„Nutz- und sinnlos“: Polizeigewerkschafter kritisieren Impfpflicht-Kontrollen

18.01.2022 12:01:00

Ab Mitte März soll die Polizei bei jeder Amtshandlung auch den Impfstatus von Personen kontrollieren. Die Polizei-Gewerkschaft kritisiert die angekündigten Impfpflicht-Kontrollen scharf.

Ab Mitte März soll die Polizei bei jeder Amtshandlung auch den Impfstatus von Personen kontrollieren. Die Polizei-Gewerkschaft kritisiert die angekündigten Impfpflicht-Kontrollen scharf.

Ab Mitte März soll die Polizei bei jeder Amtshandlung auch den Impfstatus von Personen kontrollieren. Die Polizei-Gewerkschaft kritisiert die angekündigten Impfpflicht-Kontrollen scharf.

Der kleine Virus offenbart große Probleme.Video: APA Niemand wollte es, nun kommt es doch: Das Gesetz zur Impfpflicht wird am Donnerstag im Nationalrat beschlossen.Sorge bei der Polizei, dass die Impfpflicht das Verhältnis zwischen der Polizei und der Bevölkerung weiter belasten könnte.Sie soll in drei Phasen eingeführt werden: Eine straflose Eingangsphase ab Anfang Februar, ab Mitte März soll die Pflicht zum Stich als Kontrolldelikt mit Hilfe der Polizei durchgesetzt werden.

Wir müssen etwas tun, aber wir sind zu faul.Wir müssen etwas tun, aber wir sind nicht flexibel.Danach reicht der Rahmen für die Bußgelder von 600 bis 3600 Euro.Wir müssen etwas tun, aber wir wollen nicht.Artikel teilen 0 Drucken Der sozialdemokratische und der freiheitiche Personalvertreter sind besorgt, dass die Impfpflicht das Verhältnis zwischen der Polizei und der Bevölkerung belasten könnte.Wir müssen etwas tun, aber es ist so ungemütlich.Artikel teilen 0 Drucken Die Impfpflicht wird ab Anfang Februar in drei Phasen eingeführt.Wir müssen etwas tun, besser aber die anderen tun es.Die Polizei werde hier zu politischen Zwecken"zweckwidrig" verwendet, meint zudem Gewerkschafter Werner Herbert (AUF).

Es herrscht "Unmut" bei den Beamten? Es herrscht auch Unmut in der Bevölkerung.März dauert, wird jeder Haushalt schriftlich über die Maßnahme informiert.“ Er zeigte sich auch skeptisch, ob bei der absehbaren Anzeigenflut viel herauskommt: „Was passiert, wenn die Betroffenen nie einzahlen?“ Man mache eine Aufgabe, die „nutz- und sinnlos ist - und dagegen verwehren wir uns“.Manche haben es satt, dass andere Regeln und Gesetze nicht einhalten wollen und Maßnahme dadurch unnötig in die Länge gezogen werden.Das Verhältnis zwischen Polizei und der Bevölkerung könnte belastet werden? Nur das Verhältnis zwischen Polizei und jenen, die sich nicht an Regeln und Gesetze halten, ist belastet.Erst danach (Phase zwei) beginnen die Überprüfungen, etwa im Rahmen von Kontrollen im Straßenverkehr: Wer ungeimpft ertappt wird, muss mit einer Anzeige rechnen.Jeder der die Polizei als solche respektiert wird sie auch unterstützen und achten.com) „Positives Image der Polizei hat bereits sehr gelitten“ Auch FPÖ-Personalvertreter Herbert weist auf den Umstand hin, dass das „positive Image der Polizei sehr gelitten“ habe während der Pandemie.Die Polizei werde hier zu politischen Zwecken "zweckwidrig" verwendet? Es ist Aufgabe der Polizei die Einhaltung von Gesetzen zu kontrollieren.Das Bußgeld richtet sich nach der Einkommens- und Vermögenssituation.

Das ist kein Missbrauch, das ist eine Kernkompetenz der Polizei.FSG, AUF, und wie sie alle heißen, sollten das wissen.(Bild: APA/TOBIAS STEINMAURER) In der dritten Phase bekommen Ungeimpfte dann einen Impftermin zugeordnet.Antworten.

Weiterlesen:
Kleine Zeitung »
Loading news...
Failed to load news.

„Impfpflicht light“ kommt: Bleibt Gesetz zahnlos?Niemand wollte es, nun kommt es doch: Das Gesetz zur Impfpflicht wird am Donnerstag im Nationalrat beschlossen. Die Regelung, die für alle Personen ... Land Nazis Ekelhafte Regierungstruppe! wird genauso funktionieren wie 2G 'stichprobenartig' kontrolliert nämlich gar net!

Polizei wehrt sich gegen Impfpflicht-KontrollenPolizei wehrt sich gegen Impfpflicht-Kontrollen: Die Exekutive ist besorgt, dass die Impfpflicht das Verhältnis zwischen Polizei und Bevölkerung weiter belasten könnte. Die Impfpflicht fällt eh. Die kann niemals vor dem VfGH standhalten. Sogar der Beugehaftbefürworter bei Delta, Mayer, sieht die Impfpflicht wackeln. verstehe ich - es ist nicht Aufgabe der Polizei das zu tun. Dafür gibts ELGA aber die waren ja zu blöd! Wer hätte das je gedacht das die Grünen mit ihrem Gesundheitsminister und der ÖVP die Impfpflicht - Diktatur mit einem Gen - Impfstoff für alle Österreicher erzwingen!

'Zweckwidrige Verwendung': Bei Polizei herrscht Unmut über neue Impfkontroll-AufgabeAb Mitte März soll die Polizei bei jeder Amtshandlung auch den Impfstatus von Personen kontrollieren. Die Polizei-Gewerkschaft kritisiert die angekündigten Impfpflicht-Kontrollen scharf. wozu gibts die polizei

Rainer Nikowitz: Das GeimpfteDie Umsetzung der sicherlich lang und beeindruckend reiflich überlegten Impfpflicht gestaltet sich nach und nach zum Triumphzug. satire 👉 Hat sich die BR mit ihrer Impfpflicht geirrt? Das wird aber eine richtige Herausforderung vor allem für die Justiz, wenn zB. 100K Menschen ihre Einsprüche einlegen würden. Auch der VfGH nicht vergessen!

Impfpflicht gilt ab 18 Jahren, Kontrollen im MärzMit zwei Tagen Verspätung präsentiert die Bundesregierung am heutigen Sonntag den Gesetzesentwurf zur Impfpflicht. Bundeskanzler Karl Nehammer trat ... Irre Die geimpten müssen arbeiten am Sonntag, wir ungeimpften nicht, bei dem Sauwetter Das neue ÖsterReich, zurück nach 1945 🤢

Viele Unterschiede: In diesen Ländern gibt es bereits die ImpfpflichtIn einigen Staaten gibt es eine Impfpflicht für alle Erwachsenen. Weitaus mehr Länder setzen jedoch auf eine Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen.