Wolfgang Mückstein, Dominic Thiem, Corona-Mutation, Corona-Impfung, Coronatest, Coronavirus, Impfung, Tennis, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Wolfgang Mückstein, Dominic Thiem

Minister fordert Thiem im TV auf: 'Soll sich impfen lassen'

Aufgregung um Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein: Am Mittwoch forderte er Tennis-Ass Dominic Thiem live bei Puls 24 zur Impfung auf.

27.10.2021 17:34:00

Aufgregung um Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein : Am Mittwoch forderte er Tennis -Ass Dominic Thiem live bei Puls 24 zur Impfung auf.

Aufgregung um Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein : Am Mittwoch forderte er Tennis -Ass Dominic Thiem live bei Puls 24 zur Impfung auf. 

zum Jaukerl. Sein Tenor: Er wolle bevorzugt auf die Zulassung eines Totimpfstoffs warten. Am Mittwoch machte Mückstein dem ehemaligen US-Open-Champion Druck. „Ich kann nur den Dominic Thiem auffordern, dass er sich impfen lässt“, richtete der Politiker dem Gesundheitsminister am Mittwoch im Fernsehstudio aus. Denn, so Mückstein,"auch bei Jüngeren und Sportlern gibt es Long-Covid und wir haben auch knapp 30-Jährige auf der Intensivstation liegen, so ist es nicht", warnt er.

„Ämter im Staat mit geeigneten Personen besetzen“ Österreich wechselte den Kanzler öfter als Italien Kogler über Wechsel in Regierung: „Haben Routine“

Thiemhatte zuletzt kundgetan, notfalls auch auf einen anderen Impfstoff zurückzugreifen, um an den Australian Open teilnehmen zu können. Wie Thiem ist auch Kollege Novak Djokovic nocht nicht gegen das Coronavirus immunisiert. Doch für ihn soll im Rahmen der bevorstehenden Australian Open keine Ausnahme gemacht werden.

, stellte der Premier von Victoria zuletzt klar."Mächtige Gegner, die aktiv dagegen arbeiten"Der Totimpfstoff werde frühestens 2022 verfügbar sei,"und es gibt keinen Hinweis, dass er irgendwelche Vorteile gegenüber den jetzigen Impfstoffen hat", meinte Mückstein. Die aktuell verfügbaren Impfstoffe seien alle sicher und inzwischen bereits milliardenfach verimpft. Dass die Impfkampagne aktuell nicht vom Fleck kommt, begründete der Minister auch mit dem Widerstand gegen die Impfung:"Wir haben schon mächtige Gegner da, die aktiv dagegen arbeiten, dass Menschen sich impfen lassen", sagte er gegenüber Moderator Werner Sejka. headtopics.com

Weiterlesen: heute.at »

Der soll doch einfach ruhig sein. Redet lauter Müll und glaubt er ist das Maß der Dinge. 👎👎👎 🐽🐽 Das wäre doch mal eine Gegenreaktion: D. Thiem solle Mückstein, VDB und diese widerliche Regierung, welche über Leichen geht zum Rücktritt auffordern :-) Die Frage nach einer Impfung ja oder nein ist ausschließlich in einem Beratungsgespräch zwischen (Haus-)Arzt und Patient zu klären. Ein, gut ausgebildeter Arzt weiß das und tätigt keine Ferndiagnosen.

Intelligenz Test für GRÜNEN Mückstein Dumm Dümmer am Grünsten!? Die grüne Heuchelei und Dummheit sichtbar!! Grüner Mückstein sollte lieber zum Rauchen aufhören um Steuerzahler nicht auf der Tasche zu liegen!! Grüne Charakterlosigkeit schadet Österreich Österreicher fordern grünen Mückstein zur Bildungspflicht auf! So ein grünes Dummerl schadet Österreich!!

Grüne Geisteskranke oder Grüner Größenwahn!!? Ungebildeter Grüner Mückstein eine Schande für Österreich Das gibt es nur bei uns,.. Da wird nicht diskutiert sondern befohlen. Thiem muss sich nicht impfen lassen, noch leben wir in einen freien Land, die diegruenen und die volkspartei denken wir sind Nordkorea beim Kim.. 😂😂😂

guenschl Recht hat er

Mückstein fordert Thiem zur Impfung aufBotschaft des Gesundheitsministers: 'Auch knapp 30-Jährige liegen auf der Intensivstation' Mir fehlen die Worte, wie sehr ihr Medien und Politiker die Gesellschaft spaltet. A'%**löcher! Lasst ihn selber entscheiden ihr trottel. Haben die keine Telefone?

Dr. Menge.... Äh Mückstein draht komplett durch Ich frage mich nur wie lange die Regierung/EU noch den Totimpfstoff in Europa zurückhält. Überall auf der Welt bekommt man ihn. In Europa muss zuerst der mRNA Dreck fertig geimpft werden. Was geht in das an.🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️ Irre Geht's noch? Nein zum Impffaschismus !

Recht hat er . Ob Thiem geimpft ist oder nicht. geht Mückstein einen Scheißdreck an ... Bei Ärzten und Lehrern verschlägst ihm die Sprache, aber bei einem Einzelsportler ohne Kontakten reisst er's Goscherl auf.😴😴😴 Ich fordere Mückstein und Szekeres auf, unverzüglich mit dem Rauchen aufzuhören! Mückstein du bist ein A.loch

Minister Mückstein fordert Thiem zur Impfung aufJetzt wendet sich sogar der Gesundheitsminister an Österreichs Tennis -Superstar. „Ich kann nur den Dominic Thiem auffordern, dass er sich impfen ... irre ahahaha Ist der Mann jetzt ein Faschist oder einfach nur dummdreist? Interessant, übernimmt dieser Mückstein auch die Verantwortung, finanziell und gesundheitlich, wenn Thiem infolge von Nebenwirkungen nicht mehr seinen geliebten Beruf ausüben kann, so wie es seinem Tenniskollegen Jeremy Chardy (jimchardy) passiert ist?

Es geht weiter. .!!!

Ungeimpfter Thiem darf in Stadthalle nicht zuschauenIn der Wiener Stadthalle kämpfen Tennis -Stars wie Andy Murray und Sascha Zverev um den Turniersieg. Dominic Thiem darf seinen Kollegen nicht zusehen. gsd dürfen trottln net rein

Thiem, Djokovic und Co.: Wenn sich Spitzensportler nicht impfen lassen Tennis -Star Thiem und Co. haben mit ihrem Outing, dass sie nicht geimpft sind, eine Diskussion entfacht, ob Sportler Vorbilder sein sollen. Eine Diskussion ist schon lange fällig. Aber nicht darüber, dass Sportler als reine Impfvorbilder funktionieren sollen, sondern viel mehr darüber, dass ihre Beweggründe für oder gegen die Impfung vorurteilsfrei dargestellt werden dürfen. Thiem und andere sind halt Sportler und keine Ärzte oder Wissenschaftler. Man kann sie sich sportlich als Vorbilder nehmen, aber für sonst schon nichts. Richtig so Sportler wollen Gesundheit Freiheit! Keine aufgezwungene Impfungen Impfschäden Impftote!

Minister Mückstein fordert Thiem zur Impfung aufJetzt wendet sich sogar der Gesundheitsminister an Österreichs Tennis -Superstar. „Ich kann nur den Dominic Thiem auffordern, dass er sich impfen ... irre ahahaha Ist der Mann jetzt ein Faschist oder einfach nur dummdreist? Interessant, übernimmt dieser Mückstein auch die Verantwortung, finanziell und gesundheitlich, wenn Thiem infolge von Nebenwirkungen nicht mehr seinen geliebten Beruf ausüben kann, so wie es seinem Tenniskollegen Jeremy Chardy (jimchardy) passiert ist?

Thiem, Djokovic und Co.: Wenn sich Spitzensportler nicht impfen lassen Tennis -Star Thiem und Co. haben mit ihrem Outing, dass sie nicht geimpft sind, eine Diskussion entfacht, ob Sportler Vorbilder sein sollen. Eine Diskussion ist schon lange fällig. Aber nicht darüber, dass Sportler als reine Impfvorbilder funktionieren sollen, sondern viel mehr darüber, dass ihre Beweggründe für oder gegen die Impfung vorurteilsfrei dargestellt werden dürfen. Thiem und andere sind halt Sportler und keine Ärzte oder Wissenschaftler. Man kann sie sich sportlich als Vorbilder nehmen, aber für sonst schon nichts. Richtig so Sportler wollen Gesundheit Freiheit! Keine aufgezwungene Impfungen Impfschäden Impftote!