Corona aktuell: Die Inzidenz springt auf mehr als 700

Das RKI meldet eine neue Inzidenz von 706,3. Am Vortag lag sie noch bei 638,8. In 50 Kreisen steigt die Inzidenz auf mehr als 1000.

Corona, Coronavirus

21.01.2022 05:49:00

Corona aktuell: Das Robert-Koch-Institut meldet eine bundesweite Inzidenz von 706,3. Am Vortag lag der Wert noch bei 638,8. In 50 Landkreisen und Stadtbezirken liegt die Inzidenz bereits bei mehr als 1000. Die Zahl der Neuinfektionen steigt auf 140 160.

Das RKI meldet eine neue Inzidenz von 706,3. Am Vortag lag sie noch bei 638,8. In 50 Kreisen steigt die Inzidenz auf mehr als 1000.

Zustimmung widerrufen und Seite neu ladenDie AfD-Fraktion hat beim Bundesverfassungsgericht Klage gegen die neuen Corona-Regeln im Bundestag eingereicht. Wie die Deutsche Presse-Agentur aus der Fraktion erfuhr, wurde bereits am Dienstag ein Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung zur Aufhebung der neuen Regeln gestellt.

Die neue 2-G-plus-Regel müsse umgehend aufgehoben werden, damit jeder Abgeordnete wieder unabhängig von seinem Impfstatus gleichberechtigt und diskriminierungsfrei seine parlamentarischen Aufgaben wahrnehmen könne, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion, Stephan Brandner."Nur so kann das im Grundgesetz verankerte Recht auf eine effektive Opposition wieder gewährleistet werden." Er sprach von einer Ausgrenzung frei gewählter Abgeordneter, die sich"gezielt gegen die AfD-Fraktion" richte. Der Bundestag hatte in der vergangenen Woche gegen die Stimmen der AfD die verschärften Corona-Regeln beschlossen. Abgeordnete, die weder geimpft noch genesen sind, dürfen auch mit negativem Test nicht mehr in den Plenarsaal oder in die Ausschüsse. Sie können die Sitzungen nur noch mit aktuellem Negativ-Test von den Tribünen aus verfolgen.

Weiterlesen: Süddeutsche Zeitung »

70 Jahre Börsen-Zeitung - München

4. Juli 2022 Weiterlesen >>

Armer Robert Koch. Gut. Es geht voran. Zeit für RealeCoronaZahlen Das Wichtigste, einfach und übersichtlich dargestellt: Vielleicht sollte da jemand noch mal mit einer Rechtschreibprüfung über den Bericht gehen... Also brauchen wir eine allgemeine Impfplicht. Musste es uns Österreich wieder vormachen. Warum können wir als Demokratie nicht alle Demokratisch sein? Es gibt keine Skeptiker mehr. Aufklärung gab es seit Beginn. Es ist nur noch Fishing der Desinformations_Verbreiter_Parteien

Bei dem Tempo dauert es nicht lange und wir sind bei 200TSD Neuinfektionen pro Tag

Berlin knackt die 1000er-Inzidenz – mehr als 10.000 neue Corona-FälleTrauriger Rekord! Die Corona -Inzidenz in Berlin hat erstmals 1000er-Schwelle überschritten. Der Wert lag am Mittwoch bei 1055,1, wie aus dem Lagebericht des Senats hervorgeht. Am Vortag betrug die Inzidenz noch 962,7. Na und? Im Dreck läßt es sich schön weiterverbreiten shitholecity

Corona-Inzidenz in München ist höchste in Bayern - Die Zahlen am DienstagDie 7-Tage-Inzidenz in München und Bayern steigt auch am Dienstag an. So viele Corona -Patienten liegen aktuell auf den Intensivstationen der Klinken...

Das raten Experten: Die besten Lebensmittel + Übungen für einen flachen BauchBye bye Bauchspeck! Ein flacher Bauch ist das Ergebnis des richtigen Sixpack-Foods und regelmäßiger Workouts. Zu diesen Tipps rät Personal Trainer und Ernährungsexperte Karsten Sobottka.

Tests statt Quarantäne: Das sind die neuen Regeln für den Thailand-UrlaubThailand schwankt zwischen strengen Schutzmaßnahmen vor Omikron und dem Zwang, die Tourismusbranche wiederzubeleben. Jetzt hat das Land die Einreiseregeln wieder gelockert.

Tiefgläubig und steinreich: Das ist der Tscheche, der mit 417 km/h über die A2 rasteRadim Passer ist der tschechische Milliardär, der kürzlich mit über 400 km/h über die A2 raste. Es ist nicht das erste Mal, dass der Unternehmer eine solche Aktion startet. 2015 brach er bereits einen zweifelhaften Geschwindigkeitsrekord. Der Tscheche ist tiefgläubiger Christ. das ist ein fake video Neid und Mißgunst von Redaktoren eines Magazins, das mir ständig was von Fakten, Fakten, Fakten erzählt, also einst erzählte, nun sind ja Fakten egal, sind nicht zielführend. Und weiter? Bei einem Clanmitglied macht ihr doch auch keinen Zirkus.

Die Lage am Morgen: Das grüne 1500-Euro-ProblemErmittler interessieren sich für die Corona boni der Grünen-Spitze. Was wusste Ex-Papst Benedikt über Missbrauch in seiner Kirche? Und: die Biden-Bilanz nach einem Jahr. Das ist die Lage am Donnerstag von philwitt. philwitt Jaja, wer zu hoch hinaus will , braucht Geld , aber die Sonne sollten auch die Grünen / Politiker nicht unterschätzen, ich bin für Neuwahlen ,,,, diese 🚦ist Gift für Deutschland 🇩🇪 🧐🙈😡

Dieser externe Inhalt wurde automatisch geladen, weil Sie dem zugestimmt haben. Zustimmung widerrufen und Seite neu laden Die AfD-Fraktion hat beim Bundesverfassungsgericht Klage gegen die neuen Corona-Regeln im Bundestag eingereicht. Wie die Deutsche Presse-Agentur aus der Fraktion erfuhr, wurde bereits am Dienstag ein Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung zur Aufhebung der neuen Regeln gestellt. Die neue 2-G-plus-Regel müsse umgehend aufgehoben werden, damit jeder Abgeordnete wieder unabhängig von seinem Impfstatus gleichberechtigt und diskriminierungsfrei seine parlamentarischen Aufgaben wahrnehmen könne, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion, Stephan Brandner."Nur so kann das im Grundgesetz verankerte Recht auf eine effektive Opposition wieder gewährleistet werden." Er sprach von einer Ausgrenzung frei gewählter Abgeordneter, die sich"gezielt gegen die AfD-Fraktion" richte. Der Bundestag hatte in der vergangenen Woche gegen die Stimmen der AfD die verschärften Corona-Regeln beschlossen. Abgeordnete, die weder geimpft noch genesen sind, dürfen auch mit negativem Test nicht mehr in den Plenarsaal oder in die Ausschüsse. Sie können die Sitzungen nur noch mit aktuellem Negativ-Test von den Tribünen aus verfolgen. Auch die jüngst erfolgte Verkürzung des Genesenenstatus auf eine Zeitspanne von 28 bis 90 Tage nach einem positiven PCR-Test kritisierte die AfD scharf. Wegen der Neuregelung muss etwa Fraktionschefin Alice Weidel, die im November nach eigenen Angaben Corona hatte, von Februar an auf der Tribüne Platz nehmen."Die muss die auch unter Wissenschaftlern höchst umstrittene Verkürzung des Genesenenstatus umgehend zurücknehmen", forderte Weidel. Ihr Co-Fraktionschef Tino Chrupalla nannte die Verkürzung"bloße Willkür". (20.01.2022) 2 G plus nun auch im Bundestag BVG schränkt wegen Omikron-Welle ihr U-Bahn-Angebot ein Fahrgäste der Berliner U-Bahn müssen von Montag an etwas länger auf die Züge warten. Nach dem Busverkehr dünnen die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) auch bei U-Bahnen die Fahrpläne aus. Hintergrund sind zunehmende Kranken- und Quarantänefälle in der aktuellen Omikron-Welle. Insgesamt fallen 4,8 Prozent der üblichen Fahrten weg, teilte das Verkehrsunternehmen mit. Wo immer es gehe, würden möglichst große Fahrzeuge eingesetzt. Das gesamte Netz werde weiterhin zuverlässig bedient. Fahrgäste warteten von Montag an höchstens eine Minute länger, versicherte die BVG."Berlin kann sich auf die BVG verlassen", sagte Betriebsleiter Rolf Erfurt. Die Anpassungen sollen demnach sicherstellen, dass Busse und Bahnen auch in den kommenden Wochen zuverlässig fahren. Schon seit Mittwoch ist der Busverkehr etwas ausgedünnt. Von Montag an sind 21 der gut 150 Linien betroffen, vor allem auf Verbindungen mit mehreren Linien."Alle Abschnitte und Haltestellen im Berliner Busnetz werden weiterhin angefahren", hieß es. (20.01.2022)