Probleme in der Defensive und Chancen vergeben - Die Nati besiegt die USA mit 2:1 – muss sich für die EM aber steigern

30.05.2021 23:07:00

Probleme in der Defensive, Penalty verschossen und Chancen vergeben: Die Nati siegt 2:1, muss sich für die EM aber steigern.

Probleme in der Defensive, Penalty verschossen und Chancen vergeben: Die Nati siegt 2:1, muss sich für die EM aber steigern.

Die Schweizer Nati traf am Sonntagabend in ihrem ersten von zwei EM-Vorbereitungsspielen auf die USA. Überzeugt hat die Schweiz nicht, aber mit 2:1 gewonnen.

Zwei Minuten Nachspielzeit88':Fassnacht kommt für SeferovicSeferovic vergibt GrosschanceTopchance für FreulerAbschluss SeferovicWann sagt es endlich einer den Amis? Es heisst FOOTBALL nicht SOCCER!Seit Manuel Akanji im Spiel ist, scheint die Abwehr sich ein wenig gefestigt zu haben. Es ist zwar noch immer nicht alles sattelfest, jedoch schon um Längen besser als in der ersten Halbzeit.

Das Spiel hat an Fahrt verloren, es wird nur noch im Mittelfeld gekickt. Eigentlich müsste die Nati jetzt noch einen Gang höher schalten und sich Chancen herausspielen. Wäre auch für die Moral gut!Nati-Trainer Vladimir Petkovic wechselt munter weiter. Rodriguez geht raus, für ihn kommt Cömert. Zuvor hatte er schon Embolo aus dem Spiel genommen. Mehmedi geht für ihn jetzt auf Torjagd.

Weiterlesen:
20 Minuten »

Kacki und Schacki sollten für ihre Aktion 2018 lebenlang bestraft werden. Entweder spielst du im Interesse der Schweiz oder du verpisst dich in dein Herkunftsland... Verdient war der sieg schon mal nicht. Aber was solls denn, wenn die CH Probleme hat? Gemäss eigener Aussage wollen sie die EM ja nicht gewinnen. Also ist es ja egal, wieviele Probleme die haben

Die USA geht früh in Führung, aber die Nati reagiert sofortDie Schweizer Nati trifft heute in St. Gallen in ihrem ersten von zwei EM-Vorbereitungsspielen auf die USA. Gelingt der Nati ein Erfolg in der EM-Hauptprobe? Wir tickern live. Ob sich die 'Nati' schon in EM-Form zeigt? Kaum, denn dazu müsste man ja wissen, welche 'Form' die Auswahl an der EM ausspielen wird. Hoffe, sie verlieren ... sorry, Schweiz? ... lol ... Katastrophe, ohne Leidenschaft sfv_asf

Nati bei der EURO-Vorbereitung - Fassnacht: «Komplett andere Rolle als bei YB».nati_sfv_asf-Offensivspieler Christian Fassnacht hütet sich vor zu grossen Erwartungen, gibt für ein EURO2020-Ticket aber «Vollgas». srffussball

Kriminalität in Schweden – Was tun gegen die Gewalt der Banden?Laut einer neuen Erhebung zählt ausgerechnet Schweden im europäischen Vergleich die meisten Ermordungen durch Schusswaffen. Einst war das Wohlfahrtsvorbildland hier Schlusslicht. Die Schweden sind selbst Schuld ! Ja diese Schweden... Also diese Wikingerbanden, da muss man doch etwas machen.

Vorgeworfene Falschinformation - Können Gegnerinnen und Gegner des PMT-Gesetzes die Abstimmung verhindern?Mittels Stimmrechtsbeschwerden wollen die Gegnerinnen und Gegner des PMT-Gesetztes eine Abstimmung unmöglich machen. Ein Staatsrechtler kritisiert diese «Politkampagne». Der einzige grund weshalb sie die Abstimmung verhindern wollen ist weil sie wissen dass sie verlieren werden. Offensichtlich ist die schweiz nur eine demokratie wenn es den linken passt. Jo und sit wenn muemer s Antwortcouvert frankiere? Das heisst, huere vell Lüüt, werde das ned merke und eifach unfrankiert in Briefchaschte werfe = Ergo = Es wird ned ordentlich abgstumme. Und för mich isch dä Fall klar, daser das GEWOLLT gmacht händ. Und übrigens, mir händ ALL, im 2019 scho abgstumme über dä Mischt. Aber anschinend händs en Bock gschosse be dä letschte Lancierung und jetz schiebets es eus eifach nomal undere, undere, Deckmantel vo Demokratie und Blindheit. 10.Februar 2019, wurde abstummen(!!)

Die Schweiz gewinnt mit 2:1 90: Das Spiel ist vorbei.Fast die Führung für die USA 28': Aiiaiiaii.Zum Kern der Nati gehört Christian Fassnacht nicht.Kai Strittmatter aus Kopenhagen Publiziert heute um 09:00 Uhr 54 Kommentare 54 Sozialarbeiter und Aussteiger aus den Gangs beklagen eine «Naivität» der Politik: Ein Forensiker bei der Spurensicherung am Tatort in Malmö.

Das Resultat ist besser als die Leistung auf dem Platz. Wir können glücklich sein, nur einen Gegentreffer kassiert zu haben. Was spielen die Jungs da zusammen? Schär vertändelt im eigenen Strafraum einen Ball, ein US-Spieler kann ihm denn Ball abluchsen und legt für seinen Mitspieler auf. Die US-Boys hatten nämlich zahlreiche Chancen. Dieser Ungewissheit tritt der gebürtige Thalwiler, der im Klub ein Führungsspieler ist, locker entgegen – zumindest am Medientermin vom Freitag. Die Nati muss sich noch gewaltig steigern, wollen sie an der EM etwas reissen. US-Pressing 24': Die Schweiz hat erstaunlich viel Mühe mit dem Pressing der US-Boys. Zwei Minuten Nachspielzeit Es läuft bereits die Nachspielzeit im Kybunpark. Der Bericht brachte in Schweden die Kriminalität mit Wucht auf die politische Agenda zurück.

Es sind noch knapp zwei Minuten zu spielen. Wo ist unser Leitwolf Xhaka?! Die Schweiz erstaunlich passiv 18' : Am Anfang der Partie stand die Schweiz hoch und griff die Amerikaner früh an. Es ist auch lehrreich. Sascha Ruefer und die Namen 88': Seit knapp 90 Minuten hat SRF-Kommentator Sascha Rufer einen US-Spieler umgetauft. Er nennt McKennie einfach permanent McKenzie. Die USA ist mehrheitlich in Ballbesitz, die Schweizer stehen nicht mehr so hoch. Ist ja nur ein Buchstaben den er verwechselt, halb so schlimm… Einer der wenigen Lichtblicke! Fassnacht kommt für Seferovic 85': Petkovic bringt für die letzten Minuten noch YB-Spieler Christian Fassnacht.2021. Dieser begrüsst seinen Gegenspieler gleich mal mit seinen Stollen. Widmer mit einem super Seitenwechsel auf Ricardo Rodriguez. In Schweden aber waren es in den letzten Jahren mehr als doppelt so viele: etwa 4 Tote pro eine Million Einwohner, im Jahr 2020 noch mehr, statistisch 4,6.

Kann er trotzdem auch noch offensive Akzente setzen? Seferovic vergibt Grosschance 83': Traumpass von Admir Mehmedi in die Gasse. Dort erläuft sich Seferovic den Ball und versucht einen Lob. Sein Geschoss wird noch abgelenkt unhaltbar von einem Amerikaner abgelenkt. Ich nehme es Schritt für Schritt. Scheitert aber kläglich. Naja. Ja so haben wir uns das nicht vorgestellt.. Man arbeite auch neben dem Platz an der Physis.» Nun diskutiert das Land.

Topchance für Freuler 81': Zuber mit einem schönen Pass auf Freueler, der kommt im Sechzehner der Amis zum Abschluss.. Er trifft den Ball aber nicht richtig und gibt diesem einen Drall, so dass er über den Kasten fliegt. Abschluss Seferovic 80': Sascha Rufer würde jetzt sagen: Da war er, der Mann aus Sursee! Harris Seferovic mit einem Versuch. Da sieht die Schweizer Abwehr sehr alt aus. «Zwar habe ich nicht mit allen zusammengespielt, aber es ist schön, sich in der Nati zu treffen und über YB-Zeiten zu sprechen. Sein Abschluss ist aber zu zentral und kein Problem für US-Keeper Horvath. Wann sagt es endlich einer den Amis? Es heisst FOOTBALL nicht SOCCER! Akanji hat der Abwehr gut getan 75': Seit Manuel Akanji im Spiel ist, scheint die Abwehr sich ein wenig gefestigt zu haben. Dort kann Elvedi nur ungenügend abwehren. «Dagens Nyheter» zitiert auch Sozialarbeiter und Aussteiger aus den Gangs, die eine «Naivität» der Politik beklagen, «selbst auferlegte Scheuklappen» und den «Unwillen, die Warnsignale zu erkennen», die seit mindestens einem Jahrzehnt aus städtischen Problemvierteln kämen.

Es ist zwar noch immer nicht alles sattelfest, jedoch schon um Längen besser als in der ersten Halbzeit.. Spiel hat an Fahrt verloren 72': Das Spiel hat an Fahrt verloren, es wird nur noch im Mittelfeld gekickt. Keine Chance für Goalie Yann Sommer. Eigentlich müsste die Nati jetzt noch einen Gang höher schalten und sich Chancen herausspielen. Wäre auch für die Moral gut! Petkovic wechselt weiter 68': Nati-Trainer Vladimir Petkovic wechselt munter weiter. Es geht los! Das Spiel ist angepfiffen, die USA hat Anstoss.. Rodriguez geht raus, für ihn kommt Cömert. Die liberale «Dagens Nyheter» warnte, der Staat habe zu lange seine «Kernaufgaben» vernachlässigt.

Zuvor hatte er schon Embolo aus dem Spiel genommen. Doch in den letzten Jahren hat sich das im Land der unbegrenzten Möglichkeiten stark verändert. Mehmedi geht für ihn jetzt auf Torjagd. Mit diesem guten Gefühl bin ich ins Precamp gereist. Tooor für die Schweiz 63': Und da ist die Führung für die Schweiz. Nur um einige davon zu nennen: Christian Pulisic, frisch gebackener CL-Sieger mit Chelsea (spielt heute nicht). Steven Zuber trifft nach einem Durcheinander in der amerikanischen Abwehr zur Führung. Zuerst verpasst Embolo, dann fällt der Ball Zuber vor die Füsse und dieser muss aus rund fünf Metern nur noch einschieben. Sergino Dest, Stammspieler beim FC Barcelona.. Einen kleinen Hoffnungsschimmer gibt es: Im letzten halben Jahr sind dem Kriminologen Manne Gerell zufolge die Schiessereien wieder zurückgegangen, auf den niedrigsten Stand seit 2016.

Wenigstens irgendeine Taktik Nächste Gelegenheit für Embolo 57': Breel Embolo hat schon wieder die Führung auf dem Fuss. Er kann alleine auf US-Keeper Horvath loslaufen, dieser zeigt aber eine super Parade und fälscht den Schuss mit seiner rechten Hand ab. Oder Weston McKennie, Spieler von Juventus Turin. Weiter so Jungs, dann kommt das Tor noch! Petkovic in der Pause so: Embolo hat die Führung auf dem Fuss 55' : Jetzt gehts rauf und runter.» . Die nächste gute Chance, dieses Mal aber für die Schweiz. Sie seien nicht zu 100% fit und darum möchte man kein Risiko eingehen. Embolo umkurvt seinen Gegenspieler, scheitert aber am herausstürmenden Goalie der Amerikaner.

Das war knapp! Sargent verpasst knapp 53': Nun auch die erste gute Chance für die Amerikaner in der zweiten Halbzeit. Es gibt auch noch einige Spieler, die ich dann bereits zur zweiten Halbzeit bringen werde. allfälligen Störungen durch Transfergerüchte: «Dafür haben wir Berater. Eine Flanke aus dem Halbfeld findet den Kopf von Sargent, dieser setzt ihn knapp am rechten Pfosten vorbei. Da wäre Sommer geschlagen gewesen.» So tritt die USA an So startet die Schweiz Herzlich Willkommen zum Freundschaftsspiel Die Schweizer-Nati trifft heute Abend im Kybunpark in St. Chance für Schär 48': Den darf er auch mal machen, der Fabian. Wenn man sich zu stark in so etwas hineinsteigert, verkrampft man sich. Aus kürzester Entfernung setzt er seinen Kopfball über die Latte. Es ist das erste von zwei Vorbereitungsspielen vor der EM für unsere Nati.

Das hätte die 2:1-Führung sein müssen. Da ist jemand hässig . Hopp Schwiiz!!.05.