Geld sparen im Ausland – so kannst du deine Ferien günstiger geniessen

25.06.2022 20:15:00

Du willst in den #Sommerferien #Geld sparen, ohne auf Erlebnisse zu verzichten? Mit diesen fünf Tipps klappts.

Sommerferien, Geld

Du willst in den Sommerferien Geld sparen, ohne auf Erlebnisse zu verzichten? Mit diesen fünf Tipps klappts.

Die Sommerferien stehen an und bei vielen somit die Reise ins Ausland. So gross die Vorfreude auch ist, ohne Vorbereitung geht es nicht. Wir haben für euch Tipps & Tricks, wie ihr auch im Ausland Geld sparen könnt, ohne dabei auf Erlebnisse verzichten zu müssen.

©Jetzt mitdiskutierenTipp 1: Die richtige Bankkarte wählenFrüher wurde oftmals gesagt, dass im Ausland mit der Kreditkarte gezahlt, aber mit der Debitkarte Geld abgehoben werden sollte. Dies gilt heute noch immer – jedoch gibt es mittlerweile bessere Möglichkeiten. Es sind viele neue Bankenmodelle entstanden, welche «zwei Fliegen mit einer Klappe» schlagen.

Neobanken wie Yuh, Revolut oder Neon haben sowohl für das Geldabheben wie auch das Bezahlen günstigere Konditionen als die «klassischen» Hausbanken. Es lohnt sich also, sich zu informieren und ein Konto bei einer dieser Banken kostenlos zu eröffnen. (

Weiterlesen:
PilatusToday »

7 Schweizer Traditionsmarken, die nicht mehr ganz so «Swiss made» sindDie Schweizer Traditionsschoggi Toblerone wird künftig in der Slowakei hergestellt. Damit gesellt sie sich zu einer ganzen Reihe an Schweizer Kultprodukten, die im Ausland produziert werden. Das Matterhorn wird verkauft. 👍👍

Hat jemand «31 Tierbilder, die du gegen Freitagsmüdigkeit anschauen kannst» gesagt?Hat jemand «31 phänomenale Tierbilder» gesagt? 😍

Corona in der Schweiz: Moderna stellt Antrag auf Zulassungserweiterung für Omikron-ImpfstoffHöhere Wirksamkeit: Moderna stellt Antrag auf Zulassungserweiterung für Corona-Impfstoff gegen Omikron. Wenn einem mal gerade langweilig ist, könnte man stundenlang Zeit auf Twitter verbringen und Kommentare verfassen. Da kommt immer etwas neues, was man gerne kommentieren würde 🤔😆 noch höhere wow 💪💥 jetzt brauchts 3 davon? oder hält nun einer länger als 2 monate? hmm So geil!

Russland-Ukraine-Konflikt: Alle Entwicklungen zum Krieg im ÜberblickUkraine-Update: Tausende Delfine wegen Krieg verendet ++ «Russische Besatzer nicht besser als IS-Terroristen»

Russland-Ukraine-Konflikt: Alle Entwicklungen zum Krieg im ÜberblickDie EU hat die Ukraine und Moldau offiziell zu Beitrittskandidaten gemacht. Ukraine und Russland: Wer hat Angst vor wem?

Russland-Ukraine-Konflikt: Alle Entwicklungen zum Krieg im ÜberblickDie neuesten Entwicklungen im russisch-ukrainischen Krieg im Überblick. Russland macht es hingegen viel besser. Die führen direkt den Krieg. Lawrow gehört wie Putin wegen Kriegsverbrechen hinter Gitter

Geld sparen in den Ferien ist leichter gemacht als gedacht.Basel nach wie vor tausende Tonnen Mayonnaise und Senf hergestellt, aber die Thomy-Produkte werden auch im deutschen Neuss produziert.Hände hoch, wer dieses Gesicht auch als Erstes am Morgen sehen möchte.Freitag, 24.

Wir haben fünf Tipps für euch. © Jetzt mitdiskutieren Tipp 1: Die richtige Bankkarte wählen Früher wurde oftmals gesagt, dass im Ausland mit der Kreditkarte gezahlt, aber mit der Debitkarte Geld abgehoben werden sollte. Kleiner Swissness-Exkurs: 2017 musste die Thomy-Mayo nach Inkrafttreten des Swissness-Gesetzes das Schweizer Kreuz auf seinen Tuben entfernen, da zu viele der verarbeiteten Eier aus dem Ausland stammten. Dies gilt heute noch immer – jedoch gibt es mittlerweile bessere Möglichkeiten. Bild:. Es sind viele neue Bankenmodelle entstanden, welche «zwei Fliegen mit einer Klappe» schlagen. Wer die 80er-Jahre schon miterlebt hat, wird nun einen Ohrwurm haben. Neobanken wie Yuh, Revolut oder Neon haben sowohl für das Geldabheben wie auch das Bezahlen günstigere Konditionen als die «klassischen» Hausbanken. Swissmedic prüft das Gesuch um Erweiterung der Zulassung rollend, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Es lohnt sich also, sich zu informieren und ein Konto bei einer dieser Banken kostenlos zu eröffnen. 1929 war der damalige Suchard-Direktor auf der Suche nach Alternativen zu Schokoladenprodukten, da Kakao zu dieser Zeit fast unerschwinglich war. (  findest du einen guten Vergleich) Tipp 2: Mit Bargeld oder Karte bezahlen? Einen gewissen Bargeld-Bestand in der ausländischen Währung bereits in die Ferien mitzunehmen, macht sicherlich Sinn. Wenn möglich, ist es dann aber in der Regel günstiger mit der Karte zu bezahlen. 1931 kamen die Sugus in der Schweiz auf den Markt. Dies vor allem aufgrund der Sicherheit. Du kannst weder ausgetrickst noch bestohlen werden. Und hergestellt werden Sugus auch nicht mehr in der Schweiz. Swissmedic behandelt alle Gesuche in Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie prioritär, ohne Abstriche bei der inhaltlichen Prüfung zu machen.

Ausserdem ist Kartenzahlung natürlich auch viel gemütlicher als immer Bargeld dabeihaben zu müssen. Zudem kannst du Geld sparen, indem du am Ende der Ferien die Fremdwährung nicht wieder in die einheimische Währung zurücktauschen musst. DANKE FÜR DIE ♥ Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren (Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen) 5 CHF. Tipp 3: Bargeld im Ausland oder im Inland beziehen? Oftmals und vor allem bei exotischen Währungen ist es ratsam, Geld erst im Ausland an einem Bankomaten zu beziehen. Schweizer Banken kaufen nur widerwillig solche Währungen. Dies bedeutet hohe Wechselgebühren. Dieses Vorprojekt wird von der Stammgemeinschaft eHealth Aargau im Auftrag des Kantons Aargau und in Abstimmung mit dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) durchgeführt, wie der Bund in einer Medienmitteilung schreibt.

Was ebenfalls gilt: Tausche die Währung im Ausland nicht an einem Schalter und nicht im Hotel. Hier werden im Vergleich zum Bankomaten zusätzliche Gebühren erhoben. Solche Wechselstuben an Flughäfen sieht man oft. Die Gebühren sind jedoch oftmals höher als direkt an einem Bankomaten. © GettyImages, marcduf Tipp 4: Lass Schweizer Franken in der Schweiz Diese brauchst du im Ausland nämlich nicht. Konsumentenschutz meldet sich zu Wort Sara Stalder, Geschäftsleiterin des Konsumentenschutzes nimmt zur Meldung des Bundes Stellung.

Dieser Tipp richtet sich vor allem ans Bezahlen im Restaurant oder beim Shopping. Kommt die Aufforderung zum Zahlen in Schweizer Franken oder der ausländischen Währung, nimm immer Letztere. Warum? Das lokale Geschäft wickelt die Transaktion mit einer ausländischen Bank ab – diese verrechnet oftmals hohe, nicht direkt ersichtliche Gebühren. Beim Bezahlvorgang kannst du entscheiden, ob du in Franken oder der ausländischen Währungen zahlen möchtest. Wähle die ausländische Währung. «Wir hoffen sehr, dass die Impfdaten noch gerettet werden können.

© GettyImages, boonchai wedmakawand Tipp 5: Künde oder unterbrich deine Abos Zeitungs-, Fitness- oder TV-Abos brauchst du in den Ferien nicht. Oftmals ist es möglich, diese kurzfristig zu künden oder sogar zu unterbrechen. So kannst du zusätzlich ein wenig Feriengeld sparen. Betreffend Abo: Mach dir auch Gedanken bezüglich deines Handy-Abos. Hast du Daten und Anrufe im Ausland inbegriffen? Gibt es womöglich ein Zusatz-Paket für den Zeitraum während deiner Ferien, in welchem du somit günstiger im Internet surfen kannst? Es gibt nichts Ärgerlicheres als eine hohe Handy-Abo-Rechnung zum Abschluss der Ferien. Wie « SRF » berichtete, findet der Rat die Zahl von 14 Millionen Dosen zu hoch.

(bsv) .