Allgemeine Testpflicht - Deutschland will Einreise ab Sonntag erschweren – auch für Schweizer

Schon ab Sonntag neue Regeln: Deutschland will die Einreisebestimmungen verschärfen, auch für Schweizer.

30.07.2021 10:00:00

Schon ab Sonntag neue Regeln: Deutschland will die Einreisebestimmungen verschärfen, auch für Schweizer.

Wer nach Deutschland einreist, braucht wohl schon bald ein negatives Testergebnis, einen Impf- oder Genesenen-Nachweis. Ausnahmen soll es nur wenige geben.

/4Wer den Grenzübergang Jestetten / Schaffhausen passiert und in Deutschland einreisen will, muss wohl bald coronafrei sein.20min/Michael ScherrerBis jetzt war ein Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweis nur für die Einreise per Luftweg nötig.

Thomas Hürlimann: Religion wird zur Folklore. Was geschieht da? Sicherheitsexperte warnt: «Ein Teil der Massnahmen-Gegner ist gewaltbereit» Abstimmungen: Ja zur Ehe für alle, Nein zur 99-Prozent-Initiative

20min/Michael ScherrerShopping in Deutschland wird damit wohl schwieriger.20min/Marco ZanggerWer in Deutschland einreist, braucht wohl bald einen Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweis.Diese Regelung soll ab Sonntag für alle Einreisenden ab 12 Jahren gelten, schreiben Agenturen.

Ausnahmen werde es kaum geben – auch nicht für Shopper aus der Schweiz.Alle Personen, die per Flugzeug in die Bundesrepublik Deutschland einreisen, brauchen derzeit ein negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder einen Genesenen-Nachweis. Diese Nachweispflicht gilt unabhängig davon, ob man aus einem Risikogebiet einreist oder nicht – also auch für in der Schweiz wohnhafte Personen. Nach einem Aufenthalt in einem ausländischen Risikogebiet sind noch weitere Nachweise nötig. headtopics.com

Deutschland wolle diese Regelungnun auf Personen ausweiten, die nicht per Luftweg einreisen, berichten diverse Agenturen. Das würde bedeuten, dass alle Menschen ab 12 Jahren bei der Einreise einen Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweis brauchen. Ausnahmen seien nur wenige geplant, etwa für Grenzpendler und Durchreisende. Die Bundespolizei soll an der Grenze Stichproben machen, schreibt die Agentur «AFP».

FDP kritisiert das VorhabenDie Bundesregierung habe sich bereits auf die Einführung geeinigt. Sie soll am Sonntag in Kraft treten. Das habe Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) am Donnerstagabend in den ARD-Tagesthemen bestätigt, schreibt AFP. Das Düsseldorfer «Handelsblatt» hatte zuvor berichtet, die Staatssekretäre der beteiligten Ministerien hätten den Beschluss am Nachmittag gefasst. Am

Entwurf(PDF) des Bundesgesundheitsministeriums, der bereits zwischen den Ressorts vorabgestimmt war, habe es nur noch kleine Änderungen gegeben, so die Zeitung.Die Ministerpräsidenten mehrerer Bundesländer, allen voran Bayerns Markus Söder (CSU), hatten diesen Schritt schon länger gefordert. Auch die Regierungschefin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer (SPD), schloss sich dem an, «damit Schulen und Kitas in ihrer Präsenz nicht mehr gefährdet werden in diesem Jahr». «Besser zu spät als gar nicht», sagte Baden-Württembergs Regierungschef Winfried Kretschmann (Grüne).

Kritik kam von der FDP. Eine Testpflicht verunsichere die Reisenden «und sorgt am Ende dafür, dass die Tourismusbranche einen weiteren Nackenschlag erfährt», sagte der Bundestagsabgeordnete Marcel Klinge der ARD. Regelmässiges Testen gehöre schon lange «zur Praxis der Corona-Pandemie dazu», entgegnete dem Vizekanzler Scholz. Viele Reisende hätten sich ohnehin schon freiwillig testen lassen. headtopics.com

Eidg. Abstimmung - «Ehe für alle» hat laut Umfragen gute Chancen Skeptiker wollen «Spezialgericht» für Corona-Politiker - Blick «Ehe für alle» und 99-Prozent-Initiative: Die Schweiz stimmt ab

Hast du oder hat jemand, den du kennst, Mühe mit der Coronazeit? Weiterlesen: 20 Minuten »

Tja, Ciao Deutschland 👋🏻😂 Dann sperrt sofort die Gümmihälse aus...keine Grenzgänger. Sollen drüben bleiben. Hoffentlich auf beide Seite, aber der Kommerz wird Siegen🤬 Also dann, alles nochmal von Vorne. Sorry, auch so wird man die Menschen nicht zwingen können an dieser widerlichen klinischen mRNA Studie teilzunehmen. Nürnberger Kodex, Deklaration Helsinki, alles vergessen. Die Deutschen vergessen gerne ihre Geschichte.

Warum sollte es für Ch anders sein als für D? Brauche ich den Test auch zum Einkaufen? Können Uns den Arsch Runterrudchen diese Deutschen Idioten Ganz klar, dass durchimpfen immer noch besser ist als durchseuchen. Vorbeugen ist immer noch besser als heilen, weil eine durchseuchung viel teurer ist als eine impfung. Ohne impfung kein weg zurück in die normalität. WER DIE IMPFUNG NICHT EHRT, IST DER NORMALITÄT NICHT WERT.

Wieder so ein Schwachsinn! Dann bitte keine Einreise mehr der Grenzgänger in die Schweiz! Sollen alle in ihrem Land bleiben! 🤮🤮🤮 Die sinnlose tests müssen verkauft werden

Anpassung von Corona-Massnahmen – BAG verzichtet auf weitere Lockerungen und fordert Testpflicht für GesundheitspersonalAlain Berset schätzt die aktuelle Lage trotz steigender Fallzahlen als gut ein. Das BAG empfiehlt den Kantonen dennoch «dringend» ein Testobligatorium für Ungeimpfte im Gesundheitswesen. Will man überhaupt ganz lockern? Ich glaube inzwischen, dass unsere Politiker Freude am Durchregieren gefunden haben. 😳 Würde mir als (Ab-) Schreiberling mal Gedanken drüber machen..... Der Witz ist, dass Corona nie mehr wieder weg gehen wird! Corona wird für immer bleiben, es ist allgegenwärtig! Wollen wir etwa für den Rest unseres Lebens Masken tragen oder was?!

Landwirtschaft in der Schweiz kostet jeden Haushalt 830 Franken pro JahrDie Schweizer Landwirtschaft geniesst in der Politik und der Bevölkerung grossen Rückhalt. Dabei greifen Konsumenten und Steuerzahler tief in die Tasche, um sie aufrechtzuerhalten. Laut WWF werden von den weltweit produzierten Nahrungsmitteln 40% weggeschmissen. Daran sind ja wohl kaum die Bauern schuld. Oder ? ich hätte ja nichts dagegen, für gute, biologische Produkte auch den entsprechenden Preis zu zahlen - wenn die Bauernverbände dann nicht Stimmung und Abstimmungskampf gegen Umweltgesetze machen würden (und sich so schlussendlich ihr eigenes Grab schaufeln). Wie nennt man das wieder? Stimmt Sozialismus.

Jogging-Boom während Corona – Im Windschatten von Adidas und Nike holen die kleinen Laufmarken aufNoch nie joggten so viele Menschen – schliesslich ging das trotz des Lockdowns immer. Davon profitieren nicht nur Riesen, sondern auch eine Schweizer Firma.

Alex Wilson und Kariem Hussein - Leichtathleten müssen nun noch härter für Sponsorengelder kämpfenMit Alex Wilson wird bereits der zweite Schweizer Leichtathlet für die Olympischen Spiele gesperrt. Das wirkt sich negativ auf die ganze Sportszene aus.

Autobauer im Weltraum – Warum sich Porsche bei einem Raketenbauer einkauftDer Sportwagen-Hersteller wird Investor bei einem Münchner Raketen-Start-up. Das zeigt: Die Space-Branche wird nun auch für die Autoindustrie interessant.

Corona in den Niederlanden und in Grossbritannien ausgebremst - BlickEin Wunder? Trotz totaler Öffnung nimmt die Zahl der Neuinfektionen in Grossbritannien deutlich ab. Auch die Niederlande als Hochinzidenzland atmen auf. ... lol ... und jetzt? Der Wahnsinn geht weiter! Lügen, Intrigen, Korruption, Bereicherung ... die Milliarden fliessen ... und hier in der Schweiz ... genau die gleiche Scheisse ... oder noch schlimmer mit dem Impfzwang ... Irrsinn! Blick bringt immer der gleiche scheiss. In zwei , drei Wochen ( wenn überhaupt) Schlagzeile Corona geht durch die Decke Sicher die neu eingeführten Lockdowns sind der Grund. 🤡🤡🤡