3-G auf Seilbahnen – Erste Skigebiete und Gastronomen setzen von sich aus aufs Zertifikat

Entspannte Skiferien sehen anders aus: Viele empfinden die Maske als lästig, und ein Überblick im Restaurant ist schwierig. (Abo)

22.10.2021 08:40:00

Entspannte Skiferien sehen anders aus: Viele empfinden die Maske als lästig, und ein Überblick im Restaurant ist schwierig. (Abo)

In Italien und Österreich kann man dieses Jahr nur mit 3-G auf die Piste. Die Schweiz startet vorerst ohne Zertifikat, dafür mit Maskenpflicht, in den Skiwinter. Aber nicht überall.

Foto: Laurent Gillieron (Keystone)Die Schweizer Skigebiete starten vorerst ohne Zertifikat in die Wintersaison. Damit gelten hier andere Voraussetzungen für das Pistenvergnügen als in den Nachbarländern Italien und Österreich. Dort ist die Ansage klar: Diese Saison hat nur Zutritt zum Sessellift, wer geimpft, genesen oder getestet ist.

Volle Intensivstationen – «Macht keinen Sinn, wenn Patienten gegen ihren Willen auf IPS kommen» Vier Intensivspezialisten erzählen – Ungeimpfte sind auf der Intensivstation oft sehr fordernd Covid-19 in der Schweiz – BAG meldet 23'888 Fälle, 181 Hospitalisationen, 39 Tote übers Wochenende

Weite Teile der Schweizer Tourismusbranche feiern den einstweiligen Verzicht aufs Zertifikat als Erfolg. Schliesslich steht der Zutritt zu den Liftanlagen damit allen offen. Doch das sehen nicht alle so.Der Gastronom Claudio Borsoni, Pächter des Restaurants Ried in Zermatt überlegt sich, für die Wintersaison eine Zertifikatspflicht im Aussenbereich einzuführen. «Für uns ist das Problem, dass nur im Innenbereich die Zertifikatspflicht gilt: In der Hauptsaison, wenn sich 200 Personen auf die Aussen und Innenplätze verteilen, wird es fürs Personal schwierig, den Überblick zu behalten, wer ein Zertifikat hat und wer nicht.» Eine Zertifikatspflicht auch auf der Terrasse würde das vereinfachen.

Weiterlesen: Tages-Anzeiger »

Maskenpflicht im Freien beim Skifahren ist an Unnötigkeit wirklich kaum mehr zu überbieten - und kein Mensch wird sich daran halten. Schwachsinn 🤪🤪 Maske draussen tragen ist lächerlich und unnötig. Ich werde mich daran auch nicht halten Ah läck tagi he..... wirder mal chli stimmig mache...🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️

Eine Maske auf dem Sessellift (wie auch sonstwo) ist eh Schwachsinn. Jetzt wollen sie ein Goodie geben.... Zertifikat und dann ohne Maske. Die Menschen sind soooo manipulierbar geworden .... Wenn der Skitourismus in der Schweiz einen Rückgang erfahren sollte, wird das böse Zertifikat daran schuld sein. Richtig, weil Skitourist:innen in Gebiete abwandern werden, wo sie klare Verhältnisse vorfinden.

Die Maske ist nicht lästig. Sie ist eine massive Verletzung elementarer Menschenrechte, massiv gesundheitsschädlich, ein sozialpsychologischer Albtraum und dazu noch wirkungslos bzgl. Viren. Servicetweet Keine Maske mehr? Na dann freuen wir uns schon auf die Pandemie der geimpften. Sollen die doch versuchen, diesen Herrschaften Maske, Impfung, 1G oder anderen Mist aufzuzwingen.

Transgender-Witze von Dave Chappelle – Der Netflix-Boss bedauert nichtsDer Netflix-CEO Reed Hastings gibt zu, die interne Kommunikation zum Fall Chappelle vergeigt zu haben. Aber er bedauert nichts.

Diese Illustratorin bringt das Leben als moderne Frau auf den PunktDas reale Leben von Frauen sieht total anders aus, als sich die Gesellschaft das wünscht. Die Comics von Lainey Molnar zeigt genau diese Realität.

«Schweizer Covid-Zertifikat» soll kommen – das hat der Bundesrat heute beschlossenDer Bundesrat möchte mit einer Einführung eines «Schweizer Covid-Zertifikats» den Zugang zum Zertifikat für mehrere Gruppen von Personen erleichtern. …

Verkleidungskünstler und Leseratten – Warum Coca-Cola und Bernina auf Fantasy-Fans abfahrenMit Gaming, Cosplay oder Science-Fiction lassen sich Milliarden verdienen. Davon wollen auch Unternehmen wie der Schweizer Nähmaschinenhersteller profitieren. Papersculpting Is this you? 😁

Corona-Politik – Bundesrat kommt Genesenen entgegen – und lässt Zertifikatspflicht in KraftGenesene sollen leichter ein Zertifikat erhalten, und dieses ist unter Umständen länger gültig. Die Aufhebung der Zertifikatspflicht verschiebt der Bundesrat jedoch. Top👍🤝 Das ist kein bundesrat mehr.. Sofort absetzen.. Das käme uns allen entgegen...