Zitate der Woche: 'Sehr viel Kür war nicht dabei'

Von GECKO, Affen und anderen Tiervergleichen. Die Politik-Zitate der Woche.

Gecko

28.01.2022 16:24:00

Von GECKO , Affen und anderen Tiervergleichen. Die Politik-Zitate der Woche. 👉

Von GECKO , Affen und anderen Tiervergleichen. Die Politik-Zitate der Woche.

der...ein Wechsel in die Politik kommt für sie nicht in Frage.- Generalmajor Rudolf Striedinger bleibt dem Dschungel-Look treu."Die Befragten denken bei Matthias Strolz an einen Affen,-Politwelt, wieder Finanzministerium, Abteilung Zoologie.

Weiterlesen: profil online »

Vier-Tage-Woche eingeführt: Installateur zieht erste Bilanz: „Ich bereue die Umstellung nicht”Der Installationsbetrieb Kubica hat kürzlich auf 35 Wochenstunden bei voller Bezahlung reduziert. Das stößt auch auf Skepsis, merkt Geschäftsführer Alexander Kubica. Er zeigt sich nach kurzer Zeit aber zufrieden – und hat neue Mitarbeiter gefunden.

112.000 Impfzertifikate in NÖ nächste Woche ungültigAb 1. Februar ist der Grüne Pass nur noch sechs anstatt bisher neun Monate nach dem letzten Stich gültig. Nach wie vor haben viele nicht reagiert. Fackeln und Mistgabeln ausverkauft? Wenn man nicht weißt was man tut dann passiert sowas. Menschen haben genug aber so was wie genug. Gerade geimpfte nach erste Impfung mit starken Nebenwirkungen wollen nicht zweite Impfung, gleiche passiert nach zweiter Impfung wo viele schwer erkranken und in Krankenhaus landen! Jo weis einfach ka Sau interessiert, dass Ma alle 3 Monat zwangsimpfen renna muas.

U-Ausschuss: Berge an Akten geliefertDie Aktenlieferungen sind weit fortgeschritten. Die Ministerien sind dieses Mal sehr großzügig – nicht unbedingt zur Freude der Opposition.

Sanktionen sind Teil der Politik – zu viel darf man aber nicht...Jegliche russische Aggression muss und wird mit Sanktionen beantwortet werden. Ob sich dadurch Moskaus Politik ändert, darf aber bezweifelt werden. Die EU kann und will ihre eigene Außengrenze nicht schützen. Jede Äußerung in Richtung Russland kann daher nur als dummer Witz verstanden werden.

'Nach 25 Jahren in der Justiz verwundert mich nicht mehr viel'Er war einer der erfahrensten Staatsanwälte des Landes und ist bestens vernetzt. Warum wechselt Ex-Staatsanwalt gerhardjarosch jetzt in die PR? GerhardJarosch Lieber Florian florianklenk! Ich mach mir gerade große Sorgen und vermisse deine tägliche Twittershow und Twitterperformance, die mir jeden Tag versüßen! Ist bei dir alles in Ordnung, oder sitzt du grade nur auf der Zugstoilette? 😷😇😂🤣🤡🤣😂😇😷

Polizei kann nicht glauben, wer da im Auto sitztDie Polizei wollte eine Autofahrerin kontrollieren, die mit einem 'Fantasiekennzeichen' in Kärnten unterwegs war. Das passte der Frau aber gar nicht.