„,Sparsame Vier‘ werden sich weiter koordinieren“

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) will sich nach dem Scheitern des EU-Sondergipfels zum Mehrjahresbudget 2021-2027 weiter mit den Nettozahlern ...

21.2.2020

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) will sich nach dem Scheitern des EU-Sondergipfels zum Mehrjahresbudget 2021-2027 weiter mit den Nettozahlern koordinieren.

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) will sich nach dem Scheitern des EU-Sondergipfels zum Mehrjahresbudget 2021-2027 weiter mit den Nettozahlern ...

„Das ist auch nichts Ungewöhnliches“, so Kurz. „In der Vergangenheit war es eigentlich immer so, dass es zwei oder drei Sitzungen gebraucht hat, um ein Ergebnis zu erzielen.“ Der Kanzler sieht dennoch eine gute Diskussion und eine „Bewegung in die richtige Richtung“. Er wolle eine EU, die stark in Zukunftsbereichen, im Außengrenzschutz und im Kampf gegen den Klimawandel agieren könne.

Der ursprüngliche Vorschlag von Ratspräsident Charles Michel hätte enorme Kürzungen im Bereich der Regionalförderungen mit sich gebracht, sagte Schieder. „Daher braucht man sich nicht wundern, dass der Aufschrei aus Süd- und Osteuropa groß war.“

Weiterlesen: Kronen Zeitung

Ein wahrer Europäer unser Kanzler.

„Sparsame Vier“: Kurz bei Treffen der NettozahlerSebastian Kurz ist unmittelbar vor dem am Donnerstagnachmittag beginnenden EU-Budgetsondergipfel in Brüssel mit den Regierungschefs der anderen Nettozahler Dänemark, Schweden und den Niederlanden zusammengetroffen. GCFleischmann ...und erklärt ihnen wie die Welt funktioniert. Es lebe die Kronenzeitung!

Vier-Länder-Allianz für EU-Sparbudget - derStandard.at

Nach Einzelgesprächen zu EU-Budget: Merkel und Macron reden mit den 'sparsamen Vier'Es sieht nicht gut aus in Brüssel für eine Einigung über das EU-Budget. Luxemburg übt Kritik an der Verweigerung der anderen Nettozahler, darunter Österreich. Merkel und Macron versuchten, die 'sparsamen Vier' zu überzeugen. EU ist unfähig Außengrenzen u BürgerInnen zu schützen EU verschwendet Steuergeld ,unfähig Korruption Bürokratie abzubauen EU PolitikerInnen arbeiten für Lobbyisten nicht für BürgerInnen Weniger Mitglieder ,weniger Geld logisch ! sparen Brexit immer verständlicher

„Sparsame Vier“: Kurz bei Treffen der NettozahlerSebastian Kurz ist unmittelbar vor dem am Donnerstagnachmittag beginnenden EU-Budgetsondergipfel in Brüssel mit den Regierungschefs der anderen Nettozahler Dänemark, Schweden und den Niederlanden zusammengetroffen. GCFleischmann ...und erklärt ihnen wie die Welt funktioniert. Es lebe die Kronenzeitung!

„Falter“ gegen ÖVP: Nehammer soll aussagenWeiter keine Einigung im Rechtsstreit um einen „Falter“-Bericht über ÖVP-Wahlkampffinanzierung. Im Juni soll nun Innenminister Karl Nehammer befragt werden.

Deutsches Gericht: Tesla darf Waldstück für Fabrik rodenNach Beschwerden von Umweltschützern wurden die Arbeiten kurzzeitig gestoppt, nun entschied ein Gericht, dass weiter gerodet werden darf. 😢 War eh klar. Es ist aber ein monotoner Fichtenwald u. hat mit Wald nix zu tun, aber mit Bäumen. Es ist wie immer, eine verlogene Klimawandelhysterie-Politik...



Deutschland nimmt 50 minderjährige Flüchtlinge auf

Vizekanzler Kogler fordert eine Erbschaftssteuer

„Österreich war uns immer einen Schritt voraus“

Coronakrise: Kogler fordert Erbschaftssteuer, ÖVP dagegen - derStandard.at

Kurz: „Viele Länder kopieren unsere Maßnahmen“

Großes Medienecho für Regierungs-Plan im Ausland: 'Erster Weg aus Lockdown'

Serbien: Covid-Infizierte müssen in Massenlazarett

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

22 Februar 2020, Samstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Die besten Faschingspartys der Stadt

Nächste nachrichten

Atomkraftwerk Fessenheim wird stillgelegt