Oslo - Mehr als ein Dutzend Omikron-Fälle nach Firmenfeier

Mehr als ein Dutzend Omikron-Fälle nach Firmenfeier in Oslo

04.12.2021 22:00:00

Mehr als ein Dutzend Omikron-Fälle nach Firmenfeier in Oslo

Auf der Weihnachtsfeier haben unterschiedlichen Berichten zufolge bis zu 120 Menschen teilgenommen.

Weiterlesen: Wiener Zeitung »

Omikron in Europa: Vermutlich 17 Fälle nach Weihnachtsessen in OsloFälle der Omikron-Variante treten in ganz Europa aus, die Zahl der Infektionen mit der Variante des Coronavirus in England hat sich mehr als verdoppelt. Besorgnis ja, Panik nicht: Der gebürtige Steirer und WHO-Krisenmanager für Europa Gerald Rockenschaub plädiert dafür, die Wissenschaft in Ruhe arbeiten zu lassen.

Wiener hat nach Booster keinen gültigen Impfpass mehrTrotz drei Impfungen besteht ein Wiener keine 3G-Kontrolle – bei seinem Drittstich am Mittwoch lief scheinbar etwas schief.  Impfungen schützen vor Ansteckungen nicht. Mein Gott, wie lange dauert es eigentlich bis auch die Heute-Redaktion das geschnallt hat. Das gibt's ja nicht! Richtet ihm bitte aus, dass sein Impfpass auch Gültigkeit hat. Da mittlerweile jeder gehirnamputierte Vollidiot weiß, dass die Impfung nicht vor Ansteckung und Weitergabe schützt, ist es doch positiv wenn er testen geht. Hat sich ja aus Solidarität impfen lassen und nicht um nicht testen gehen zu müssen. Oder?

Einigung ohne den Finanzminister: Beamte kommen um durchschnittlich 3,0 Prozent mehr GehaltNiedrige Einkommen bekommen 3,22 Prozent mehr, höhere 2,91 Prozent. Regierung und Gewerkschaft einigten sich auf eine Gehaltserhöhung für Beamte.

Zwischenfälle und Festnahmen: Mehr als 40.000 Teilnehmer bei Demos in WienGrößte Demonstration verläuft entlang der Ringstraße. 1.200 Polizisten sind diesmal im Einsatz. Polizei trennte linke und rechte Demonstranten. Es gab bereits mehrere Festnahmen. es soll das ziemlich große arschlöcher geben die unsere steirische flagge schwenken...! (sofort ausbürgern und halbwegs intelligente migranten eintauschen - die sind froh sich impgen lassen zu können!) das gute ist, diese 40.000 sind jetzt die dumme minderheit! ;-)

60 Tote: Corona-Lage bleibt angespannt: Mehr als 7300 neue FälleDie Corona-Lage in Österreich bleibt angespannt. In den vergangenen 24 Stunden hat es wieder mehr als 7.300 neue Fälle und zahlreiche Tote im Zusammenhang mit dem Virus gegeben.

Mehr als 7300 Neuinfektionen und 60 TodesfälleIn den vergangenen 24 Stunden (Stand: Samstag, 9.30 Uhr) sind in Österreich 7304 Corona-Neuinfektionen vermeldet worden. Vor einer Woche waren es ... Die Todeszahlen sind dermaßen erschütternd und traurig. Hoffentlich berücksichtigen die Verantwortlichen diese Entwicklung bei den Entscheidungen zu den wirtschaftlich verständlichen Öffnungswünschen einiger. Der Winter ist noch lang und wie Omikron sich auswirkt, offen. Wir brauchen Neue Mutante Omicron versagt voll... Blablablablabla... bringt mal richtig Zahlen, ihr lächerlichen Systemjournalisten. Oder geht's einfach schei**en! HaltDieFresseKronenZeitung