Kriminalität & Sicherheit, Britta Schönhart, Erwin M., Europäischen, Hannes Herbst, Herbst

Kriminalität & Sicherheit, Britta Schönhart

Mutter verzweifelt: Wo ist meine Tochter?

Mutter verzweifelt wegen Salzburger Behörden: 'Wo ist meine Tochter?'

20.10.2021 08:31:00

Mutter verzweifelt wegen Salzburger Behörden: 'Wo ist meine Tochter?'

Seit Wochen sucht Laura M. verzweifelt ihre siebenjährige Tochter Olivia. Der Fall zieht sich von Spanien über Ungarn bis Wien und ins Salzburger ...

(Bild: Laura M.-Rodriguez)Seit Wochen sucht Laura M. verzweifelt ihre siebenjährige Tochter Olivia. Der Fall zieht sich von Spanien über Ungarn bis Wien und ins Salzburger Land. Die heimischen Behörden spielen dabei ein fragwürdiges Spiel.

„Kommt die Impfpflicht, schließe ich die Praxis“ Nehammer kritisiert „demokratiefeindliche“ Demos Impfpflicht: Ab 15.2. Briefe, ab 15.3. Geldstrafen

Artikel teilen0DruckenEs muss ein unerträgliches Gefühl sein: nicht zu wissen, wo das eigene Kind ist. Ob es ihm gut geht oder es jeden Tag vor dem Schlafengehen weint. Für die Spanierin Laura M. ist dieses Gefühl seit Mitte September Realität. Sie hat keine Ahnung, wo ihr Schatz, die siebenjährige Olivia, sich aufhält.

Drama begann im SommerOlivia, dunkelblond, strahlend braune Augen, breites Lächeln. Fotos zeigen sie, wie sie ihre Mutter herzt, wie sie ihr einen Kuss auf die Wange drückt, wie beide miteinander am Sandstrand spielen. Olivia ist österreichisch-spanische Doppelstaatsbürgerin und bei ihrer Mutter Laura auf der Ferieninsel Lanzarote aufgewachsen. Ihr Vater: Erwin M. (70) aus Salzburg, pensionierter Jurist, hat Kontaktrecht und darf einen Teil der Ferien mit seiner Tochter verbringen. Im Sommer überschlagen sich die Ereignisse. headtopics.com

Erwin M. holt Olivia ab, bringt sie aber entgegen der Vereinbarung nicht mehr zurück. Laura M. fliegt nach Österreich, findet an der Wohnadresse des Kindesvaters niemanden vor. Erwin M. und Olivia sind offenbar in Ungarn. Kurz darauf erlässt ein spanischer Richter einen europäischen Haftbefehl. Grund: mutmaßliche Kindesentführung.

Der Mutter geht es sehr schlecht. Weder ihr noch mir gibt das Jugendamt Auskunft, wo Olivia sich derzeit aufhält oder wo sie zur Schule geht.Die Wiener Rechtsanwältin Britta Schönhart vertritt Laura M.Keine Auskunft über die Tochter

Die Polizei nimmt Erwin M. kurzfristig fest. Olivia wird in ein Krisenzentrum gebracht und nach Salzburg überstellt. Da verliert sich die Spur des Mädchens für Laura M. „Die Mutter erhält vom Jugendamt Salzburg-Umgebung keine Auskunft, wo Olivia ist, oder wo sie zur Schule geht. Das ist unglaublich“, sagt die Wiener Rechtsanwältin Britta Schönhart. Sie vertritt Laura M. und sagt, das Jugendamt mische sich hier unerlaubt ein, es sei gar nicht zuständig. Schönhart erwägt eine Amtshaftungsklage und hat beim Bezirksgericht Salzburg ein Rückführungsverfahren eingeleitet.

Doch wo ist Olivia? Beim mittlerweile wieder enthafteten Vater? Hannes Herbst, Leiter des Jugendamtes Salzburg-Umgebung, erklärt gegenüber der „Krone“: Olivia sei in keiner staatlichen Einrichtung. Das Amt wisse, wo sie ist, dürfe es aber nicht sagen. Warum? Laufendens Gerichtsverfahren. „Das Bezirksgericht hat uns um Stellungnahme ersucht, die haben wir beantwortet“, erklärt Herbst. Für Laura M. heißt das: weiter banges Warten bis zum Verhandlungstermin am 9. November. Vielleicht kann sie dann ihre Tochter wieder in die Arme schließen? headtopics.com

Platter: „Am 12. Dezember muss geöffnet werden“ Tausende Impfzertifikate verlieren ihre Gültigkeit Karl Nehammers Welt: Was er kann, wie er lebt, woher er kommt Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Mutter und Tochter aus den Flammen gerettetGefährliche Szenen spielten sich Sonntagnacht in einem Mehrparteienhaus in Lienz (Tirol) ab. Die Wohnung einer 71-Jährigen hatte Feuer gefangen. Sie ...

Mutter und Tochter aus den Flammen gerettetGefährliche Szenen spielten sich Sonntagnacht in einem Mehrparteienhaus in Lienz (Tirol) ab. Die Wohnung einer 71-Jährigen hatte Feuer gefangen. Sie ...

Pandemie in Österreich: Was nun entscheidend wirdIst ein Ende in Sicht oder eine Entwicklung wie in Rumänen, wo die Lage alarmierend ist? Die „Krone“ fragt Experte Peter Klimek. Ist der Mediziner? 🤔 Ja, der KLIMEK, Unsummen von Interviews wie alle anderen COVID-Experten und Nutzen für die Bevölkerung gleich NULL :-) Interessiert doch KEINE Sau mehr! F.ckt & ImpftEuchInsKnie !

Frauenthema bereitet Österreichern meiste SorgenBeim Integrationsbarometer wird versucht herauszufinden, wo es im Zusammenleben von Österreichern mit und ohne Migrationshintergrund Spannungsfelder ... Schad ums Geld für solche Umfragen… steckts lieber die Männer in einen „Anpassungskurs…wie muss ich mich in Euroa verhalten um nicht unangenehm aufzufallen….“ tsss tsss Umfragen... Das größte Problem ist der seit 2015 existierende Rassismuswahn. Ich ignoriere alle, komplett. Womöglich schau ich jemanden falsch an u. der verklagt mich auf rassistischen Blick usw. Dieser Wahn existiert in D u. Ö. Und was lernen wir daraus? Richtig? Nichts, noch lauter nach MEHR DAVON wird verlangt und noch aggressiver gegen Kritiker an unendlicher Migration dieser Kultur vorgegangen.

Tochter Zahara trägt Angelina Jolies Oscar-KleidAngelina Jolie brachte zur Premiere des neuen Marvel-Films „Eternals“ fünf ihrer sechs Kinder mit und sorgte am Red Carpet für einige Überraschungen. ... Das Venus Frauenbild war auch nicht grad meins, aber diese Kleiderhaken ...

Salzburgs Gegner VfL Wolfsburg: Ungeliebte Tochter des AutobauersRed Bull Salzburg empfängt in der Champions League den VfL Wolfsburg. Die VW-Werkself ist seit Jahren die unpopulärste Mannschaft Deutschlands