Österreich, Klimek, Österreich, Peter Klimek, Peter Klimek.Der

Österreich, Klimek

Pandemie in Österreich: Was nun entscheidend wird

Pandemie in Österreich: Ist ein Ende in Sicht? Was nun entscheidend wird. Die „Krone“ fragt Experte Peter Klimek.

19.10.2021 11:00:00

Pandemie in Österreich : Ist ein Ende in Sicht? Was nun entscheidend wird. Die „Krone“ fragt Experte Peter Klimek .

Ist ein Ende in Sicht oder eine Entwicklung wie in Rumänen, wo die Lage alarmierend ist? Die „Krone“ fragt Experte Peter Klimek .

0DruckenDer generelle Zahlentrend ist ein steigender mit deutlichen Abstufungen bei den EU-Ländern - grob: von West nach Ost, korrelierend mit der Impfrate. So sind etwa auf der Iberischen Halbinsel kaum mehr Ungeimpfte zu finden.Rumänien: Nur 35 Prozent geimpft, Spitäler am Limit

Doch je weiter im Osten, desto niedriger die Impfrate: So gibt es in kaum einem anderen Land im Verhältnis so viele Corona-Tote wie in Rumänien. Dort sind nur ca. 35 Prozent voll geimpft: Die Spitäler sind am Limit, die Intensivbetten voll, das Gros der Patienten ungeimpft. Internistin Petruta Filip berichtet der deutschen „Tagesschau“, sie habe schon lange nicht mehr so viel Tod gesehen wie jetzt - eigentlich überhaupt noch nie. Zuletzt musste Ungarn aushelfen und 50 Intensivpatienten von Rumänien übernehmen.

In Rumänien sind erst rund 35 Prozent voll geimpft - und die Spitäler am Limit: Ungarn musste schon Patienten übernehmen.(Bild: The Associated Press)Aber was ist mit uns?Horrorvorstellung. Aber was ist mit uns? Die Zahlen werden wohl weiter steigen. „Das darf man nicht überinterpretieren“, so Komplexitätsforscher Peter Klimek, „das geht einmal schneller, einmal langsamer.“ Im Vorjahr ging es jedenfalls rund um den Nationalfeiertag so richtig los, da schnellten die Zahlen hinauf. Wie das heuer wird, lässt sich noch nicht sagen: „Die Pandemie zeigt keine typische Form, die Schwankungsbreite ist groß“, sagt Klimek. Letzteres übrigens auch aus positiven Gründen: das Risikobewusstsein der Menschen, das sich bei ernsten Warnungen in einem entsprechend vorsichtigeren Verhalten niederschlägt. headtopics.com

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Warum aufhören wenns so gut läuft? Ja im frühjahr😂😂😂😂😂 Interessiert doch KEINE Sau mehr! F.ckt & ImpftEuchInsKnie ! Ja, der KLIMEK, Unsummen von Interviews wie alle anderen COVID-Experten und Nutzen für die Bevölkerung gleich NULL :-) Ist der Mediziner? 🤔

Corona breitet sich weiter aus – 2.242 NeuinfektionenNach tagelangem Auf und Ab explodierten die Corona-Zahlen in Österreich in jüngster Zeit. Am Sonntag melden die Behörden nun 2.242 Neuinfektionen. Hört endlich mit dem auf !!! Es ist Zeit die Bevölkerung nicht mehr in Panik zu versetzen!! Corona ist nicht mehr als eine starke Grippe! Es liegt nicht am Virus sondern an der Angst die unsere Politiker machen ! Stopt den Wahnsinn jetzt !!!!! Könntet ihr einmal weniger Reißerisch die Menschen beunruhigen! Jeden Tag sucht sich jedes Medium 'seinen Experten' und knallt den Menschen eine subjektive Meinung nach der Anderen um die Ohren!? Hört auf damit! Geld ist NICHT alles! Ihr wollt immer smarter als der Bürger sein; Liebe „heute“-Redaktion. Was ist das für ein(e) Volltrottel(ine) der/die Corona-Meldungen formuliert? Bitte zeigt einmal ein Foto dieser Lichtgestalt. Vielleicht kann man dann verstehen was da in der geistigen Evolution schief gelaufen ist.

1.897 Neuinfektionen in Österreich + Valneva-Totimpfstoff: Erste positive DatenNeue Daten zeigen starke Antikörperantwort und breite Reaktion der T-Zellen. Wann der Impfstoff zugelassen wird, ist noch offen. Impfungen schädlicher als das Virus

Cornonavirus - Corona-Pandemie bereitet weltweit weiter SorgenDie Impfung wirkt, doch die Pandemie ist noch nicht geschlagen. Auch in Österreich steigt die Zahlen der Neuinfektionen wieder leicht an. Ein Überblick.

Psychologie - Humor auf Social Media reduzierte Pandemie-StressLustige Memes können Menschen helfen, Stresssituationen wie die Covid-Pandemie zu bewältigen.

Amnesty International warnt: Pandemie gefährdet unabhängige BerichterstattungChina wird als drastisches Beispiel genführt. Auch Betreiber Sozialer Medien werden kritisiert Das wissen wir doch schon seit zwei Jahren oder? 🤦🏻‍♂️

„Alles gurgelt!“ durchbricht 10-Millionen-MarkeMehr als zehn Millionen Mal haben die Wiener bereits gegurgelt und gespuckt, um einen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu leisten. Bis ... Nicht mal 50 000 positive Ergebnisse unter 10 000 000. Wir brauchen sofort einen harten Lockdown!