Mann hinter Milliarden-Start-up: Felix Ohswald: „Bei Kindern muss man mit der Neugierde arbeiten“

Bildung ist ein superspannendes Thema bei dem Jahrzehnte nicht viel vorangegangen ist, sagt Felix Ohswald. Der 26-Jährige gründete GoStudent, Österreichs wertvollstes Start-up. Just inmitten der Krise wurde es zum Milliardenunternehmen.

01.08.2021 07:03:00

Bildung ist ein superspannendes Thema bei dem Jahrzehnte nicht viel vorangegangen ist, sagt Felix Ohswald. Der 26-Jährige gründete GoStudent, Österreichs wertvollstes Start-up. Just inmitten der Krise wurde es zum Milliardenunternehmen.

„Bildung ist ein superspannendes Thema – bei dem Jahrzehnte nicht viel vorangegangen ist“, sagt Felix Ohswald. Der 26-Jährige gründete GoStudent, Österreichs wertvollstes Start-up. Just inmitten der Krise wurde es zum Milliardenunternehmen.

Sie bieten Nachhilfe via Videogespräch an. Kam die Coronakrise als wirtschaftlicher Beschleuniger gerade recht?FELIX OHSWALD: Nach dem Ausbruch der Pandemie hatten wir tatsächlich von einem auf den anderen Tag vier- bis fünfmal so viele Lehrerbewerbungen wie davor. Mehr Menschen wollten „Remote“-Arbeitsmöglichkeiten, Studenten konnten als Nebenjob nicht in der Bar arbeiten, sondern suchten nach virtuellen Jobs. Auf der Nachfrageseite war das Bild aber anders. Es war für die Eltern zwar klar, dass man „online“ einmal ausprobieren wollte. Aber wegen der Schulschließungen und weniger Druck in den Schulen gab es nur noch 50 Prozent Suchvolumen zu Nachhilfe. Für uns wurde es also teurer, einen Neukunden zu bekommen.

Schallenberg: „Für Ungeimpfte wird es schwierig“ Unfallzahlen weisen Österreich als Risikogebiet für Radfahrer aus Impfdurchbrüche bei 0,4 Prozent der Geimpften Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Bronze für Diskus-Ass Lukas WeißhaidingerDer Oberösterreicher kam bei seinem dritten Versuch auf 67,07 Meter. Der Sieg ging an den Schweden Stahl mit 68,90 Metern.

Partyabend in Vorarlberg endete mit DrogenfahrtBei einer Routinekontrolle der Grenzpolizei Lindau geriet ein Mercedes mit vier Jugendlichen ins Fahndungsnetz der Beamten, die „interessante“ Dinge bei dem Party-Quartett vorfand. Columbia Variante? Corona ACAB?

Mückstein: „Long Covid wird unser Gesundheitssystem sehr fordern'Eine neue Leitlinie soll Ärzten bei der Diagnose und Behandlung von Long Covid helfen. Die beste Lösung wer Beschäftigung oder Zugang zu Ausbildung und Bildung! Menschen brauchen Menschen und nicht nur Computer und Ärzte!

Finanzierungsprobleme - FMA untersagt 'AutoBank'-BetriebGeschäftsbetrieb mit sofortiger Wirkung untersagt: zu wenig Eigenkapital, Spareinlagen fast ganz gesichert.

Positiver Dopingtest bei Nigerias Sprintstar OkagbareWenige Stunden vor dem 100-m-Finale ist bei der Mitfavoritin ein Wachstumshormon nachgewiesen worden

Selbstfahrende Autos: Kunden entscheiden, was mit Fahrdaten geschiehtVW will autonomes Fahren bis 2030 – mit den Unmengen an gewonnenen Daten will man verantwortungsvoll umgehen