Mann, Bei, Sturz, İn, Den, Oetschergraeben, Schwer, Verletzt, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Mann, Bei

Mann bei Sturz in den Ötschergräben schwer verletzt

Ein 30-jähriger Wiener stürzte bei einer Wanderung mit seiner Lebensgefährtin in den Ötschergräben ab. Er wurde schwer verletzt ins Spital geflogen.

26.10.2020 22:19:00

Ein 30-jähriger Wiener stürzte bei einer Wanderung mit seiner Lebensgefährtin in den Ötschergräben ab. Er wurde schwer verletzt ins Spital geflogen.

Ein 30-jähriger Wiener stürzte bei einer Wanderung mit seiner Lebensgefährtin in den Ötschergräben ab. Er wurde schwer verletzt ins Spital geflogen.

Im Bereich des Wanderweges zwischen"Ötscherhias" und"Stierwaschboden" im Bezirk Lilienfeld ging die Lebensgefährtin rund eineinhalb bis zwei Meter vor dem 30-Jährigen, als sie plötzlich aufgrund eines Geräusches wahrnehmen konnte, dass dieser abstürzte.

Italien will Quarantäne für Österreich-Urlauber Kurz: Infrastruktur für Impfung „gut vorbereitet“ Dank an Intensiv-Personal: „Höchster Einsatz“

Neunköpfige Gruppe in der NäheDer 30-Jährige stürzte eigenen Angaben zufolge aus Unachtsamkeit bzw. aufgrund eines feuchten Holzstückes rund 15-20 Meter vom Wanderweg über felsdurchsetztes Gelände bis in den Ötscherbach ab und kam schwer verletzt im Flussbett zum Liegen. Eine zufällig in der Nähe befindliche neunköpfige Reisegruppe stieg zur verletzten Person ab. Das Opfer wurde aus dem Wasser zum Uferbereich gezogen und umgehend Erste Hilfe geleistet. In weiterer Folge wurde die Rettungskette in Gang gesetzt.

Per Heli ins Spital geflogenIm Zuge des Bergrettungseinsatzes war ein Vorausteam mit zwei Personen vor Ort, wobei sich beim Einsatz ein Bergrettungsmitglied der Ortsstelle Mitterbach leichte Verletzungen (Schnittverletzung) im Bereich der linken Hand zuzog, eine ärztliche Hilfe wurde vorerst nicht in Anspruch genommen.

Weiterlesen: heute.at »

Wien-Hernals: Junger Mann brach Beamten das NasenbeinBeamte wollten Streit unter Betrunkenen in Gemeindebau-Innenhof schlichten. Frau kratzte Uniformierten im Gesicht. Arme Polizisten, müssen ständig aufpassen um nicht der Polizeigewalt angeklagt zu werden und werden ständig bedroht und verletzt.

Mann überfährt Kind am Bodensee – FahrerfluchtUnfassbare Szenen spielten sich am Wochenende am Bodensee ab. Ein 57-Järhiger überfährt ein Kind, steigt aus und fährt danach einfach weiter.

„Ich will Gerechtigkeit für meinen toten Mann“„Ich will Gerechtigkeit für meinen toten Mann ': Wegen dem Lockdown wurde die OP eines Niederösterreichers mehrfach verschoben, er starb wenige Monate später. Na sevasss Sicher kein Einzelfall. rudi_anschober sie leisten einen tollen Job und noch begleitet von sebastiankurz WKogler karlnehammer also ein paar volltrotteln, die wegen einer einzigen Krankheit mit einer sterblichkeitsrate von 0,2 Prozent alle anderen sterben lassen und die Wirtschaft killen fuck you

Australien: Fischer bei Haiattacke schwer verletztNächster Haiangriff vor Australiens Küste: Ein Speerfischer ist im Osten des Kontinents von einem Hai attackiert und an einem Bei n schwer verletzt ... Und der Haifisch, der hat Zähne. Eine unterschätzte Lebensweisheit....

Rendi-Wagner als Ärztin ab sofort im Corona-EinsatzDie SPÖ-Chefin, die früher als Epidemiologin tätig war, unterstützt einmal wöchentlich den Samariterbund bei den Corona-Schnelltests.\r\n Rendi 007 im Einsatz - retten wir die Welt 🤪 Zumindest hat sie einen anderen Beruf außerhalb der Politik Ich mag sie nicht, aber das finde ich gut. Was könnten Kurz & Co. außer Politiker?

Slowenen dürfen ihre Gemeinde nicht mehr verlassenCorona: Slowenien schränkt die Bewegungsfreiheit seiner Bürger weiter ein. Ab Dienstag dürfen Bürger die eigene Gemeinde ohne triftigen Grund nicht mehr verlassen.