Italien, Coronavirus, Coronatest, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Italien, Coronavirus

Italien verschärft Corona-Regeln erneut

Bereits Anfang Oktober zog Italiens Regierung bei den Corona-Maßnahmen die Schrauben an. Nun wurden die strikten Regeln noch einmal verschärft.

19.10.2020 10:02:00

Bereits Anfang Oktober zog Italien s Regierung bei den Corona-Maßnahmen die Schrauben an. Nun wurden die strikten Regeln noch einmal verschärft.

Bereits Anfang Oktober zog Italien s Regierung bei den Corona-Maßnahmen die Schrauben an. Nun wurden die strikten Regeln noch einmal verschärft. 

Bereits Anfang Oktober zog Italiens Regierung bei den Corona-Maßnahmen die Schrauben an. Nun wurden die strikten Regeln noch einmal verschärft.Der italienische Regierungschef Giuseppe Conte erklärte am Sonntagabend, dass Italien weitere Corona-Einschränkungen durchsetzen wird. Von den neuen Maßnahmen ist vor allem die Gastronomie betroffen. Denn Conte führte aus, dass den neuen Vorschriften zu Folge nur noch

Ärztin verlor nach Auftritt bei Corona-Demo ihre Jobs Anschober: 'Februar und März schwierigste Phase der Pandemie' Wienerin wirft Tschick aus Auto, kassiert 450-€-Strafe

sechs Personenan einem Tisch sitzen dürfen. Was die Sperrstunde betrifft, gibt es folgende Unterscheidung:Während die Sperrstunde für Restaurants und Bars mit Tischservice bei 0.00 Uhr, Mitternacht, bleibt, müssen Lokale ohne Sitzplätze ihren Betrieb um 18.00 Uhr einstellen. Außerdem wird es in Zukunft für Bürgermeister möglich sein, beliebte und oft frequentierte Plätze am Abend zu schließen. Außerdem soll das Modell Home Office noch stärker forciert werden.

Exponentielles Wachstum in ItalienMaskenpflicht im Freienein. Kurze Zeit später folgte ein Party-Verbot und die verpflichtende Sperrstunde um Mitternacht. Grund für den Kurs des Conte-Kabinetts sind die rasant ansteigenden Infektionszahlen in Italien. Wurden Anfang Oktober noch"nur" rund 2.500 Fälle innerhalb eines Tages gemessen, lag dieser Wert am Sonntag schon bei rund 12.000. headtopics.com

Weiterlesen: heute.at »

Mit Info-Offensive gegen den Corona-ImpffrustWer kommt zuerst dran - und warum? Österreich trifft Vorbereitungen für die Covid-Impfung. Das ist wichtig, denn käme es zum selben Chaos wie bei der ... Hahahaa Österreich hat keine Ahnung vom irgend was

Influencer leugnete Corona – nun starb er daranEin Fitness-Influencer glaubte nicht an Corona. Nun starb der 33-Jährige an den Folgen einer Covid-19-Infektion. der Satz ist sehr wichtig! 'Seine Frau berichtete, dass er aufgrund von Herzproblemen sehr schnell wieder ins Krankenhaus gebracht wurde' Herz Probleme! Sind diese wohl nie erkannt worden ?! An Corona oder mit Corona ? Obduktion sollte das heraus finden! Einer von 100 unter 40jährigen in ganz Europa. Es wird aus jeden einzelnen tragischen Fall eine Panikmache veranstaltet, was nach seinesgleichen sucht. Wisst ihr überhaupt, wieviele Menschen täglich sterben? Zudem war er noch Herzkrank, also ein Risikopatient und mich würds auch nicht mal wundern, dass er als 'Leugner' nicht

Bund und Länder ringen um härtere Corona-Maßnahmen - derStandard.at

Das Corona-Orakel - derStandard.at

Blog aus Brüssel: Die spannende Frage, wer wen am 'Corona-Gipfel' vertratDer italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte musste den Gipfel ebenfalls vorzeitig verlassen, auch er sollte an einer Beerdigung teilnehmen. Sein Stimmrecht übertrug auch er - überraschender weise - Angela Merkel. EU

Corona-Situation: Eindringlicher Kurz-Appell an die ÖsterreicherEs 'liegt an uns allen', den zweiten Lockdown zu verhindern - indem soziale Kontakte reduziert, auf Feiern, große private Zusammenkünfte und Partys verzichtet wird, sagte er in einem via Facebook verbreiteten Video Covid19 Österreich Kurz Virus