In zwei Zügen: Corona-positive Person fuhr mit Zug von Salzburg nach Graz

Wieder gibt es eine Warnung der AGES: Am 27. März ist eine Person, die jetzt positiv auf Corona getestet wurde, mit dem Zug von Salzburg nach Graz gereist. Mitreisende sollen ihren Gesundheitszustand beobachten.

03.04.2021 16:16:00

Wieder gibt es eine Warnung der AGES: Am 27. März ist eine Person, die jetzt positiv auf Corona getestet wurde, mit dem Zug von Salzburg nach Graz gereist. Mitreisende sollen ihren Gesundheitszustand beobachten.

Wieder gibt es eine Warnung der AGES: Am 27. März ist eine Person, die jetzt positiv auf Corona getestet wurde, mit dem Zug von Salzburg nach Graz gereist. Mitreisende sollen ihren Gesundheitszustand beobachten.

von Salzburg nach Grazgereist, teilte die AGES im Auftrag der Steiermärkischen Landesregierung Freitagabend mit. Personen, die die beiden Züge ebenfalls benützten, sollen ihren Gesundheitszustand überwachen - und bei Symptomen umgehend das Gesundheitstelefon unter 1450 und die zuständige Bezirksverwaltungsbehörde kontaktieren.

Turnschuhe bei der Angelobung - geziemt sich das? Mückstein: In Turnschuhen ins Amt „Bild“ fragt: „Wie hat Österreich DAS geschafft?“ Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Elon Musk wurde viermal hintereinander getestet, jedesmal positiv, negativ, positiv, negativ, und wenn man der WHO folgt, ist ein 'POSITIVER' PCR Test einen Dreck Wert