Wien, Albert L., Manfred Arbacher-Stöger, Marija, Rudolf Mayer, Sigrid Maurer

Wien, Albert L.

Ex-Freundin getötet: Anklage gegen Bierwirt steht

Ex-Freundin getötet: Anklage gegen Bierwirt steht! „Es tut ihm furchtbar leid“, meinte nun sein Verteidiger.

28.10.2021 16:00:00

Ex-Freundin getötet: Anklage gegen Bierwirt steht! „Es tut ihm furchtbar leid“, meinte nun sein Verteidiger.

Jetzt liegt die Anklage gegen den Bierwirt (43) auf dem Tisch: Er wird sich wegen Mord verantworten müssen. Ihm droht lebenslange Haft. Das Opfer, ...

Jetzt liegt die Anklage gegen den Bierwirt (43) auf dem Tisch: Er wird sich wegen Mord verantworten müssen. Ihm droht lebenslange Haft. Das Opfer, seine Lebensgefährtin (35), starb durch einen gezielten Kopfschuss, so die Staatsanwältin. Dass er bei der Tat stark alkoholisiert war, wie Albert L. behauptet, nimmt ihm die Anklagebehörde nicht ab. Den Rausch hat sich der Mann nachträglich angetrunken, sagt der Gutachter.

Fronten verhärten sich: Corona spaltet das Land Erster Omikron-Verdacht in Österreich gemeldet 30.000 Teilnehmer bei größter Grazer Corona-Demo

Artikel teilen0DruckenSeit 15 Jahren verband Albert L. mit Marija eine problematische Beziehung. Anklagerelevant ist ein Auftritt des mehrfach Vorbestraften am 23. April im Gemeindebau in Wien-Brigittenau, wo die Frau lebte. Dieser endete damit, dass der Mann einen Schuss abfeuerte, der aber nur den Türstock traf.

Eine Woche später erschien Albert L., der durch einen Streit mit Grün-Politikerin Sigrid Maurer traurige Bekanntheit erlangte, neuerlich in der Wohnung, wo Marija mit ihren beiden Kindern lebte. Albert L. schoss der Frau in den Oberschenkel, dann, laut Anklage gezielt, in die rechte Wange. headtopics.com

Zwölf Promille - ein völlig unrealistischer WertWie die Staatsanwältin weiter schildert, versuchte Albert L. dann einen Vollrausch zur Tatzeit vorzutäuschen. Beim Gutachter behauptete er gar, er habe vor dem Todesschuss sechs Flaschen Schnaps konsumiert. Doch wie der Gutachter errechnete, hätte Albert L. dann zwölf Promille Alkohol im Blut haben müssen. Ein völlig unrealistischer Wert.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Der ist ned ganz gesund im Kopf sorry aber das ist meine Meinung Häfen😅

Anklage gegen mordverdächtigen Wiener Bierwirt liegt vorVon der Verteidigung gibt es keinen Einspruch gegen die Anklage. Der Termin für den Prozess ist offen Grauslich, dieser Mensch. Zwei Kinder müssen ohne Eltern aufwachsen und mit dem Wissen, dass der Papa die Mama getötet hat! Schlimmer geht's wohl kaum mehr!

Bierwirt unter Mordverdacht: Anklage liegt vorKein Einspruch seitens der Verteidigung. Termin für Prozess\r\nist derzeit noch offen. Warum gehen alle auf die Frauen los

Wien: Novak feiert Auftaktsieg über MagerNiederösterreicher setzte sich mit Mühe gegen den italienischen Qualifikanten durch und steht im Achtelfinale

Brasilien - Senatsausschuss für Anklage gegen BolsonaroEin Ausschuss des brasilianischen Senats hat für eine Anklageerhebung gegen Präsident Jair Bolsonaro wegen dessen Pandemie-Politik gestimmt. Brasilien hat durch das Coronavirus mehr als 600.000 Tote zu beklagen.

Reichenau an der Rax - Waldbrand: 400 Feuerwehrleute im EinsatzDie Waldbrände in Reichenau an der Rax sind noch immer nicht unter Kontrolle. 400 Feuerwehrleute kämpfen weiterhin gegen die Flammen.

Von Löschwagen erfasst: Ermittlungen gegen LenkerNach dem versuchten Messermord an Freundin Beatrice St. (21), der Brandstiftung und dem anschließenden Suizid des tatverdächtigen Michael R. (23) ... Das ist hoffentlich nur pro forma! Eigentlich benötigt der Feuerwehrmann statt dessen bei so schlimmen Ereignissen psychologische Betreuung! Dank an alle, die für unser aller Wohlergehen freiwillig zur Verfügung stehen! Alle schuld, aber nicht der Täter. Jawoi; das ist mein Austria 😞 Ist die österreichische Justiz eigentlich vollständig meschugge? Der wievielte 'tragische Einzelfall' in diesem Jahr ist dieser versuchte Frauenmord? Aber gegen den Fahrer ermitteln, der ohnehin schon genug zu bewältigen hat?