3.820 Anzeigen : Wie in Österreich Sozialleistungen erschlichen werden

Laut Innenminister Karl Nehammer müsse man jenen das Handwerk legen, die sich 'unsolidarisch' verhalten. 20 Millionen Euro Schaden sei 2020 durch unrechtmäßige Bezüge entstanden. Ein vielfaches Mehr wird jedoch von rechtmäßigen Beziehern liegen gelassen.

22.04.2021 17:39:00

Laut Innenminister Karl Nehammer müsse man jenen das Handwerk legen, die sich 'unsolidarisch' verhalten. 20 Millionen Euro Schaden sei 2020 durch unrechtmäßige Bezüge entstanden. Ein vielfaches Mehr wird jedoch von rechtmäßigen Beziehern liegen gelassen.

Laut Innenminister Karl Nehammer müsse man jenen das Handwerk legen, die sich 'unsolidarisch' verhalten. 20 Millionen Euro Schaden sei 2020 durch unrechtmäßige Bezüge entstanden. Ein vielfaches Mehr wird jedoch von rechtmäßigen Beziehern liegen gelassen.

© APA/HELMUT FOHRINGERWas hat Sozialleistungsbetrug mit Drogendelikten zu gemeinsam? Man entdeckt sie nur, wenn man gezielt nach ihnen sucht. Zu diesem Schluss kommt InnenministerKarl Nehammer(ÖVP), als er am Donnerstagvormittag die Jahresbilanz in Sachen Sozialleistungsbetrug 2020 präsentiert."Es handelt sich hier um ein sogenanntes Kontrollkriminalitätsdelikt", erklärt der Minister."Je mehr Kontrollen es gibt, desto mehr entdeckt man." Deshalb sei es wichtig, genau hinzuschauen, wer sich"unsolidarisch" verhalte, und gesetzwidrig Leistungen beziehe.

Sebastian Kurz erhält „Freiheitspreis der Medien“ Raab sprach mit Expertinnen zu 'kulturell bedingter Gewalt' Mit ihren Raketenangriffen schadet die Hamas den Palästinensern

"Diese Leistungen sind kein Selbstbedienungsladen", hält er mit ernster Miene fest. Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Man sollte unbedingt bei der volkspartei anfangen. Lustig. Um 21 Mio hat das Bundeskanzleramt im Vorjahr inseriert.

Corona am Rückzug: Nur 820 NeuinfektionenAm Montag hat der Krisenstab eine besonders niedrige Zahl an Corona-Neuinfektionen vermeldet: Nur 820 Fälle wurden im 24-Stunden-Vergleich (Stand ... Es sind positive PCR-Testergebnisse, keine Infektionen. Ich denke man sammelt wieder, damit man ab 19. Mai wieder riesige Zahlen hat zw. 2000 u. 4000. Damit es wieder lockdown gibt. Corona is out

Vorgezogene Pfizer-Impfstoff erreicht ÖsterreichIn Österreich werden diese Woche insgesamt 679.410 Dosen an Covid-19-Impfstoff erwartet. Diese Menge sei etwa doppelt so groß wie vergangene Woche, ... 680000 Dosen...spuckts in die Hände, liebe Länder! Und Leute geht hin egal bei welchem Impfstoff, die sind alle gut! Haben wir angeblich nur dem heiligen Basti zu verdanken 😂 Wenn ihr nicht sofort auf 'zusätzliche Impfdosen' ausbessert, dann schickt euch der Heiland wen vorbei, der über Inserate und übers Geld mit euch a bissl Tacheles reden tut

Erheblicher Internetausfall bei A1 in den frühen MorgenstundenGanz Österreich war betroffen, Störung konnte um kurz vor acht Uhr behoben werden.

Lockdown-Ende – kommt jetzt 'Österreich-Tausender'?Mitte Mai soll der Lockdown in Österreich endlich beendet werden. Um die Wirtschaft wieder anzukurbeln, fordert die FPÖ einen 'Österreich-Tausender'.

Facebook blockierte offenbar Signal-Werbung wegen Kritik an DatensammelpraktikenNutzern wären Anzeigen ausgespielt worden, in denen klar wird, wie viele Details das soziale Netzwerk über sie zur Verfügung hat