Newsteam, Brexit, Johnson, Boris, Autoindustrie, Christian Peugeot, Ccfa, Brüssel, Eu (Europäische Union), Boris Johnson, Politik, Vda (Verband Deutscher Autoindustrie), Brexit, Großbritannien, Europa, Bernhard Mattes, Erklärung

Newsteam, Brexit

Wirtschaftliches „Erdbeben“: Europas Autobauer befürchten „katastrophischen“ No-Deal-Brexit - WELT

Europas Autobauer befürchten „katastrophischen“ No-Deal-Brexit

23.09.2019 07:47:00

Europa s Autobauer befürchten „katastrophischen“ No-Deal- Brexit

Gleich 23 europäische Verbände der Automobilindustrie warnen mit scharfen Worten vor dem ungeregelten Brexit . Es gehe dabei längst nicht nur um Großbritannien . „Erdbebenhafte Veränderungen“ könnten die Folge sein.

Die Einführung neuer Zölle auf Autos und Lieferwagen könnte die Industrie und Verbraucher in einem solchen Fall 5,7 Milliarden Euro kosten, heißt es in der Erklärung. Die Konsequenzen würden „katastrophisch“ sein, hieß es weiter.

RKI-Zahlen zum Coronavirus: 1445 Neuinfektionen – schon wieder ein Anstieg! Demo-Polizist: Er entwarf Konzepte für jüdische Gemeinden Corona in Bayern: Söder muss Verantwortung übernehmen

Lesen Sie auch Klimadebatte Unseliger Zweifrontenkrieg von Panikmachern und Leugnern Großbritannien und die EU müssten deshalb alle „notwendigen Schritte“ einleiten, um einen „No-Deal-Brexit zu vermeiden“, erklärte Mattes. Der Chef der französischen Autolobby CCFA, Christian Peugeot, betonte, der Brexit sei „nicht nur ein britisches Problem“. „Wir alle in der europäischen Automobilindustrie sind betroffen, und sogar darüber hinaus“, fügte er an.

Anzeige Nach Angaben der Verbände ist Großbritannien Handelsziel von rund zehn Prozent der insgesamt auf dem europäischen Kontinent produzierten Fahrzeuge.Lesen Sie auch Top-Ökonom Sinn „Für Deutschland ist der Brexit eine mittlere Katastrophe“ Ein britischer EU-Austritt ohne Abkommen mit Brüssel hätte eine „erdbebenhafte Veränderung der Voraussetzungen für den Handel“ mit Autos zu Folge, heißt es in der gemeinsamen Erklärung der Verbände. Die Autobauer warnen unter anderem vor Zöllen in Milliardenhöhe und deren Auswirkungen auf Verbraucher in Großbritannien und den verbliebenen EU-Staaten. 

Weiterlesen: WELT »

Die ersten Brexitfolgen sieht man ja schon an Thomas Cook. Und das war nur der Anfang. Die Briten werden so vor die Hunde gehen, weil sie diesen Lügnern Ferage und Johnson geglaubt haben 🙄 Alles nur Panikmache. In BW sollten damals auch die Lichter ausgehen, wenn das Kernkraftwerk Whyl nicht gebaut würde. Es wurde nicht gebaut und die Lichter gingen nicht aus.

dann sollten sie sich mal bei der eu und merkel und diesen politikern bedanken - und so leid es mir für die arbeitnehmer tut so sehr gönne ich der eu diese schlappe

Europäische Autobauer: Bei No-Deal-Brexit droht Wirtschaft ein „Erdbeben“ - Wirtschaft - Bild.deIn einer seltenen gemeinsamen Erklärung haben die europäischen Autobauer jetzt vor den Folgen eines ungeregelten EU-Austritt Großbritanniens gewarnt. Also wer den Diesel Skandal ausgelöst hat und überlebt hat dank Abwrackprämie und CSU der überlebt auch den Brexit.. wenn nicht.. Hausaufgaben nicht gemacht.. war ja lange genug Zeit sich darauf einzustellen.. es bebt schon seit langen

Streit um Brexit-Kurs entzweit Labour-ParteitagAuf dem Labour-Parteitag fordern viele ein Bekenntnis zum EU-Verbleib. Parteichef Corbyn ist gegen eine Festlegung. Er favorisiert eine spätere Entscheidung - womöglich durch eine Kommission. Von Thomas Spickhofen. Schmeißt endlich die Inselaffen raus aus der EU. Es reicht....! Das ganze Land / UK / GB steckt in einem riesigen Richtungsstreit fest. Which way shall we go? Deal NoDeal \\ / Brexit | Labour — Tories | Remain Bravo.

Jeremy Corbyn: Labour vertagt Entscheidung über Brexit-KursLabour ist in ihrer Haltung zum Brexit tief gespalten. Parteichef Jeremy Corbyn will jedoch kein Machtwort sprechen. Umfragen setzen die Partei massiv unter Druck - Boris Johnson s Tories liegen klar vorne. Corbyn glaubt immer noch, er könnte die Stimmen von Brexit-Befürworter und Gegner gleichzeitig bekommen, um der nächste Premierminister zu werden. Quelle surprise 😩 Haut die endlich zum Teufel die Schmarotzer!

Brexit-Kurs: Labour vertagt EntscheidungDie britische Oppositionspartei Labour ist in ihrem Brexit -Kurs tief zerstritten. Nun hat die Partei die Entscheidung über die Haltung vertagt. Das gab Labourchef Corbyn bekannt. Corbyn der linke Antisemit Ah. Die alte Antisemitismus-Keule am Ende war natürlich wieder sehr edel. Einordnung: Eilt ja nicht...

Ein No-Deal-Brexit könnte die Falkland-Inseln ruinierenDie mit Abstand wichtigste Einkommensquelle der 3000 Falkländer droht zu versiegen, wenn Großbritannien die EU ohne Abkommen verlässt. Alles Brexit. Brexit=Bankrott. Nur Großbritannien hat es noch nicht begriffen. Brexit Wieviele wohnen auf den Falklandinseln? 🤗

Europäische Autobauer: Bei No-Deal-Brexit droht Wirtschaft ein „Erdbeben“ - Wirtschaft - Bild.deIn einer seltenen gemeinsamen Erklärung haben die europäischen Autobauer jetzt vor den Folgen eines ungeregelten EU-Austritt Großbritanniens gewarnt. Also wer den Diesel Skandal ausgelöst hat und überlebt hat dank Abwrackprämie und CSU der überlebt auch den Brexit.. wenn nicht.. Hausaufgaben nicht gemacht.. war ja lange genug Zeit sich darauf einzustellen.. es bebt schon seit langen