Leipzig Regional News, Mord

Leipzig Regional News, Mord

Leipzi: Mutter stirbt nach brutaler Attacke im Leipziger Auwald

Verdächtiger in U-Haft - Mutter stirbt nach brutaler Attacke im Leipziger Auwald

10.04.2020 16:44:00

Verdächtiger in U-Haft - Mutter stirbt nach brutaler Attacke im Leipziger Auwald

Leipzig – Nach dem Angriff auf eine Frau (37) mit Baby im Leipziger Auwald ist das Opfer nun an den schweren Verletzungen gestorben.Das teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit. „Trotz der noch am

Leipzig –Nach dem Angriff auf eine Frau (37) mit Baby im Leipziger Auwald ist das Opfer nun an den schweren Verletzungen gestorben.Das teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit. „Trotz der noch am Tattag eingeleiteten intensivmedizinischen Behandlung ist die Frau am 10. April im Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen“, sagte ein Sprecher.

Liveblog: ++ Spahn sieht Menschenmengen mit Sorge ++ Fall George Floyd: Bundesweit Demos gegen Rassismus Liveblog: ++ US-Polizisten wegen Tätlichkeit angeklagt ++

Der Ex-Freund der 37-Jährigen wurde mittlerweile als Tatverdächtiger (30) festgenommen. Gegen den Mann wird nunmehr wegen Mordes ermittelt.Die Frau ist am Mittwoch am Waldweg „Neue Linie“ im Leipziger Süden brutal niedergeschlagen worden. Ihr Baby überstand den Angriff unverletzt.

Weiterlesen: BILD »

Eine Frage der Erziehung, auch der staatlichen. Wer glaubt Gewalt sei ein legitimes Mittel der Argumentation, dem fehlt familiäres und/oder staatliches Unrechtsbewusstsein. Wo die Herkunft versagt muss der Staat einspringen, da gibt es keine Ausreden! Ach ja hab ich vergessen: Natürlich ein bedauerlicher Einzelfall und der Täter ist bestimmt wieder mal schuldunfähig wegen psychischer Problemen. In 6-7 Jahren läuft der wieder auf unseren Straßen rum

Es ist traurig wer alles unsere Staatsbürgerschaft bekommt. Ständig werden Menschen aus diesen Kulturkreisen eingebürgert, nach minimal nötiger Zeit. In der Statistik ist das natürlich ein deutscher. Was ist bloß aus unserem schönen Land geworden. Ständig Migrantengewalt Deutschland hat fertig. Danke Merkel.

Frauen und Kinder sind kein FREIWILD für niemanden. Vergewaltiger und Pädophile müssen mit aller Härte bestraft werden und für die Öffentlichkeit bekannt gemacht werden um das sich die Bevölkerung schützen kann. Wer Mordet sollte seine Rechte Verlieren und auch so bestraft werden Scheint normal in Afghanistan, das ist dann Teil der Multi Kulti Gesellschaft

Natürlich, ein Muslim. Wer sonst? Ich habe soooo die Schnauze voll von unseren Goldstücken! Jeden Tag die gleiche Leier! Wann wachen unsere Volksvertreter endlich mal auf und erkennen auch, dass diese Idee scheiße war. Diese Kulturen passen nicht zu unserer! Wieviel Tote braucht es noch? aghane = deutscher.enorm.

Jetzt kann man den eingebürgerten Afghanen wohl kaum noch abschieben, wenn ihm als Frauen-Mörder nicht die deutsche Staatsbürgerschaft entzogen wird. Das läuft dann wie so oft als tragische Einzeltat eines schwer traumatisierten Schutzbedürftigen, bei dem die hiesigen Behörden ganz offensichtlich versagt haben, da ihm nicht frühzeitig entspr. medizinische Versorgung in D zuteil wurde. Nicht wahr, ihr linksgrüne Heuchlerbande?!

Klaus84077435 „AUCH“ das Opfer ist eine Deutsche?! 🤔 Der geht dann wieder in die Statistik für 'deutsche' Straftäter. Dann kann der Linksgrüne Michel sich wieder rechtfertigen und behaupten, dass die meisten Straftäter deutsch sind, nur weil mitlerweile jeder dahergelaufende einen deutschen Pass hinterhergeschmissen kriegt.

Ich verstehe die deutschen bzw europäischen Frauen nicht, die sich mit solchem Gesindel abgeben. Der Name des Waldes ist offenbar bewusst gewählt, oder? Tja, kein kommentar. Mehr davon!!!!😠😠😠😠 Du kannst eine Hunderasse Afghane nicht erziehen, lass ihn von der Leine und wech ist. Die sind halt bekloppt im Kopf. Wieder Eltern die Sinnlos trauern müssen

Ein traumatisierter Schutzbedürftiger. Die Strafe wird wohl extrem hoch ausfallen. Vielleicht einmal auf 10 zählen wenn's ganz hart kommt oder für 5 Minuten schämen in der Ecke? Oder werden die Angehörigen des Opfers bestraft? Alles ist möglich in DE - ausser Gerechtigkeit. Der Beschuldigte ist in Afghanistan geboren und besitzt auch die deutsche Staatsangehörigkeit. Auch das Opfer ist eine Deutsche.

wie immer , 🤮🤮🤮 Verdächtiger Afghane- soviel Zeit muss in der Überschrift schon sein. Alles klar, der ist dann Deutscher in der Statistik Das war mal wieder so ein Einzelfall, einfach nur noch widerlich 🤮 Das wievielte Merkelopfer ist das seit 2015? Kann noch Jemand mitzählen? Mein Beileid. Ich verstehe Frauen nicht, die sich mit Männern aus diesem Kulturkreis einlassen. Frauen gelten dort nichts.

Die sind halt sehr sensibel unsere afghanischen Mitbewohner. Und täglich grüßt das Murmelmigrantentier.... Immer und immer wieder...traurig. Passt alles wieder, Deutscher, ein Deutscher der noch nicht so lange hier wohnt aber dessen Kultur zu Deutschland gehört. Ein Rechtsradikaler mal wieder

Im Zug nach München: Mann hustet Polizisten an und droht mit CoronaEkel-Attacke an der Grenze! Ein betrunkener Schwarzfahrer (54) hat in einem Zug von Salzburg nach München einen Polizisten angespuckt. DPolGHH ... und denn ab ins Gefängnis? 🤨 Und wieder vermisse ich die Zeile, in der vermeldet wird, daß diese Person unglücklich stolperte und daraufhin sein Beißwerkzeug Schaden erlitt..... Der wäre unter Zurücklassung eines Großteils seiner Zähne mit den Beamten ausgestiegen worden.

Kreis Dithmarschen - Bewohner nach Reetdachbrand vermisst!Nach dem Brand eines Reetdachs in Eddelak im Kreis Dithmarschen wird der Bewohner des Hauses vermisst.

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder imPUR-Abo. Sie haben die Wahl.

Coronavirus News-Ticker: Spahn: Lockerung der Regeln nach Osterferien möglichEZB-Präsidentin Christine Lagarde hat dafür plädiert, die Debatte in der EU über Hilfen für von der Viruskrise hart getroffene Länder nicht nur auf Corona-Bonds zu fokussieren. „Ich glaube nicht, das Warum denn in die Ferne schweifen ... Beschaffen Sie doch endlich mal Schutzmasken! Herr jensspahn, wann endet endlich Ihr Versagen? Oder Ihr Winterschlaf? Versagen pur ..

Deutsche Post will wegen Corona-Krise sonntags Pakete ausliefernWegen der Corona-Krise bestellen die Menschen viel mehr im Netz. Deshalb denkt die Deutsche Post nun über neue Wege nach: Klingelt der Postbote ... Könnten die sich sparen wenn die Mitarbeiter einfach in der Woche arbeiten würden statt den Postwagen Zuhause vor der Tür stehen zu lassen und im mit Garten Kaffee und Kuchen zu sitzen und am Ende zu behaupten das man nicht angetroffen wurde.... Dhl

Tourismus im Berchtesgadener Land in der Corona-KriseIm Berchtesgadener Land boomte der Tourismus vor der Corona-Krise. Nun fragen sich nicht nur die Hoteliers, wie es nach der Pandemie weitergehen soll. Ein Besuch in einem zurzeit ungewöhnlich stillen Bergidyll. SZPlus