Corona in Bayern: Kinder sind laut Studie keine Pandemietreiber

Ein Langzeitstudie zeigt, dass die Corona-Fallzahlen in Schulen und Kitas nicht höher waren als im Rest der Bevölkerung.

Gesundheit İn Bayern, Bernd Sibler

20.01.2022 21:57:00

'Es gibt keinen Anhaltspunkt dafür, dass Kinder die Virenschleudern waren, für die manche sie gehalten haben': Das zeigt eine bayernweite Langzeitstudie.

Ein Langzeitstudie zeigt, dass die Corona-Fallzahlen in Schulen und Kitas nicht höher waren als im Rest der Bevölkerung.

Das Spannungsfeld zwischen der emotional diskutierten Frage, ob man Infektionen bei Kindern möglichst verhindern solle oder besser milde Verläufe hinnehmen angesichts der psychischen Kollateralschäden, löst das freilich nicht auf. Für viele Eltern ist das ein Dilemma. Während sich die psychischen Folgen eines langen Lockdowns bei Kindern als dramatisch abzeichnen, ist die Bedeutung von Langzeitfolgen einer Infektion für Kinder noch nicht abschließend geklärt. Die Fallzahlen in den Long-Covid-Ambulanzen sind bislang überschaubar, derweil hat sich die Zahl der behandlungsbedürftigen psychischen Probleme bei Kindern und Jugendlichen nahezu verdoppelt. Auch

Weiterlesen: Süddeutsche Zeitung »

infect_prevent Surprise infect_prevent Lol. Diese Schlagzeile habe ich schon hundert mal gelesen. Wer hat das bitte nicht verstanden? Das ist alles andere als eine neue Erkenntnis und seit 06/20 kontinuierlich validierter Stand der Forschung. Der Einzige, der die internationale Studienlage ignoriert, ist c_drosten - der sich lieber in freidrehenden „Betrachtungen und Überlegungen“ ergeht.

Virenschleuder ist ein schreckliches Wort. hochgradpflege soso, keine Anhaltspunkte? Sowas kann nur jmd behaupten, der im Elfenbeinturm lebt... Und jetzt, liebe Süddeutsche? Entschuldigt ihr euch, an dieser Hetze gegen Kinder teilgenommen zu haben? verkommen Und, was ist die Konsequenz? SoederRuecktritt

isikat2 Endlich können diese Hypochonder Eltern deren Kinder in Ruhe lassen! Wenn es dich gibt Gott, dann bitte ich dich, das alle Verantwortlichen die soviel Übel über uns Menschen gebracht, zur Rechenschaft gezogen werden. Danke🙏 Sorry aber das ist schon lange lange eindeutig.

Corona-Liveblog: Mehr als 200.000 neue Corona-Fälle in BrasilienUS-Studie: Mütter mit Covid-19 können bedenkenlos stillen +++ Apothekerverband Nordrhein fordert Ende der PCR-Testpflicht +++ Impfstoff Valneva wirkt laut Hersteller auch gegen die Omikron-Variante +++ Alle Entwicklungen zur Pandemie im Corona-Liveblog. hatte brasilien nicht nen goldenen sommer und war komplett durchseucht? Deutschland steht unter der irren Ampel nicht besser da Schon wieder so eine coole Propaganda. Herr Goebbels ist stolz auf Sie!

👆⚠️🔎 welt BILD a_rosenfelder janfleischhauer Achgut_com reitschuster jreichelt a_rosenfelder newsmax OANN FoxNews TuckerCarlson Tim_Roehn Birgit_Kelle drumheadberlin HolgerEwald1 de_rt_com BreitbartNews JoergZajonc DrKissler PeterSweden7 NZZ argonerd Tremont08 Am Arbeitsplatz gab es definitiv nie Corona. Immer nur in der Freizeit 😁

anoroctpecca Wenn ein Artikel von kommt hat er automatisch seine Glaubwürdigkeit schon verloren. Sie sind seit der Covid Krise das größte Lügen- und Hetzblatt in ganz Dtl geworden 🤮 NieWieder lauterbachmussweg Impfpflicht das ist gefühlt der 500. Beitrag zum Thema. Und hat es uns vor Maßnahmen geholfen ? Tätowiert Nachrichten dieser Art auf Lauterbachs Stirn, vielleicht hifts ja dann.

Dann lasst sie verdammt nochmal auch endlich in Ruhe!!! Keinemaskefürkinder und keine Tests!!! Das zeichnete sogar schon Mitte April 2020 (!) ab, als die Island-Studie/-Screening rauskam... Dann startete das GEW-Panikorchester...😑 Das war doch 2020 schon klar. Das ist keine Neuigkeit. Die Meldung wäre gewesen, warum das unsere Politiker bisher ignoriert haben, und weiterhin die Kinder quälen. Aber was weiß ich schon. Bin ja kein Journalist.

Ach. Nanu Nanu. Inkognito1117 Wir brauchen die Kinder, um den Umsatz zu erhöhen. Villa und Privatjet wollen bezahlt sein. Dafür sollten Sie schon ein Opfer bringen! Großartig! Könnt ihr das RKI erklären, als sie scheinen, es nicht zu verstehen...

Corona-Inzidenz in München ist höchste in Bayern - Die Zahlen am DienstagDie 7-Tage-Inzidenz in München und Bayern steigt auch am Dienstag an. So viele Corona-Patienten liegen aktuell auf den Intensivstationen der Klinken...

Blitzmerker 🙄 Das ist nicht Ihr Ernst. Das wissen wir seit Sommer 2020! Ich glaube es einfach nicht. exitfürkinder Wieviele Studien dazu muss es denn noch geben, bis Politikerinnen und sogenannte 'Expertinnen' das glauben und akzeptieren? Fordert ein Ende ALLER Maßnahmen und Impfungen. 1. Welle 'die Kinder bringen ihre Großeltern um' 2. Welle 'Mutante aus England' 3. Welle 'Reiserückkehrer sind Schuld' 4. Welle 'ungeimpfte sind schuld' 5. Welle 'omicron' 6. Welle 'wird ihnen noch präsentiert'

M_T_Franz Schön, dass es die SZ nun auch berichtet. Prof Streeck und andere Wissenschaftler haben das schon vor 18Monaten NACHGEWIESEN. Ich frage mich, eur viele Studien man.noch machen muss, bis diese einfache Tatsache überall ankommt. blubh Was sagen Drosten, Brinkmann, Eckerle, Zoe Hyde dazu? Und das Mehr (die höheren Quoten positiv getesteter Kids) seit dem Spätsommer 2021 resultiert im wesentlichen hieraus:

Und was wird aus dieser Erkenntnis nun abgeleitet? Schreiben Sie das doch bitte auch ganz konkret! Alle Maßnahmen an den Schulen müssen fallen wegmitderMaske vergl. schweden Frankreich ab Feb, Spanien uk

Corona-Warn-App zeigt jetzt Gesamtstatus anDie Corona-Warn-App kann jetzt die Impf- und Genesenen-Zertifikate mit aktuellen Testnachweisen zu einem Gesamtstatus verbinden. Die App zeigt jetzt, ob 2G, 2G-plus oder 3G vorliegt. Wie das geht, erklärt wdr.de-Digitalexperte Jörg Schieb. schiebde Bitte alle die Corona App deinstallieren... wir haben Fressefreiheit schiebde Braucht kein Mensch. Kommt mir nicht aufs Handy. Kasperletheater. schiebde Was ein kompletter Blödsinn, wo jede Stufe corona gleich überträgt, und das einzig schlimme an omikron noch die Maßnahmen von LauterbachToetetKinder sind.

Da Kinder nur zu Ihren Eigenschutz geimpft werden dürfen sagt die Studie was aus? Naja bitte dann macht etwas gegen die Restriktionen. Geht mit auf die Strasse! Frankreich hebt Mitte Februar die Maskenpflicht an Schulen auf! Und Bayern? Und wieder so eine Prognose der Politik, die sich nicht bewahrheitet

Waren die Kinder und Schüler auch noch nie!!! Und? Welche Konsequenz hat das jetzt? Wer ist verantwortlich für gestiegene Suizidraten und die Kinder die durch Häusliche Gewalt gestorben oder geschädigt worden sind? Niemand... Konnte ja auch keiner ahnen...War ja gut gemeint. Dann bin ich dafür sämtliche Bewohner von Altersheimen für die Schulzeit in die Schulen zu stecken. Somit haben wir das Ansteckungsproblem und das Vereinsamungsproblem gleichzeitig gelöst.

Time to wake up and stop believing what we are told to believe, or what we want to believe. The press has a role to play in bringing out the truth. All the truth. Ich lese „Pandemietreiber“ u. weiß, der Artikel ist sinnlos. LG von einer Erzieherin, die sich in der Kita bei einem Kind infiziert hat, das kränkelnd mit dem Bus in die Einrichtung gekommen war u. leider erst zwei Stunden später abgeholt werden konnte, weil Mama war einkaufen…

Wie hoch ist das Risiko für Kinder an COVID zu erkranken?

Corona-Boni - Habeck erwartet keine neuen Erkenntnisse durch Ermittlungen der StaatsanwaltschaftGrünen-Chef Habeck erwartet keine neuen Erkenntnisse von den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft wegen Corona-Bonuszahlungen an den Bundesvorstand der Die_Gruenen. Die_Gruenen Die Fassade der dauer-empörten Moralisten bröckelt massiv!! Die_Gruenen Es wird Zeit zurückzutreten Die_Gruenen Kleine Anregung an die Redaktion: es wäre schön, wenn Sie angeben würden, wem gegenüber oder wo sich Herr Habeck geäußert hat. Dann kann man sich leichter vertieft informieren.

Einige hier scheinen realitätsfern. Nun ratet mal wer? 🤔... die in den Schulen oder die hinter den Schreibtischen? Sooo. Wer sagt es dem Markus_Soeder dass er 2G und sämtliche anderen Beschränkungen für Kinder und Jugendliche zurücknehmen muss! _MartinHagen KathaSchulze HubertAiwanger I_Think_Loud_ Hallo c_drosten - guck mal, noch eine Studie die deinen Kinderhass widerlegt. Karl_Lauterbach, bitte laß endlich die Kids in Ruhe. Die Kindheit ist eh viel zu kurz & 2 Jahre habt ihr ihnen bereits geraubt. AllesOEffnen

Nur Impfwütige haben Kinder jemals für Virenschleudern gehalten. Was andere schon immer gesagt haben,da kommt ihr Blatt jetzt erst dahinter. 🤦🏼 Die Verschwörungstheoretien von gestern sind die News von heute. Liebe SZ werdet ihr euch eigentlich auch bei allen entschuldigen die ihr als Querdenker, Verschwörungstheoretiker oder Impfgegner bezeichnet habt? Ihr habt dabei mitgemacht Leute zu terrorisieren.

Dann muss man endlich in Schulen aufhören, den ganzen Tag Kinder Maske tragen zu lassen. Wenn es keine Evidenz für die Maskenpflicht bei Kindern (=keine Gefahr für Kinder) gibt, dann ist das nur noch Schikane und Kindesmisshandlung ohne Ende… Und sie haben das 2 Jahre unkritisch nachgeschwurbelt Die psychischen Folgen die die Kinder aufgrund von Lockdown und Panikmache erleiden sind unseren Regierenden anscheinend völlig egal

Ach nee 😒. Ganz Überraschend 😏

Da waren´s nur noch elf: Corona grassiert jetzt auch im RTL-DschungelcampEigentlich entscheiden beim Dschungelcamp die Zuschauer, welche Kandidaten eine Runde weiterkommen und welche nicht. Diesmal wurde den Fans die Entscheidung abgenommen - und zwar schon vor dem Start der Show. Grund ist Corona. Nachdem das Virus zuletzt bereits im Profisport grassierte, trifft es nun auch das reichweitenstarke RTL-Zugpferd.

SZ ist im Kreis der Schwurbler angekommen. Kinder waren nie Pandemie bestimmend. Und nie in Gefahr. janinisabel Meine Güte, wie oft muss das noch durch Studien nachgewiesen werden, bis das endlich mal ankommt? holmenkollin Wieso sehen wir dann bei der Altersgruppe der Schüler wesentlich höhere Inzidenzen? (bis 5000 in der Deltawelle)

Die Kinder wurden + werden terrorisiert + die hat immer brav bei dem Terror mitgemacht. Verschwörungstheorien, 'Querdenker', Wissenschaftler, etc. haben schon lange gesagt, daß Kinder nicht gefährdet sind + EUCH war es shit egal. IHR habt weiter gehetzt. Maskenpflicht ist Kinderquälerei! Sonst nix! Dafür hat man mit den Maßnahmen Kinder fürs Leben geschädigt! Wer trägt dafür die Verantwortung?

Diese Erkenntnis kommt spät. Ach was? Auch wieder aufgewacht? Das rki_de schätzt ja auch die Zahlen! Ein Skandal! Danke Christian Drosten!

Corona-Demos: Laut Behörden 90 Prozent nicht rechtsextremTausende Menschen gehen in NRW jede Woche gegen Corona -Maßnahmen auf die Straße. Das Landes-Innenministerium IM_NRW schätzt das Protestmilieu als 'zersplittert und fragmentiert' ein. IM_NRW Nehmen es aber hin und gehen mit ihnen 'spazieren'. IM_NRW 'zersplittert und fragmentiert' Wie das halt so ist wenn nicht die glinksgrünen Sekten ihre Demonstrationsfolklore betreiben. IM_NRW Nicht jeder, der auf solche Demos geht ist rechts. Aber jeder Rechte geht auf solche Demos. Merkste was?

Die scheiß Schwurbler, Querdenker, Wichtelficker usw. hatten schon wieder recht🧐 Unglaublich. Söder und alle Minister müssen weg. Die ließen nicht einmal Kinder Schlittenfahren. Wenn alle Lehrer sind Zwangsgeimpft und geboostert und Kinder sind von Corona nicht betroffen WARUM werden sie mit Masken und Chinesische Stäbchen MISSBRAUCHT

Ich sehe da nur Heuchler mit leeren Gesichtern. Da ist nichts zu erwarten. Das hat Schweden schon vor einem Jahr gewusst. Boah ist das peinlich! Und Söder hat gesagt, dass Kinder Schuld am Tod ihrer Oma sind, wenn sie keinen Abstand halten und keine Maske tragen. Södermussweg DAS war immer bekannt !!! freedomdayforkids

janinisabel Und trotzdem zwingt das faschistische Coronaregime die Kids noch zum Maulkorb und erpresst sie zur Gentherapiespritze. Und die Presstituierten der Müllpresse haben daran eine schwere Mitschuld. M_T_Franz Und jetzt noch das selbe für die Ungeimpften. Und los❗❗❗

Dafür hat man sie zwei Jahre gequält, unfassbar! Rücktritt aller Politiker die das zu verantworten haben. Es reicht!!! Dann lasst endlich die Kinder wieder Kinder sein! Schluss mit Test- und Maskenzwang, Zugang zum Schwimmunterricht, Tanzen, Sportvereinen etc. Keine Distanz mehr! Ja, das hören wir jetzt schon zum zehntausendsten Mal. Ändern tut sich trotzdem nichts. Auch weil Leute wie ihr von der SZ nicht aufhört mit eurer erbärmlichen täglichen Horrorshow, die leider immer noch viel zu viele schlucken.

Und was folgt daraus für die Kinder? Aber Hauptsache Omi ist gesund... Oh die SZ ist kaputt... Ach nein, wirklich? Kommen unsere schlauen und neutralen Medien nach ganzen ZWEI JAHREN auf genau die Punkte, die Leute wie Wodarg, Bakhdi oder Joannidis VON ANFANG AN gesagt haben? Im Ernst: Ihr könnt mich mal! 🖕

Konsequenzen haben wir es nicht andauernd erzählt? aber wir sind ja alle systemleugner! 😂🤣😂🤣🤬🤬🤬🤬 Und? wie wäre es mal mit Masken runter? Und nun?

Lasst die Kinder frei 😡😡😡😡 zu spät. den schaden wird man nie wieder gut machen können, kinder und ihre geisteskranken eltern unnötig in angst versetzt zu haben. jeder suizidversuch geht auf eure kappe. Das kann niemanden überraschen. Keine der Maßnahmen lässt sich begründen (siehe Zahlen in SWE, Studien Ioannidis). Impfzwang auch nicht; Impfung schützt nicht, hat erhebliche Nebenwirkungen. Deshalb sagte mikrowie, man solle nichts hinterfragen.

Ob es taktisch klug ist oder eher kontraproduktiv; wenn der mainstream-Journalismus jetzt beginnt, endlich die wahren Corona-Fakten aufzudecken, ist zunächst zweitrangig. Er muß den richtigen Weg selbst finden. Er allein hat die Bringschuld. Darauf wartet der Medien-Konsument. Ach, und da kommt ihr jetzt schon drauf? 🤮

Das war immer so glasklar, aber die SZ erkennt das jetzt wo der politische Wind sich dreht? Gefälligkeitsjournalismus wenn die Test Kapazitäten zu Neige gehen. rki_de Wochenbericht 09.12.21, S.3: Kinder u. Jugendliche tragen mit Inzidenzen von über 1.000 zu hohen Infektionsdruck bei. Dies zieht weiteren Anstieg der schweren Krankheitsverläufe und Todesfälle nach sich und macht das Auftreten von Impfdurchbrüchen wahrscheinlicher. 1/2

Dass es in BY lange Zeit braucht, um das herauszufinden, wundert mich nicht. Treten die jetzt zurück und schämen sich? Das wussten die Schweden etwas früher. Die Kinder werden hier von der Regierung verängstigt und wie Dreck behandelt. Das ist das größte Verbrechen dieser Maßnahmen. DrChristianWin1 Für diese Erkenntnis braucht man 2 Jahre?

arztundmama Und dennoch müssen in BW Kleinkinder ab einem Jahr zwangsgetestet werden! Und bei einem positiven Fall 5 Tage in Folge ins Testzentrum geschleift. Das ist Leugnung wissenschaftlicher Fakten gepaart mit purem Kinderhass MSI_BW Diese Erkenntnis kommt spät, , sehr spät, eigentlich zu spät, da das alles seit 1,5 Jahren bekannt ist. Aber in der Zeit habt ihr ja lieber Propaganfa gemacht, statt Journalismus.🤷‍♂️

Neeeee echt? Wurde seit 1 1/2 Jahren erzählt Hat hier einer der lautstark schreibenden Empörten überhaupt den Text gelesen? Die Inzidenzen waren so hoch wie im Rest der Bevölkerung. Wie man dadurch zu dem Schluss kommt, daß die Maskenpflicht fallen sollte... Keine Ahnung Konsequenzen? Was ist mit euch los ? Hat euch Gates den Geldhahn zugedreht?

Zu dieser Erkenntnis kommt diese Studie bereits seit fast 1,5 Jahren. Das ändert aber leider nichts, weil es mittlerweile in vielen Bereichen kein medizinisches, sondern ein politisches Problem ist. DrChristianWin1 Das ist doch nichts Neues. holmenkollin Clownspresse SZ kann weg

DrChristianWin1 Schwurbler!!! Das ist keine richtige Wissenschaft! Wo sind die Faktenchecker, wenn man sie mal braucht? SZ gehört jetzt auch zu den Reichsbürgern! holmenkollin Drosten, Lauterbach und Kollegen sind die Pandemietreiber... Sonst niemand! Alles Maßnahmen für Kinder müssen fallen, eine ganze Generation wird gerade auf ewig geschädigt. FreedomDay 🇬🇧🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿🇸🇪 🇿🇦

Trotzdem habt auch ihr insgesamt mitgetrommelt beim großen Corona-Spektakel und das Spiel der Angst auf die Spitze getrieben. ImmerMaerz Ach nein?! Codag Berichte seit Anfang 2021, HuebnerJohannes und viele andere Experten predigen es nun schon ewig, interessiert halt Markus_Soeder klausholetschek KM_Bayern MichaelPiazolo nicht. Dennoch erfahren Kinder die schlimmsten Beschränkungen, ab 6 ganztags Masken usw

holmenkollin Und wer hats vorher gewusst? Die Schwurber, die nicht nur nur dem Narrativ folgten, sondern sich auch bei freien Medien informiert haben, Spoiler: Bald kommt raus, dass 2G die Ausbreitung nicht verhindert. Später dann, dass schwere Impfnebenwirkungen doch öfter auftreten. holmenkollin Und wer hats vorher gewusst? Die Schwurber, die nicht nur nur dem Narrativ folgten, sondern sich auch bei freien Medien informiert haben, Spoiler: Bald kommt raus, dass 2G die Ausbreitung nicht verhindert.

'Es gibt keine Pandemietreiber, wir sind alle verantwortlich', sagte der Berliner Virologe Christian Drosten mal. Heuchler. Ihr habt große Mitschuld an der vorherrschenden Angst in unserer Gesellschaft. holmenkollin War schon 2020 klar. Egal. Kinder sind in Deutschland nichts wert …

holmenkollin Das war bekannt! Und die Politik hat auf Drosten Wendehals gesetzt! Es ist eine Schande, wie Deutschlands Regierung die Kinder missbraucht hat. Und nicht zu vergessen: Das unsägliche Strategie-Papier, Seehofers Machwerk der Unmenschlichkeit! Frühjahr 2020!!! Das zeigten bisher fast ALLE Studien. Und sie wissen auch ganz genau, warum dieses Narrativ aufrecht erhalten wurde. Ein Herr D. kann und darf nicht falsch liegen...

SunriserMa Krass... das wurde schon vor über nem Jahr geschwurbelt, als Söder kleinen Menschen noch eingeredet hat, dass sie Oma und Opa, vielleicht gar Papa und Mama töten... 🤮Jetzt könntet ihr das als journalistische Recherchegötter ja nochmal aufwärmen und reflektieren, nur so ne Idee. Und trotzdem duldet die den Kinderhass und die Quälerei.

Allein von Virenschleudern zu sprechen ist geschmacklos rj_herrmann Das merken die jetzt erst. Sogenannte Verschwörungstheoretiker haben das schon letztes und vorletztes Jahr gesagt. Man hat bewußt auf einem lügen Gerüst Angst und Panik geschürt! Lehrer die Angst vor Kindern haben, unfassbar was in diesem angeblich so aufgeklärten gebildeten Land alles möglich ist. Es ist Zeit, das sich Medien, Politiker und Mitläufer bei allen entschuldigen!!

Das wusste man schon vor einem Jahr - schämt euch SZ

HilgerAlexander Oh. Auf einmal so kritisch. Was ist passiert? 'Manche' ? Sie meinen die MEDIEN und die POLITIKER? Es wäre für beide 'Fraktionen' längst überfällig die Konsequenzen daraus zu ziehen! Rücktritte und Entschuldigungen sehe ich nicht - SCHÄMEN Sie sich ! Es gibt leider starke Anhaltspunkte, dass Zeitungen wie die SZ starke Panikschleudern waren, fuer die sie sich selbst aber nicht gehalten haben. ☹️Selbsterkenntnis

Kinder werden misshandelt. Punkt! Omicron dürfte dabei noch nicht berücksichtigt worden sein. Geht in Richtung Fehlinformation, das Studienergebnis auf die heutige Lage zu beziehen. Seit 1. Dezember sind 14 Kinder an Covid gestorben 🕯 Wie oft muss man das eigentlich noch beweisen bis es gewisse Entscheidungsträger auch glauben.

Oh Mann, wer hat denn nach 2 Jahren noch immer nicht verstanden, dass es überhaupt keinen 'Treiber' der Pandemie gibt. Die Süddeutsche Zeitung?

Dann fordert umgehend in eurem Blatt das Ende von Tests und Masken für Kinder. Ihr habt mit eurer Propaganda so viel Leid erzeugt, versucht wenigstens ein Bruchteil gutzumachen. Boris25309876 Was also sind die Konsequenzen für c_drosten, Merkel & Co.? Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt. I_Think_Loud_ Und was ändert das?!! Unzählige Beweise und Evidenz. Und nichts! Die Kinder werden weiter gequält mit Tests 2-3 mal wöchentlich und 6 bis 10 Stunden Maske! Widerlich ist das und kriminell! Die Kinderseelen werden mit Füßen getreten!

Lasst endlich die Kinder in Ruhe! Im Auftrag des Kultusministeriums...... LasseHallstroem Jetzt lasst die Kinder endlich wieder frei Atmen!!! Seit 10.01. gibt es in Kitas in meinem Landkreis PCR Pooltestung. Fast jede zweite Gruppe war oder ist in Quarantäne. Aber nein, Kinder sind keine Pandemietreiber

Ein Blick über den Kanal, aber wahrscheinlich sind britische Kinder ganz anders und mit teutschen Kindern nicht vergleichbar. Bei dem Thema wird vergessen, dass die offenste Schule bzw. Kindergarten nichts nützen, wenn Lehrer und Erzieher krank sind. Und was man nicht wusste, weil keine Daten vorlagen, konnte auch niemand berücksichtigen. Hinterher ist man immer klüger. Tote Kinder wären schlimmer.

Wo und für welchen Zeitraum wurden nach Anhaltspunkten gesucht? März 2020 bis September 2021? Der Zeitraum ab Oktober 2021 hat man ausgespart? „nicht überproportional“. Sprich: Schulen u Kindergärten nur Drehtüren der Infektionen. Wissen wir. Reicht auch. DurchseuchungStoppen Es macht so wütend, dass nicht auf die Virologen, Epidemiologen oder Ärzte gehört wurde, die von Anfang an gesagt haben. Und kein Verantwortlicher wird jemals zur Rechenschaft gezogen werden, für dieses Verbrechen an den Kindern und Jugendlichen

Den Gegenbeweis gibts hier: Martina__SchaLu romantikkiez muss ganz stark sein ...ebenso wenig wie Ungeimpfte Die BuReg verlässt den Weg der Rechtsstaatlichkeit Hauptsache man hat ihnen am Anfang eingeredet sie bringen Oma und Opa um!

Alles Wichtige zur Landespolitik und Geschichten aus dem Freistaat - direkt in Ihrem Postfach. Kostenlos anmelden. Das Spannungsfeld zwischen der emotional diskutierten Frage, ob man Infektionen bei Kindern möglichst verhindern solle oder besser milde Verläufe hinnehmen angesichts der psychischen Kollateralschäden, löst das freilich nicht auf. Für viele Eltern ist das ein Dilemma. Während sich die psychischen Folgen eines langen Lockdowns bei Kindern als dramatisch abzeichnen, ist die Bedeutung von Langzeitfolgen einer Infektion für Kinder noch nicht abschließend geklärt. Die Fallzahlen in den Long-Covid-Ambulanzen sind bislang überschaubar, derweil hat sich die Zahl der behandlungsbedürftigen psychischen Probleme bei Kindern und Jugendlichen nahezu verdoppelt. Auch nicht-infizierte Kinder klagen über Kopfschmerzen, Müdigkeit, Erschöpfung , was die Differenzierung zwischen beidem noch schwieriger macht. Zurzeit schnellen die Sieben-Tage-Inzidenzen auf Rekordhöhen, vor allem bei jungen Menschen, die aber auch besonders viel getestet werden. Johannes Hübner, der stellvertretende Direktor der Kinderheilkunde am Haunerschen Kinderspital, mahnte am Donnerstag zur Besonnenheit. Er verwies auf die Kinderkliniken in England und den USA, die nicht mit Patienten überbelegt seien, auch wenn die Inzidenzen dort ebenfalls hoch sind."Mit den entsprechenden Maßnahmen ist Schulunterricht auch in Zeiten der Pandemie möglich und sicher", sagte er - und betonte:"Schließungen verursachen Kollateralschäden." Auch über diese soll"Covid Kids Bavaria" noch Aufschluss geben. Die Datensätze hierbei sind sogar umfangreicher als die der bisherigen Untersuchungen. Mehr als 10 000 Fragebögen werden derzeit an der LMU von einer Spezialistin ausgewertet. Es dürfte also noch ein wenig dauern, bis die Ergebnisse veröffentlicht werden. Wissenschaftsminister (CSU) sah sich am Donnerstag indes vom bisherigen Öffnungskurs bestätigt:"Kinder leben von sozialen Kontakten und benötigen Strukturen und Stabilität", sagte er. ©