WTA-1000-Turnier in Rom - Der Oberschenkel: Teichmann gibt verletzt auf

13.05.2022 23:19:00

Jil Teichmann muss im Viertelfinal von Rom gegen Daria Kasatkina im 2. Satz vorzeitig das Handtuch werfen.

Jil Teichmann kann ihren Viertelfinal gegen Daria Kasatkina in Rom nicht fertigspielen. Sie gibt beim Stand von 4:6, 2:3 aus ihrer Sicht verletzt auf. srftennis

Jil Teichmann muss im Viertelfinal von Rom gegen Daria Kasatkina im 2. Satz vorzeitig das Handtuch werfen.

Doch zwei Games und ein Break später schritt die 24-Jährige desillusioniert zum Netz. In ihren Bewegungsabläufen war sie deutlich eingeschränkt gewesen. Damit endet der Lauf Teichmanns am Sandplatzturnier in Rom auf besonders bittere Art und Weise.

Kasatkina im 1. Satz abgeklärterDie Partie hatte schon nicht wunschgemäss begonnen: Wie in den Runden zuvor gestand Teichmann ihrer Gegnerin bei eigenem Aufschlag viel zu. Nur einmal brachte sie im ersten Satz den Service durch. Weil auch Kasatkina in ihren Aufschlaggames schwächelte, blieb der Spielstand lange ausgeglichen. Bei 5:4 brachte Kasatkina den Satz mit dem bis dahin einzigen Spiel ohne Breakchancen aber ins Trockene.

Weiterlesen:
SRF Sport »

Viertelfinal-Einzug in Rom - Teichmann zwingt Rybakina nach über 3 Stunden in die KnieJil Teichmann feiert in Rom den nächsten umkämpften Sieg. Im Achtelfinal ringt sie Jelena Rybakina 6:7, 6:3, 7:5 nieder.

Sandturnier in Rom - Trotz guten Ansätzen: Wawrinka gegen Djokovic chancenlosStan Wawrinka ist beim ATP-1000-Turnier in Rom im Achtelfinal ausgeschieden. Der Romand unterlag Novak Djokovic mit 2:6, 2:6. srfsport srftennis tennis

Achtelfinal Rom-Masters: Der eigene Aufschlag versagt – Wawrinka gegen Djokovic ohne ChanceNach 983 Tagen kam es mal wieder zur Partie zwischen Novak Djokovic und Stan Wawrinka. Am Ende setzte sich der Serbe in zwei Sätzen durch. Nein. Er fordert ihn nicht.

Penetrante Lockvögel – Rom sucht Rezept gegen «Reinschmeisser»Die aggressiven Lockvögel vor den Restaurants nervt die Römerinnen und Römer und ihre Stadtregierung. Sie sehen die Kultur in Gefahr.

ATP-1000-Turnier in Rom - Zverev ohne Satzverlust im Halbfinal7:5, 6:2 gegen Cristian Garin: Alexander Zverev steht ohne Satzverlust im Halbfinal des Sandplatzturniers in Rom. IBI22 ATPRom srftennis

ATP-1000-Turnier in Rom - Angeschlagener Nadal scheitert im Achtelfinal an ShapovalovFür Rafael Nadal ist die Turnierwoche in Rom früher als erwartet zu Ende gegangen. srfsport srftennis tennis ATP

Am Ende nützten Jil Teichmann auch ihre Kämpferqualitäten nichts mehr.Um ein Haar wäre Jil Teichmann von ihrer aktuellen Erfolgswelle abgekommen, doch die Seeländerin legte auch im Achtelfinal von Rom eine eindrückliche Resilienz an den Tag.Wawrinka, der sich noch immer in der Aufbauphase nach seiner langwierigen Fussverletzung befindet, zeigte einige gute Schläge.2 Stan Wawrinka Im März gab Stan Wawrinka sein Comeback nach einer langen Verletzungspause.

Die Seeländerin musste ihrer russischen Gegnerin Daria Kasatkina schweren Herzens vorzeitig zum Halbfinal-Einzug im «Foro Italico» gratulieren. Teichmann war bei 2:1 aus ihrer Sicht im 2. Die 24-Jährige steckte aber jegliche Rückschläge weg und kämpfte sich immer und immer wieder zurück in die Partie. Satz für ein «Medical Time-Out» in der Garderobe verschwunden und mit einem einbandagierten linken Oberschenkel zurückgekehrt. Entsprechend sah er sich mit 7 Breakbällen konfrontiert, von denen er nur 2 abwehren konnte. Doch zwei Games und ein Break später schritt die 24-Jährige desillusioniert zum Netz. Ihre kasachische Widersacherin musste sich beim folgenden Seitenwechsel behandeln lassen, diese Massnahme blieb jedoch erfolglos. In ihren Bewegungsabläufen war sie deutlich eingeschränkt gewesen. Es war bereits das 26.

Damit endet der Lauf Teichmanns am Sandplatzturnier in Rom auf besonders bittere Art und Weise. Break der Partie (9:6 Teichmann) und jubelte über den hartumkämpften Erfolg. Umgang realisierte Djokovic ein Doppelbreak zum 5:2, im 2. Kasatkina im 1. Satz abgeklärterDie Partie hatte schon nicht wunschgemäss begonnen: Wie in den Runden zuvor gestand Teichmann ihrer Gegnerin bei eigenem Aufschlag viel zu. Beide Spielerinnen bekundeten bei eigenem Service grösste Mühe. Nur einmal brachte sie im ersten Satz den Service durch. 20 Siege gegen WawrinkaDies liess der beim Service ansonsten solide Djokovic nicht auf sich sitzen: Er holte sich die nächsten beiden Games und nutzte nach 74 Minuten seinen ersten Matchball zum 20. Weil auch Kasatkina in ihren Aufschlaggames schwächelte, blieb der Spielstand lange ausgeglichen. Aufschlag. Ein Rebreak schien jedoch in weiter Ferne.

Bei 5:4 brachte Kasatkina den Satz mit dem bis dahin einzigen Spiel ohne Breakchancen aber ins Trockene. 01:16 Video Teichmann zieht nach epischem Ballwechsel den Kürzeren Aus Sport-Clip vom 13. Service sank die Quote bei Teichmann auf unter 50, bei Rybakina gar auf unter 40 Prozent. Der Waadtländer darf mit seinen Leistungen in Rom dennoch zufrieden sein.05.2022. Durchgang hatte die Schweizerin 2 Mal einen Breakrückstand wettmachen können, ehe sie im Tiebreak doch noch den Kürzeren zog. abspielen. Er muss in Rom zumindest die Halbfinals erreichen, um die Führung in der Weltrangliste erfolgreich zu verteidigen. So ausgeglichen, dass Wawrinka gleich bei zwei Aufschlagspielen von Djokovic zu Breakchancen kam.

Laufzeit 1 Minute 16 Sekunden. Umgang aber zurück und entschied den Satz souverän für sich, bevor es im 3. In der Folge schien Teichmann wie im Achtelfinal gegen Jelena Rybakina noch einmal in den Match zurückkehren zu können – bis sie die Verletzung ausbremste. Damit verpasst sie ein Halbfinal-Duell mit der Tunesierin Ons Jabeur, der Siegerin des WTA-1000-Turniers in Madrid von letzter Woche. Viertelfinal gegen Weltnummer 3?Für Teichmann gilt es nun, sich möglichst schnell und gut von zweifelsohne grossen Strapazen zu erholen. Zu hoffen bleibt, dass sich Teichmann rechtzeitig für die French Open (22. Mai bis 5. Ihre Gegnerin muss erst noch ermittelt werden. Am Ende gewann der Serbe die Partie nach einer Stunde und 14 Minuten mit 6:2 und 6:2.

Juni) erholen kann. Am zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres wäre sie aufgrund ihres guten Rankings gesetzt. Resultate. WTA Rom .