LIV Golf Invitational Series - PGA Tour verbietet Teilnahme an Auftakt zu neuer Golf-Serie

11.05.2022 11:14:00

PGA droht mit harten Strafen: Der Streit um die neue aus Saudi-Arabien finanzierte Golf-Serie spitzt sich zu.

Die PGA droht mit harten Strafen: Der Streit um die neue aus Saudi-Arabien finanzierte Golf-Serie spitzt sich zu. srfgolf

PGA droht mit harten Strafen: Der Streit um die neue aus Saudi-Arabien finanzierte Golf-Serie spitzt sich zu.

Die Golf League feiert am 9. Juni in London ihr Debüt. Zeitgleich findet in Toronto ein PGA-Turnier statt. Die neue Golf-Serie versuchte, Spieler von der PGA Tour abzuwerben. So hatte der 6-fache Majorsieger Phil Mickelson laut seinem Berater eine Anfrage für die Teilnahme gestellt. Allein das Auftaktturnier ist mit 20 Millionen Dollar dotiert.

«Leider scheint die PGA Tour den Profi-Golfern ihr Recht, Golf zu spielen, verbieten zu wollen», erklärte Greg Norman. Der frühere Weltranglisten-1. ist Geschäftsführer der neuen Liga. Die Golf-Spieler, die an einem Nicht-PGA-Tour-Event teilnehmen möchten, müssen bei der PGA Tour um Erlaubnis bitten, wenn zeitgleich ein Event in Nordamerika stattfindet. Bei einem Verstoss drohen harte Strafen.

Weiterlesen:
SRF Sport »