Srfsport, Srfhockey, Nl

Srfsport, Srfhockey

Kapazitäten nicht ausgelastet - Noch strömen die Fans nicht in die Eishockey-Stadien

Die Eishockey-Stadien sind schlechter gefüllt als auch schon. Es gibt verschiedene Gründe.

22.09.2021 17:05:00

Die Eishockey-Stadien sind diese Saison schlechter gefüllt als auch schon. Es gibt verschiedene Gründe. srfsport srfhockey NL

Die Eishockey-Stadien sind schlechter gefüllt als auch schon. Es gibt verschiedene Gründe.

SCB mit 3000 Fans weniger pro SpielZu den ersten 4 Heimspielen des SC Bern beispielsweise, der die letzten 18 Saisons (ohne die abgebrochene Corona-Meisterschaft und die Geister-Saison) den höchsten Zuschauerschnitt in Europa aufweisen konnte, reisten durchschnittlich weniger als 13'000 Fans. Zum Vergleich: In den Saisons 2018/19 und 2017/18 betrug der Schnitt über 16'000 Zuschauer.

BAG plant Kampagne – Long Covid-Betroffene sollen Ungeimpfte überzeugen Schweizweite Störung - Covid-Zertifikate in der App sind plötzlich ungültig Pfleger keift in «Arena» SVPlerin an: «Was denken Sie, mach ich den ganzen Tag?»

Woran liegt es?Einerseits ist es laut Liga-Direktor Denis Vaucher anfangs Saison meistens so, dass weniger Fans in den Stadien sind. «Schuld» daran seien die Ferien und das warme Wetter. In dieser Saison spielt aber Corona auch eine entscheidende Rolle.

Es wäre wichtig, wenn die Zertifikatspflicht bald fallen würde.Autor: Denis VaucherLiga-DirektorDer Verkauf der Saison-Abos ist bei den Klubs zwar nicht unbedingt tiefer, das erforderliche Covid-Zertifikat führt aber zu erschwerten Zutrittsbedingungen. «Wir haben uns ein bisschen rumgehört und es ist klar, dass ein gewisses Segment ausgeschlossen ist», sagt Simon Laager, Geschäftsführer der SCL Tigers. headtopics.com

Der Bund muss weiter lockern – sonst wird es eng für die KlubsVaucher zieht aber noch einen anderen Grund in Betracht, der die tiefen Zuschauerzahlen erklärt. «Die ganze Corona-Situation ist ja noch nicht ausgestanden. Viele sind noch vorsichtig und meiden grössere Menschenansammlungen.»

Weiterlesen: SRF Sport »

«Neue, massgeschneiderte Inhalte» – 20 Minuten geht «Social Media first» und schafft 17 neue Stellen

Mit der Einführung der «Social Media first»-Strategie reagiert 20 Minuten auf die rasanten Veränderungen im Medienkonsum.

Nach WM-Silber im Zeitfahren - Reusser: «Ich bin für etwas anderes hierher gekommen»«Die Freude über Silber wird wohl nicht mehr kommen», sagt die enttäuschte Marlen Reusser nach dem Zeitfahren-Rennen an der WM in Flandern. srfsport srfrad Flanders2021 UCI_cycling swisscycling UCI_cycling swisscycling Enttäuschung mehr als verständlich. Ein 50er Schnitt über lange 30 km und doch nicht gewonnen... eigentlich unfassbar. Und doch: the future is bright, Marlen!

Reportage aus Kabul – Wo selbst die Taliban locker werdenDie neuen Herren Afghanistans beherrschen nicht nur die Strassen, die Moscheen, den Alltag, sondern auch die Vergnügungsparks. Auf der Schiffschaukel mit den Islamisten. Ich bin mir nicht sicher, warum der im Zusammenhang mit Taliban das Wort Vernügungspark in den Mund nimmt. Es ist ja nicht so, dass man in ZH die Weltordnung versteht. Mediafail

Polizei auf Zertifikatskontrolle – «Er wehrte sich wie verrückt – dabei hatte er ein Zertifikat»Seit letzter Woche gilt die erweiterte Zertifikatspflicht. Halten sich Restaurants und Freizeiteinrichtungen daran? Wir waren mit der Polizei auf Kontrolle. (Abo) Niemand sollte sich daran halten - diese Apartheid muss sofort beendet werden Aussage eines Arbeitskollegen: war in verschiedenen Restaurants, bis jetzt nicht einmal nach Zertifikat gefragt worden.... komisch

So unterschiedlich weit sind die Länder dieser Erde mit ImpfenEs entscheiden sich immer mehr Menschen in der Schweiz für die Corona-Impfung. Mit 54 % vollständig Geimpften gehört die Schweiz aber nicht zur Weltspitze. Was ein Zufall, dass afrikanische Länder so eine niedrige Impfquote haben. Während dort Menschen sterben, werden hier bereits gesunde Kleinkinder geimpft. Hier zeigt sich die wahre Solidarität. Ich spende meine Impfungen einem/r Afrikaner/in.

Immunität von Arslan wird nicht aufgehoben - BlickNun ist der Entscheid endgültig: Nach der Immunitätskommission des Nationalrats hat auch die zuständige Kommission des Ständerats beschlossen, die Immunität von Nationalrätin Sibel Arslan (Grüne/BS) nicht aufzuheben. Das links grüne Polit Gesocks kann sich alles leisten ... wohl auch Berset ... Wie würde das wohl ausgegangen sein wäre es eine von der SVP? Diese links grünen versifften Parasiten dürfen alles.🤷‍♀️ Erdogans liebstes Kind

In eigener Sache - Bruno Berner beendet Engagement als SRF-ExperteAls neuer Trainer des U19-Nationalteams kann Bruno Berner die Super League nicht länger als SRF-Experte begleiten.