Challengeleague

Challengeleague

GC empfängt Stade Lausanne - Challenge League: Nach der Winterpause ist vor dem Spitzenkampf

Die #ChallengeLeague ist zurück – und wird direkt mit dem Spitzenkampf lanciert. #srffussball

22.01.2021 11:00:00

Die ChallengeLeague ist zurück – und wird direkt mit dem Spitzenkampf lanciert. srffussball

Die Challenge League ist zurück – und wird direkt mit dem Spitzenkampf zwischen GC und Stade Lausanne-Ouchy lanciert.

Die Zürcher zieren die Tabellenspitze, ohne bislang das ganz grosse Feuerwerk gezündet zu haben. Klares Ziel dank chinesischer Millionen und Wolverhampton-Leihgaben bleibt der Aufstieg. Im Winter wurde man noch einmal auf dem Transfermarkt tätig, engagierte Flügelflitzer Hicham Acheffay. Er soll die Offensive um Shkelqim Demhasaj beleben.

«Wir gehen mit den Lockerungen ein gewisses Risiko ein» Scharlatane: Sie versprechen uns, was wir nicht zu wünschen wagen Bundesrat lockert – und kriegt Prügel von der Wirtschaft

, Link öffnet in einem neuen Fenster«SLO», zweitbestes Auswärtsteam der Liga, verlässt sich seinerseits bei der stärksten Heimmannschaft auf die so solide wie routinierte Abwehr: Die Defensive um Christopher Routis, Michaël Perrier und Unai Albizua, allesamt über 30-jährig, kassierte erst 16 Gegentore. Mit St. Gallens Vincent Rüfli stiess ein weiterer erfahrener Verteidiger zu Stade.

Challenge LeagueBeim ersten Aufeinandertreffen der Saison feierte GC einen späten Sieg. Es war eine von bislang nur 2 Niederlagen der Lausanner. Weiterlesen: SRF Sport »