Clubhouse ist jetzt für alle – Wenn sich die Elite bekleckert

Nun dürfen alle bei der Audio-App Clubhouse mitmachen. Aber will überhaupt noch wer? (Abo)

29.07.2021 23:00:00

Nun dürfen alle bei der Audio-App Clubhouse mitmachen. Aber will überhaupt noch wer? (Abo)

Im Winter war die Audio-App Clubhouse eine Sensation, aber nicht alle Nutzerinnen und Nutzer durften mitmachen. Jetzt schon. Aber will noch wer?

Publiziert heute um 15:31 Uhr0 KommentareAuch Elon Musik schaut hin und wieder vorbei: Die Clubhouse-App auf einem Smartphone.Foto: Rafael ZeierDie Clubhouse-App war im Lockdown-Winter die Sensation aus dem Silicon Valley. Es handelt sich dabei um eine App, bei der man in allerlei Runden mit anderen Menschen über mancherlei reden kann, ein bisschen wie eine Ansammlung spontaner Videokonferenzen ohne Bild. Der Fachbegriff dafür lautet Micro-Podcasting.

Corona-Demo - «Ich muss mich nicht entschuldigen» – Massnahmengegner nach Hitlergruss Berner Test-Debakel trifft Kinder und Eltern - Blick Umstrittener 3-G-Pass – Bleibt das Covid-Zertifikat bis 2026?

Der Clou war, dass Clubhouse nur auf Smartphones von Apple funktionierte, was eine gewisse Kaufkraft der Nutzer voraussetzte, und man nur teilnehmen konnte, wenn man von etablierten Clubhouse-Nutzern eingeladen wurde.Das hatte den Gestus einer Disco mit Türsteher. Viele wollten rein. Nur wenige durften.

Weiterlesen: Tages-Anzeiger »

11. September: Die grosse Spezialsendung zum 20. Jahrestag auf Blick TV

Am 11. September 2001 sterben beim grössten Terroranschlag in der US-Geschichte 2996 Menschen. Was folgt sind 20 Jahre Krieg in Afghanistan, die im Debakel enden. Blick TV berichtet ab Freitagmittag 10. September durchgehend über jenen Tag, der die Welt veränderte.

verkommt leider zusehends zu einem Schmierentheater.

Vier Szenarien - Vereinsarbeit statt RS – kommt der Dienst für alle?Verteidigungsministerin Viola Amherd will die Armee für Frauen öffnen. Ist ein Bürgerdienst für alle die richtige Lösung? Das Huhn von der Juso ost nicht einverstanden. Kein Wunder, dann müsste sie ja arbeiten. Juso und Arbeit ist der wiederspruch in sich. Was dann wohl für ausreden von den Frauen kommen… 🤔 Umgekehrt. Wir denken da eher an Berufssoldaten in allen Service Industrien. Somit schauen wir wieder zu unsere Eltern und Kinder selber. Also die Armee ist bereits im Umbau. Nur die Berufssoldaten, die heute rekrutieren, müssen zuerst alle nochmals in die RS.

Japan ist das letzte Kaiserreich der Welt. Seine Royals sind zum VerzweifelnDies ist die Geschichte von Menschen, die sich zu Fischen, Quallen und in Depressionen flüchten.

Die Republikaner kennen die wahre Schuldige für 1/6: Nancy PelosiImmer wenn man glaubt, noch verrückter könnten die Trump-Fans nicht werden, schalten sie nochmals einen Gang höher. Es ist ein Witz oder meinen die Republikaner es wirklich ernst ? Wer kennt das nicht. Schuldige will komplette Aufklärung der Geschehnisse und beruft darum ein Komitee ein.

Kommentar zur Corona-Politik – Es ist nicht die Zeit für die grosse ÖffnungZu Recht verschiebt der Bundesrat die Aufhebung der Pandemie-Massnahmen. Er sollte nun stärker auf das Covid-Zertifikat setzen, um den Anstieg der Fallzahlen zu bremsen. der Tagi als offizielles Sprachrohr Das erstaunt mich jetzt aber... Genau wegen so duckmäuserischen Beiträgen dient der Tagi bei mir höchstens als Klopapier.

Boom - Schweizer futtern so viel Chips wie noch nieDie Schweizer Bevölkerung stürzt sich seit der Pandemie auf Pommes-Chips. Doch der Boom und die Unwetter bringen die Chips-Produzenten in Bedrängnis. Zweifel muss nun mehr Kartoffeln aus dem Ausland importieren. Fun Fact: Pringles sind keine Pommeschips sondern Maischips.

Alex Wilson und Kariem Hussein - Leichtathleten müssen nun noch härter für Sponsorengelder kämpfenMit Alex Wilson wird bereits der zweite Schweizer Leichtathlet für die Olympischen Spiele gesperrt. Das wirkt sich negativ auf die ganze Sportszene aus.