Beckenried NW – Ölteppich von einem Kilometer Länge im Vierwaldstättersee

Beim Betanken einer Fähre ist eine grössere Menge Diesel in den See ausgelaufen.

25.09.2021 16:00:00

Beim Betanken einer Fähre ist eine grössere Menge Diesel in den See ausgelaufen.

Beim Betanken einer Fähre ist eine grössere Menge Diesel in den See ausgelaufen. Es wurde eine Ölsperre eingerichtet, der Fährbetrieb musste unterbrochen werden.

0 KommentareDer Ölteppich im Vierwaldstättersee vor Beckenried erstreckte sich auf über einem Kilometer.Foto: Kantonspolizei NidwaldenBeim Betanken einer Fähre ist am Freitagmorgen in Beckenried NW eine grössere Menge Diesel in den Vierwaldstättersee ausgelaufen. Im See bildete sich ein über ein Kilometer langer Ölteppich. Die Wehrdienste errichteten eine Ölsperre.

Politiker wütet gegen Bundesrat – SVP stellt sich nach Skandalrede an Corona-Demo hinter Kantonsrat Beeler Andere Länder viel weiter – Politiker fordern Ende der tödlichen Trödelei bei Drittimpfungen Energieknappheit – Bund kann uns zum Stromsparen zwingen

Aufgeboten wurden die Seestützpunkte der Feuerwehren Stansstad und Beckenried, wie die Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Der Ölteppich wurde der Polizei am Freitag kurz nach 11 Uhr gemeldet. Wie Ermittlungen ergaben, stammte die Verschmutzung von der Fähre Beckenried-Gersau SZ. Der Fährbetrieb war bis 15 Uhr eingestellt. Der genaue Hergang wird von der Kantonspolizei und Spezialisten abgeklärt.

SDA/sepPubliziert heute um 13:27 Uhr Weiterlesen: Tages-Anzeiger »

Trainerin Inka Grings - Ehrgeiz als Antrieb und Rückschläge als zusätzlicher Ansporn

Seit Februar ist Inka Grings Trainierin der FCZ Frauen. Es ist eine Rückkehr, die sie so nicht unbedingt geplant hat.

Bauarbeiter engagieren sich beim Klimastreik - BlickManche Berufsgruppen sind stärker von den Folgen des Klimawandels betroffen als andere. Darum mischen jetzt auch Bauarbeiter beim Kampf für mehr Klimaschutz mit.

Twitter schliesst Lücke beim «Trinkgeld» - BlickNeben dem «Follow»-Button einiger Twitter-Profile wird bald ein Banknoten-Symbol auftauchen. Das heisst, dass andere Nutzer dem Betreiber ein «Trinkgeld» schicken können. Twitter schliesst mit der Funktion eine Lücke, die einige auf andere Plattformen treibt.

Abschied von Angela Merkel – Biss dann!Die scheidende Bundeskanzlerin ist auf Abschiedstournee. Ein finales, schmerzhaftes Salut kam auch von einem australischen Papagei. What a mess!

Präsident vom Verein gegen Tierfabriken – Tierschützer Erwin Kessler ist totDer wohl landesweit bekannteste Tierschützer der Schweiz ist im Alter von 77 Jahren in seinem Haus in Thurgau gestorben. Herzprobleme.... ich hab da so ne Vermutung...... Geschieht im vollkommen recht. Hauptsache, ein geistiger brandstifter und querulant weniger unter uns, der sich als superspreader lautstark und dumm betätigen musste. - Realer tierschutz in ehren, aber bitte nicht auf vorrat, fundamental, radikal, militant und zur selbstjustiz! Ich gratuliere allen militanten tierschützern zum tod ihrer galionsfigur erwin kessler. Tod dem vegetarismus und tod dem veganismus. Auch veggies sollen bitte gefälligst echtes fleisch essen. Es braucht keine fleischersatzprodukte, die den eiweissmangel nicht ausgleichen können.

Er wurde 77 Jahre alt - Tierschützer Erwin Kessler ist totErwin Kessler ist tot: Umstrittener Thurgauer Tierschützer stirbt im Alter von 77 Jahren. 😥 Ich gratuliere allen militanten tierschützern zum tod ihrer galionsfigur erwin kessler. Tod dem vegetarismus und tod dem veganismus. Auch veggies sollen bitte gefälligst echtes fleisch essen. Es braucht keine fleischersatzprodukte, die den eiweissmangel nicht ausgleichen können. Geschieht im vollkommen recht. Hauptsache, ein geistiger brandstifter und querulant weniger unter uns, der sich als superspreader lautstark und dumm betätigen musste. - Realer tierschutz in ehren, aber bitte nicht auf vorrat, fundamental, radikal, militant und zur selbstjustiz!

Schluss mit Ramba-Zamba – Die Touristen erwartet ein neues IschglIm Skiort will man die düstere Corona-Vergangenheit hinter sich lassen – und startet darum mit einem neuen Programm für die Wintersport-Gäste.