Auszahlung der Hilfskredite wird missbraucht

Es braucht schnelle und unkompliziert Hilfe – doch ist die Nothilfe vor Missbräuchen sicher? (Abo+)

01.04.2020 17:30:00

Es braucht schnelle und unkompliziert Hilfe – doch ist die Nothilfe vor Missbräuchen sicher? (Abo+)

Heizöl für die nächsten Jahre kaufen? Finanzminister Ueli Maurer hat Missbrauch der Corona-Hilfe für «praktisch ausgeschlossen» gehalten. Nun warnt die Finanzkontrolle.

Missbrauch bei Corona-HilfskreditenUnternehmen, die mit der Nothilfe des Bundes Heizöl für die nächsten Jahre kaufen. Und solche, die schon vor der Corona-Krise kaum Aufträge hatten und nun trotzdem das Geld verlangen: Die schnelle Auszahlung der Hilfe ist anfällig für Missbrauch. Davor warnt auch die Finanzkontrolle.

Polizeistation brennt – Trump beleidigt Demonstranten Trump will soziale Medien an die Leine nehmen Mister Corona Daniel Koch – Der letzte Auftritt der Kultfigur

Holger AlichPubliziert am 31. März 2020 um 18:10 UhrAktualisiert vor 19 Stunden760Finanzminister Ueli Maurer ist von der Ehrlichkeit der KMU überzeugt, erklärte er bei der Vorstellung des Hilfsprogramms vergangene Woche.Foto: Alessandro della Valle (Keystone)

Wer kann dazu schon Nein sagen: Ein Hilfskredit über fünf Jahre zu null Prozent Verzinsung – einfach ein Formular ausfüllen, und schon können KMU über das Geld verfügen. Der Bund übernimmt bei diesen Hilfskrediten das Ausfallrisiko in einem Gesamtvolumen von 20 Milliarden Franken. Damit will die Eidgenossenschaft den kleinen und mittleren Betrieben mit schneller Liquidität durch die Krisenmonate helfen.

Weiterlesen: Tages-Anzeiger »

Weiterführungen möglich - Uefa bespricht weiteren Saison-Fahrplan am MittwochDie UEFA lud die Generalsekretäre der 55 Mitgliedsverbände für Mittwoch zu einer Videokonferenz ein. Es geht um die Wettkämpfe für die Nati und Klubs auf europäischer Ebene. srffussball

Einstieg bei Racing Point - Aston Martin ab 2021 mit Formel-1-WerksteamDer Formel-1-Rennstall Racing Point wird in der kommenden Saison zum Werksteam des Autobauers Aston Martin.

Schummeln bei der Arbeitszeit kommt Angestellten teuer zu stehenEin Staatsangestellter hat Absenzen als Arbeitszeit verbucht und darum die fristlose Kündigung erhalten. Zu Recht, urteilt nun das Verwaltungsgericht.

Doping-Urteil offiziell - Andrea Iannone 18 Monate gesperrtDie Disziplinarkommission des Internationalen Motorsportverbands FIM hat Andrea Iannone rückwirkend für 18 Monate gesperrt. srfgp

Er bringt die Schule ins KinderzimmerDer Winterthurer Lehrer Christof Müller hat die Plattform «Schule am Bildschirm» erfunden. Seit dem Lockdown wird er von Anfragen überrannt.

Das zweite Zuhause der Deutschen wird geräumtDie «Lindenstrasse» ist Geschichte. Die letzte Folge hiess schlicht «Auf Wiedersehen». Alexandra Kedves nimmt Abschied von einer TV-Institution. (Abo+) Mit dem seelenlosen Nachruf zur Lindenstrasse hat Akexandra Kedves ein weiteres Mal ihre „Können“ bewiesen: dumpfes Zusammenfassen der Abschiedssendung (copy-paste), das könnte jeder Praktikant besser. Sendungsbeginn war übrigens seit Jahren um 18.50 pathetic