24 Athletinnen für Peking - Rodlerin Maag und Eishockey-Frauen selektioniert

13.01.2022 13:58:00

Swiss Olympic hat die Rodlerin Natalie Maag sowie das Eishockeyteam der Frauen mit 23 Spielerinnen für Peking nominiert.

Swissolympic, Maag

SwissOlympic hat die Rodlerin Natalie Maag sowie das Eishockeyteam der Frauen mit 23 Spielerinnen für die Olympischen Spiele in Peking nominiert. srfolympia srfhockey

Swiss Olympic hat die Rodlerin Natalie Maag sowie das Eishockeyteam der Frauen mit 23 Spielerinnen für Peking nominiert.

Premiere für MaagFür Rodlerin Maag ist es die erste Olympiateilnahme. Die Zürcherin hat die Olympiabahn in Yanqing bereits zwei Mal anlässlich eines Testevents und eines Weltcup-Rennens kennengelernt. Dass die 24-Jährige das Potenzial hat, in die Weltspitze vorzustossen, hat sie in der vergangenen Saison mit Rang 3 im Weltcup-Rennen in St. Moritz unter Beweis gestellt.

Mit grossen Ambitionen reist auch das Eishockeyteam der Frauen an die Olympischen Spiele. Cheftrainer Colin Muller will nach dem Halbfinaleinzug an der WM 2021 am Olympiaturnier um die Medaillen mitspielen. Die prominentesten Spielerinnen im Kader sind Alina Müller, Lara Stalder und Phoebe Stänz.

Weiterlesen: SRF Sport »

50 Jahre Wakkerpreis - Der «Oscar» für Schweizer Baukultur wird 50Der Wakkerpreis bringt Ortschaften viel Renommee und Aufmerksamkeit – ist aber kein Garant für florierenden Tourismus.

Kristen Stewart als Diana? Ist der Horror!«Spencer» ist Tragik gepaart mit Schönheit in Chanel. Denn keiner hat so sehr ein Herz für schwierige, glamouröse Frauen wie Regisseur Pablo Larraín.

Frühlingsprognose der Muotathaler WetterschmöckerDie Muotathaler «Wetterschmöcker» gaben ihre Prognosen für die kalte Jahreszeit ab und wir haben gespannt zugehört. Wie sie wohl die Monate Februar, März und April einschätzen? Kommt der Winter nochmal so richtig, oder bleibt es mehrheitlich grün?

Diplomatisches Dilemma – Der grosse Eiertanz des Bundesrats um OlympiaBundespräsident Cassis will nicht nach Peking reisen, Sportministerin Amherd auch nicht. Springt ein Alt-Bundesrat in die Bresche?

Afrika Cup in Kamerun - Salah und Ägypten starten mit Niederlage – Nur Remis für AlgerienErfolgreicher Start für Nigeria: Die «Super Eagles» gewinnen ihr 1. Gruppenspiel des Afrika Cups gegen Ägypten mit 1:0. srfsport srffussball fussball international AfrikaCup SuperEagles

Coronavirus aktuell: Corona-News für Schweiz und AuslandAlle Neuigkeiten, Reaktionen und Hintergründe zur Coronapandemie in unserem Newsblog. BAG_OFSP_UFSP

Nach den Curling-Teams, die ihre Tickets für die Olympischen Spiele in Peking schon seit Ende September in der Tasche haben, selektionierte Swiss Olympic am Donnerstag 24 weitere Athletinnen für die kommenden Winterspiele in der chinesischen Metropole (4.Seit mittlerweile einem halben Jahrhundert wird der Wakkerpreis verliehen.«Jacky», als er mit Natalie Portman als Jacqueline Kennedy die Ermordung von JFK nachempfand.Wetterschmöcker: «So warm, dass der Christbaum fast blüht» Die Wetterschmöcker prophezeien einen kalten Februar, der Skifahrerinnen und Skifahrern aber gelegen kommt.

bis 20. Februar). Gerade das mache den Reiz aus und erkläre sein Renommee, sagt Georg von Schnurbein. Es sind dies Rodlerin Natalie Maag sowie das 23-köpfige Eishockey-Nationalteam der Frauen. Um Dianas letztes Weihnachtsfest im eiskalten Klammergriff der royalen «Firma». Premiere für MaagFür Rodlerin Maag ist es die erste Olympiateilnahme. Hinzu komme, dass der Wakkerpreis über die Jahre mit der Zeit gegangen und doch sich selbst treu geblieben sei. Die Zürcherin hat die Olympiabahn in Yanqing bereits zwei Mal anlässlich eines Testevents und eines Weltcup-Rennens kennengelernt. Der April startet dann so, wie der März aufhört: «Grüüsig», so die Devise.

Dass die 24-Jährige das Potenzial hat, in die Weltspitze vorzustossen, hat sie in der vergangenen Saison mit Rang 3 im Weltcup-Rennen in St. Gleichzeitig braucht es eine gewisse Konstanz, damit nachvollziehbar ist, warum eine Gemeinde den Wakkerpreis erhält. Bild: shutterstock Gedreht wurde selbstverständlich nicht auf oder auch nur in der Nähe von Sandringham, die Royal Family hat seit dem Netflix-Hit «The Crown» jedes Entgegenkommen gegenüber der Filmbranche abgebrochen. Moritz unter Beweis gestellt. Mit grossen Ambitionen reist auch das Eishockeyteam der Frauen an die Olympischen Spiele. Als er 1972 starb, vermachte er einen Grossteil seines Vermögens an den Schweizer Heimatschutz (SHS). Cheftrainer Colin Muller will nach dem Halbfinaleinzug an der WM 2021 am Olympiaturnier um die Medaillen mitspielen. Und die grosse Palastküche, in der wir die militärisch geführte Zubereitung diverser Festtagsmähler sehen und wo Diana beim Chefkoch und in der Vorratskammer Zuflucht sucht, wurde in der Berliner Max-Schmeling-Halle aufgebaut. Die prominentesten Spielerinnen im Kader sind Alina Müller, Lara Stalder und Phoebe Stänz. Der erste Preis ging an Stein am Rhein 1972 wurde der Wakkerpreis zum ersten Mal verliehen: an die Gemeinde Stein am Rhein.

Passend zum Thema .