Wie Donald Trump die USA verändert hat

Was der US-Präsident erreicht und vermasselt hat: von Höchstgerichten übers Gesundheitssystem bis zur Einwanderung.

25.10.2020 15:18:00

Was der US-Präsident erreicht und vermasselt hat: von Höchstgerichten übers Gesundheitssystem bis zur Einwanderung.

Was der US-Präsident erreicht und vermasselt hat: von Höchstgerichten übers Gesundheitssystem bis zur Einwanderung.

Nach fast vier Jahren Donald Trump sind die USA gespaltener denn je. Das Vertrauen in die Institutionen ist gesunken, die Mitte geschrumpft. Das zeigt sich auch in Alltagsgesprächen: Die Meinungen sind festgefahren; Bereitschaft, die Gegenseite anzuhören, findet man selten. Das bestätigen die Zahlen: Kurz vor der Wahl 2016 waren 16 Prozent der Wähler unentschlossen, dieses Mal nur noch acht Prozent.

Zum „Das Wichtigste des Tages“NewsletterDer einzigartige Journalismus der Presse.

Weiterlesen: Die Presse »

Corona-Rekord in den USA - und Donald Trump ärgert sichMehr als 80.000 Infektionen innerhalb eines Tages. Dennoch spielt US-Präsident Trump die Corona-Gefahren bei einer Wahlkampfveranstaltung herunter. MAKE AMERICA GREAT AND GREAT AGAIN!!! GOD BLESS DJ TRUMP!!! Ein betrügerischer PCR-Test sagt Nüsse über eine Corona-Gefahr aus. Ein Virusfurz ist keine Gefahr und mehr findet der nicht. Den kopiert er dann über das seriöse Maß von 25 Zyklen hinaus und zack, hat er einen falsch Positiven kreiert.

Wie die Pandemie die Gesellschaft spaltet - derStandard.at

Wie unsere Zukunft mit Beton verbaut wirdBeton ist ein gefräßiges Monster, jeden Tag ernährt es sich von 13 Hektar Grünraum. Ausgeschieden wird ein toter Baustoff, der die Sommer ... Nun. Die Asylanten, brauchen Wohnraum.... jo wir brauchen mehr Hefen 90 % tragen die Bauern Schuld, asphaltierte Güterwege etc

Neue Corona-Verordnung: Wie so oft wurde der Rechtstext im allerletzten Moment fertig: Wie kann das passieren?„Es ist nicht entscheidend, ob sie einen Tag früher oder später veröffentlicht wird. Ich glaube, wir haben ganz andere Sorgen“, wischt Gesundheitsminister Rudolf Anschober jede Kritik vom Tisch. corona verordnung Die Ansichten des Anschober sind Sönke langsam zu hinterfragen. Er kommt mir so abgelutscht vor und in seinen Verordnungen und deren Umgang entbehrlich! Es wir hier nurmehr Zerstörung verursacht und nicht zur Beruhigung beigetragen... rudi_anschober hat zu wenig Praxiskenntnisse. Ich sehe gerade migrantische Gebäudereiniger vollständig ohne Maske in einem öffentlichen Gebäude arbeiten. Das wird so nichts.

Wie die chemische Industrie klimaneutral werden kann - derStandard.at

Wie der Corona-Schulstart in New York City ablief - derStandard.at

New York. Nach fast vier Jahren Donald Trump sind die USA gespaltener denn je. Das Vertrauen in die Institutionen ist gesunken, die Mitte geschrumpft. Das zeigt sich auch in Alltagsgesprächen: Die Meinungen sind festgefahren; Bereitschaft, die Gegenseite anzuhören, findet man selten. Das bestätigen die Zahlen: Kurz vor der Wahl 2016 waren 16 Prozent der Wähler unentschlossen, dieses Mal nur noch acht Prozent. Zum „Das Wichtigste des Tages“ Newsletter Der einzigartige Journalismus der Presse. Jeden Tag. Überall.