Welt, May

USA: Krankenpflegerin ermordete sieben Männer

Haft für 'Todesengel': Krankenpflegerin ermordete in den USA sieben Männer

12.05.2021 22:00:00
Welt, May, Mays, Nurses Who Kill, Reta Mays

Haft für 'Todesengel': Krankenpflegerin ermordete in den USA sieben Männer

Im US-Bundesstaat West Virginia ist am Dienstag eine ehemalige Krankenpflegerin zu mehrfach lebenslänglicher Haft verurteilt worden. Die 46-jährige ...

Im US-Bundesstaat West Virginia ist am Dienstag eine ehemalige Krankenpflegerin zu mehrfach lebenslänglicher Haft verurteilt worden. Die 46-jährige Reta Mays hatte in den Jahren 2017 und 2018 in einem Krankenhaus für Veteranen sieben Patienten ermordet. Wegen der hohen Sterberate während ihrer Schichten nannten ihre Kollegen die Frau schon damals „Todesengel“.

Historisch! Österreich erstmals im EM-Achtelfinale Impfpflicht für Sozialberufe: Weitere Länder dabei EU will bis 2030 Obdachlosigkeit beenden

Artikel teilen0DruckenDer Anklage zufolge spritzte die 46-Jährige zwischen dem Juni 2017 und dem Juli 2018 den zwischen 81 und 96 Jahre alten Männern im Louis A. Johnson VA Medical Center in Clarksburg jeweils eine tödliche Dosis Insulin. Sie googelte auch nach Serienmörderinnen und hatte sich die Netflix-Serie „Nurses Who Kill“ (Krankenschwestern, die töten) angesehen.

(Bild: AP, kameraOne, Krone KREATIV)Siebenmal lebenslängliche HaftAm Dienstag wurde Mays zu siebenmal lebenslänglicher Haft verurteilt - plus 20 Jahre Haft für einen achten Mordversuch. Die Serienkillerin schluchzte, als das Urteil verkündet wurde. Dann setzte sie sich und vergrub weinend den Kopf in ihren Händen. Anschließend stand sie auf, wurde mit Handschellen gefesselt und aus dem Gerichtssaal geführt, berichtet „USA Today“. headtopics.com

(Bild: AFP/Yucel Kerem)„Sie sind ein Monster der schlimmsten Art“Der Richter sagte bei der Verurteilung, May habe diejenigen zu Lügnern gemacht, die Kindern erzählten, dass es keine Monster gäbe. Schon zuvor hatte er die 46-Jährige während der Anhörung ein Monster der „schlimmsten Art“ bezeichnet. „Sie sind das Monster, das niemand kommen sieht“, so der Richter.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Marko Arnautovic schockt mit Wutjubel: Marko Arnautovic: 'Ich bin kein Rassist und werde niemals ein Rassist sein'

Nach dem dritten Tor gegen Nordmazedonien brach Marko Arnautovic in wilden Torjubel aus. Aus Serbien kommt nun der Vorwurf, dass es sich um rassistische Beleidigungen gehandelt haben solle. Der Torjäger stellt das in Abrede.

Die wird sicher gefeiert von diesen ganzen Feministin an Todesdrache ja , Häfen

USA geben Pfizer für Kinder von 12 bis 15 freiDie US-Behörde FDA hat dem Corona-Impfstoff von Pfizer und Biontech nun auch eine Notzulassung für unter 16-Jährige erteilt. Das sind Gewissenlose Verbrecher! Nachdem die Werbung für US-Pfizer so perfekt ist, könnte man ja auch über Sputnik reden. Nachdem die EMA zu 80% von der Pharmaindustrie finanziert wird, spielt sicher auch, wer am meisten zahlt, schafft an. Notzulassung!!!!!!

Können die USA ganze Kriegsschiffe unsichtbar machen und beamen?Das sogenannte Philadelphia-Experiment soll mit einer Tragödie geendet haben. Auch Albert Einstein soll involviert gewesen sein. Kann der Kurier noch lächerlichere Überschriften erfinden? Ja logisch Natürlich, die können auch Zahnpaste in die Tube zurück drücken...

USA: Ist Donald Trump zurück?Es war auffällig ruhig geworden um den Ex-Präsidenten. Doch jetzt meldet er sich zurück. Er soll übersiedelt sein und an seinem Comeback basteln.

Sporting Lissabon zum ersten Mal seit 2002 Meister in PortugalDie Grün-Weißen sind nach 32 Spielen mit 25 Siegen und sieben Remis weiter ungeschlagen herzlichen Glückwunsch

Impfstoffe - Pfizer-Zulassung für 12-Jährige ab Mai möglichNach der Notfallzulassung in den USA könnte die EMA den Biontech/Pfizer-Impfstoff für Jugendliche zulassen.

Wegen Kunstfehler impotent: 50.000 Euro für OpferJetzt liegt ein erstes Urteil des Obersten Gerichtshofes im Fall jenes Urologen vor, durch den laut Anklage fünf Männer nach einer Operation impotent ... 🙏🙏 Ach mit der Gage aus Tirol ein klaxxxxx 'Ordiniert' klingt irgendwie nach ornaniert, was dem Patienten jetzt unmöglich ist....tralala