U-Häftling twittert aus der Justizanstalt

Handys sind hinter Gittern verboten – es gibt sie trotzdem. Ein Insasse teilt seinen Gefängnisalltag mit Interessierten.

02.08.2021 17:11:00

Unerwartete Einblicke: Handys sind hinter Gittern verboten – es gibt sie trotzdem. Ein Insasse teilt jetzt seinen Gefängnisalltag - und stößt auf reges Interesse.

Handys sind hinter Gittern verboten – es gibt sie trotzdem. Ein Insasse teilt seinen Gefängnisalltag mit Interessierten.

pocketEr selbst nennt sich „Inside JA Josefstadt“, ist laut eigenen Angaben seit Monaten in Untersuchungshaft, wobei er betont: „Keine Gewalt, keine Drogen“. Und er twittert einen „Einblick in die Welt der Gefangenen“. Das Interesse daran ist groß: Nach zwei Tagen folgen ihm mehr als 2.700 Personen.

Hat Nordkorea schon gratuliert, Frau Kahr? Bitcoin-Miner kaufen Kohlekraftwerk, um Energiebedarf zu decken Ungeimpftes Ehepaar stirbt in NÖ tragischen Corona-Tod

Montagfrüh bekam „Inside JA Josefstadt“ auch Aufmerksamkeit von der Leitung der Justizanstalt. „Wir sind gerade beim Erheben und haben schon ein paar Hinweise“, bestätigte Leiterin Krista Schipper.Kein EinzelfallDenn: Handys sind hinter Gefängnismauern nicht erlaubt. Was nicht heißt, dass es sie nicht gibt. Laut Justizministerium wurden allein von Jänner 2020 bis vergangenen April 1.450 Mobiltelefone in den heimischen Justizanstalten sichergestellt. Darunter sind allerdings auch Handys, die über die Mauern geschmissen wurden und bei Kontrollen in Spazier- und Wirtschafthöfen entdeckt wurden. Die meisten Handys wurden in Graz-Karlau gefunden (300), gefolgt von Hirtenberg (219) und Innsbruck (207). Auch in der Josefstadt tauchen immer wieder Handys auf. „Totale Abschließung gibt es nicht. Während der Pandemie waren die Zahlen der Aufgriffe rückläufig, jetzt wird es wieder mehr“, sagt Schipper.

Auch der Besitzer des Twitter-Accounts ist sich bewusst, dass er mit dem Feuer spielt: „Ich werde hier in Zukunft direkt aus dem Gefängnisalltag berichten. Über Gutes wie über Schlechtes. Handys nicht erlaubt. Deswegen Vorsicht geboten. Keine Abrechnung. Nur Fakten.“ Fragen zu seiner Person beantwortet er nur eingeschränkt. Sehr wohl aber gibt er Auskunft über den Gefängnisalltag. headtopics.com

Erste Kontrolle um 6 UhrDie Nachtruhe beginnt ab 15 Uhr. Die erste Kontrolle in der Früh findet um 6 Uhr statt. Ja, es gebe Raufereien. Aber es sei nicht schwierig, sich rauszuhalten.Übergriffe in der Dusche (zweimal die Woche im Hochsommer ist Duschen erlaubt) habe er keine erlebt. Hingegen sei es keine gute Idee, hinter Gefängnismauern Schulden zu machen „Eine ausgeborgte Zigarette kann schon kritisch sein.“ Warum er aus der Justizanstalt twittert? „Es ist langweilig.“

Weiterlesen: KURIER »

Ich find es cool, denn er schreibt sachlich! Ladies and Gentlemen, dürfen wir Ihnen präsentieren: Der uncoolste Zeitungsbeitrag des Jahres 2021 🏆 Ihr seid ja wohl wirklich die größten Idioten, dass ihr das an die große Glocke hängt. Ach lieber Kurier, war das notwendig? Lasst mir doch meinen Spaß. Gibts gar nix anderes zu berichten weil Kurz krank ist?

Warum nicht ? Einsitzen bedeutet nicht, Denk und Schreibe Kenntnisse verkümmern lassen

Lukas Weißhaidinger: Verscheuchte Hühner und ein großer WurfDer 29-Jährige aus Taufkirchen holte in Tokio eine historische Medaille

Austria nach Liga-Fehlstart gegen Wattens unter DruckDie Wiener Austria will nach der Niederlage gegen Ried und dem Europacup-Aus gegen Wattens erstmals Anschreiben. Der 'Heute'-Liveticker.

Arzt rät ab, aber zweiter Stich für Urlaub nötig!Robert Schmidt aus der Stadt Salzburg fährt leidenschaftlich gerne nach Kroatien auf Urlaub. Der Grenzübergang ist jedoch in dieser Saison eine ... So geht's Tausenden? 'Betroffene sollten sich aus 'formalen Gründen' noch einmal impfen lassen - obwohl sie eigentlich schon vollimmunisiert sind.' Um in Urlaub zu fahren 🤣 Für Kroatien genügt ein Test auch.

Feuerwehr befreite Reh aus GittertorZu einer nicht alltäglichen Tierrettung wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hart am Sonntagabend gerufen: Ein Reh steckte in einem ...

Impf-Hetze in Brief: Pfarrer unter Beobachtung„Man wird euch vielleicht sogar die Erziehungsberechtigung entziehen, wenn ihr eure Kinder nicht impfen lässt“ - völlig aus der Luft gegriffene ... Ich auch, da ich der Meinung bin, dass bis Herbst ALLE geimpften sterben werden!? 🤣🤣🤣 Die Erleuchtung kam ihm. Beachtenswert. Ansonsten kriechen diese Kirchenhirten ja der Politik hinterher. Lügenpresse - Feinde der Bevölkerung

Liebes-Aus! Laura und Marcel Hirscher trennen sichLiebes-Aus nach zwölf Jahren! Ski-Superstar Marcel Hirscher bestätigte der „Krone“ die Trennung von seiner Langzeit-Partnerin Laura: „Wir gehen in ... vorbild thiem Das Paar hat ein Kind miteinander, nicht zwei. Die zweifachen Eltern?