Usa, Universität, Waffe, Todesfall, Polizei, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Usa, Universität

Schüsse auf Uni-Campus – ein Mensch getötet

An der Grambling State University im Bundesstaat Louisiana (USA) hat ein Schütze auf mehrere Menschen geschossen.

18.10.2021 10:45:00

An der Grambling State University im Bundesstaat Louisiana ( USA ) hat ein Schütze auf mehrere Menschen geschossen.

An der Grambling State University im Bundesstaat Louisiana ( USA ) hat ein Schütze auf mehrere Menschen geschossen.

Universitätscampussind ein Mensch getötet und sieben weitere verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall am frühen Sonntagmorgen (Ortszeit) an der Grambling State University im Bundesstaat Louisiana. Dort hatte es erst wenige Tage zuvor einen Schusswaffenvorfall mit einem Todesopfer gegeben.

„Verschwörungstheoretiker zunehmend radikaler“ Biontech: Brauchen neuen Impfstoff gegen Omikron Nehammer: Pandemie „erfordert all unsere Kraft“ Weiterlesen: heute.at »

Schüsse – Polizei crasht Hochzeit in LinzEin Hochzeitskonvoi mitten in Linz wurde von der Polizei auf Waffe n durchsucht. Zuvor seien den Beamten Schüsse gemeldet worden.  Abschieben!

Vergiften Schimmelpilze Österreichs Weiden?Schimmelpilze können für Mensch und Tier giftige Stoffwechselprodukte bilden. Durch die Klimakrise wächst ihre Verbreitung auf den Wiesen. ☝️😂

News aus der 'Klassengesellschaft': Die Prekären dieser ErdeApplaus für die Kassiererin? Die 'Leistungsträger:innen' in unserer Gesellschaft gehen häufig leer aus – ein Lesebuch klärt auf

'Leichtbekleideter Mann' prügelt auf Polizisten einStreifenpolizisten kümmerten sich Samstagfrüh um einen scheinbar in Not geratenen 26-Jährigen. Dieser drehte jedoch durch und griff die Beamten an.

Zazatam: Eine kulinarische Reise rund um die WeltZazatam: Eine kulinarische Reise rund um die Welt! Schon das Ambiente des neuen Restaurants, in einem historischen Stadtpalais mitten im zweiten Bezirk, begeistert Gäste.

Frau in Zug vergewaltigt - niemand griff ein!Ein sexueller Übergriff auf eine Frau in einem Zug in der Ostküstenmetropole Philadelphia hat in den USA Entsetzen ausgelöst. Ersten Erkenntnissen ... Aber wehe man trägt keinen Fetzen, dann kommen's aus allen Löchern... Unfassbar! Fortgeschrittenes Multikulti Ist man eh nur der Arsch wenn man eingreift. Am Ende wird man noch auf Millionen verklagt.