Tierecke, Hunter, Kenia, Morani, Scar, Sikio

Tierecke, Hunter

Scar, „König der Löwen“, in Kenia gestorben

Scar, „König der Löwen“, in Kenia gestorben: Der Löwe mit der unverkennbaren Narbe erreichte ein hohes Alter.

18.06.2021 10:30:00

Scar , „König der Löwen“, in Kenia gestorben: Der Löwe mit der unverkennbaren Narbe erreichte ein hohes Alter.

Der wohl berühmteste Löwe der Welt ist in seiner Höhle im Naturschutzgebiet Masai Mara im Südwesten Kenia s eines natürlichen Todes gestorben. Die ...

(Bild: stock.adobe.com)Der wohl berühmteste Löwe der Welt ist in seiner Höhle im Naturschutzgebiet Masai Mara im Südwesten Kenias eines natürlichen Todes gestorben. Die Spitznamen „Scar“ oder „Scarface“ bekam das stattliche Löwenmännchen 2012: Im Revierkampf mit seinen Brüdern zog er sich damals die furchterregende Narbe über dem Auge zu.

Graz: Messerangreifer von Polizei niedergeschossen Klimawandel: Grazer Ex-TU-Direktor kritisiert Kurz scharf Tokio 2020 - Olympia-Blog: Judoka Borchashvili holt Bronze

Artikel teilen0DruckenLaut der Nationalparkbehörde starb der Löwe bereits vergangenen Freitag „in Ruhe und ohne Störung durch Fahrzeuge oder Hyänen“. Schon davor hatten Wildhüter bemerkt, wie „Scarface“ abgemagert und kränklich erschien. Löwen werden zwischen zehn und 14 Jahre alt. Der Nationalpark habe „ein weiteres ihrer großen, ikonischen Männchen verloren. Möge seine Legende für immer weiterleben“, teilte der Nationalpark mit.

Der Löwe mit der unverkennbaren Narbe erreichte ein hohes Alter.(Bild: stock.adobe.com)Der Löwe - der auch der König der Löwen genannt wurde - war so berühmt, dass er seine eigene Facebook-Seite hatte. Dort wurde ein berührendes Abschiedsvideo gepostet. Zahlreiche Löwenfans bekundeten ihre Trauer. headtopics.com

„Scarface“ hinterlässt nun ein riesiges Territorium, das über 1000 Quadratkilometer umfasst. Das Areal teilte er sich einst mit seinen drei Brüdern „Morani“, „Sikio“ und „Hunter“. Sie waren bekannt als die „vier Musketiere“ und führten ein Rudel mit neun Weibchen und zahlreichen Jungen an.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Simba war der König der Löwen! Sag mal wisst ihr überhaupnix?

Hitzewelle da! Wiener stürmen jetzt die BäderAb ins Freibad! Die ersten Ausläufer der Hitzewelle erreichen Österreich und treiben die Wiener zur Abkühlung ins kühle Nass. 'Dank der Hitzewelle steigt in Österreich der Konsum von Eis'....ich bewerb mich bei euch, bestanden?

Fertigstellung von Turm 2 des Triiiple: Windige AngelegenheitDer zweite Turm des Triiiple steht kurz vor der Fertigstellung. Beim Besuch pfeift’s einem ordentlich um die Ohren – und ebenso beim Blick ins Grundbuch

Boko Haram bestätigt Tod ihres Anführers ShekauDer Anführer der nigerianischen Dschihadistenmiliz Boko Haram war bereits mehrfach für tot erklärt worden - nun dürfte der Tod von Abubakar Shekau ... Nie was gehört

Infektionszahlen steigen: Großbritannien zeigt, dass Eigenverantwortung allein zu wenig istDer Sommer der Freiheit, so schrieb unser London-Korrespondent kürzlich, der war schnell ausgeträumt.

Fed fasst Zinswende für 2023 ins AugeLeitzins bleibt in Spanne von 0 bis 0,25 Prozent – Die Währungshüter erwarten für heuer eine Inflationsrate von 3 Prozent Der is gut🤣

Der Siegeszug der Hardliner lässt die Mehrheit der Iraner kaltJustizchef Raisi geht am Freitag als klarer Favorit ins Rennen um die Präsidentschaft im Iran. Revolutionsführer Khamenei geht es bei der Wahl um das Überleben des Regimes.