News, People, Stars, Geburtstag, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

News, People

Rapp über Alkohol und Schulden: 'Gehört dazu' - Stars | heute.at

Im 'Heute'-Gespräch erzählt Rapp von seiner Rolle als Pensionist, dem Comeback als App-Moderator und seine neue ORF 2-Sendung.

14.02.2020 10:41:00

Im 'Heute'-Gespräch erzählt Rapp von seiner Rolle als Pensionist, dem Comeback als App-Moderator und seine neue ORF 2-Sendung.

Im 'Heute'-Gespräch erzählt Rapp von seiner Rolle als Pensionist, dem Comeback als App-Moderator und seine neue ORF 2-Sendung.

Nur eine einzige Show?"Der ORF wollte ja gleich fünf Sendungen haben. Aber ich habe gemeint 'Schauen wir mal, wie die Sendung ankommt'. Für mich ist das alles ja nicht lebensbedrohend. Denn ich habe mich in meinem Ruhestand ganz gut eingerichtet. Ich bin ja faul!"

Haslauer: 'Zweiten Shutdown würden wir nicht aushalten' Video zeigt auch Wale vor Stränden Italiens Rom : Papst zu Hagia Sophia: Empfinde 'großen Schmerz'

Moderation der App"Quipp" bei PULS 4 2019"Ich war neugierig. Und dann habe ich mitbekommen, dass ich dort in einer Art Telefonzelle moderieren soll. Von meiner Arbeitsweise war das so, wie wenn du als Formel 1-Fahrer von einem Ferrari zu einem Dreirad umsteigst."

Leben als öffentliche Person"Mich sprechen auf der Straße alle paar Meter Menschen an. Ich bin ja nicht scheu." Das galt auch als Rapp mit seinem Privatleben wegen Schulden, Alkohol, seinen Ehen und seiner Gesundheit im Mittelpunkt stand."Das gehört dazu, darüber muss man auch reden können. Als ich nach meinem Herzinfarkt (Anm.: 2013) im Rudolfsspital lag, wollte ich gar keinen Besuch haben. Als Einziger ist da unangemeldet 'Kaiser Palfrader' gekommen. Die alten Damen in den Nebenbetten sind damals fast gestorben vor Begeisterung. Über diesen Besuch habe ich mich echt gefreut!"

Die persönliche Zukunft"Wenn ich Talent habe, dann zum Faulsein. Ich schaue mir dann wieder alle 'Friends'-Folgen oder 'Harry Potter'-Filme an oder gehe mit meinem Hund raus. Aber wenn die Sendung am 22.2. gut ankommt, dann können wir innerhalb von 24 Stunden die nächste machen. Material hätten wir für ein ganzes Jahr."

Weiterlesen: heute.at »

Meghan und Harry haben letzten offiziellen Termin - Stars | heute.atAuf Wunsch der Queen nehmen Prinz Harry und Herzogin Meghan am 9. März noch an einem offiziellen Termin teil.

Musical-Star tauscht jetzt Leben mit bestem Freund - Leute Heute | heute.at'Ziemlich beste Freunde' sind die beiden nicht nur auf der Bühne mit ihrem Programm. Auch im realen Leben verbindet die beiden Studienkollegen eine gute Freundschaft. Was man heutzutage alles als Studium bezeichnet.

Der Moment, der Lugners Star-Show platzen lässt - Leute Heute | heute.atEin Anruf vom Manager seines Opernball-Stargasts machte Richard Lugner am Donnerstag einen Strich durch die Präsentation. 'Mörtel' musste die Pressekonferenz kurzerhand absagen. A wengerl Mitleid erregend. Wie gefühlt jedes Jahr. Armer alter mann.

Neuaufteilung und Parteien-Mitsprache: So will Nehammer das krisengebeutelte BVT reformierenBis Jahresende soll die Reform des Bundesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung abgeschlossen sein. Die Parteien sollen eigene Experten entsenden.

'Es gehört starkes Menschenverständnis dazu'Auszeichnung: Was macht den 22-jährigen Nikola Farkas zum 'weltbesten Rezeptionisten'? Ein Besuch im Wiener Hotel Sacher.

Coronavirus kostet Österreich über 1 Milliarde - News | heute.atDie Coronavirus-Epidemie in China könnte schwerwiegende Auswirkungen auf die österreichische Wirtschaft haben. Die Exportausfälle könnten sich auf bis zu 1,1 Milliarden belaufen.