Unfall, Verkehrsunfall, Polizeieinsatz, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Unfall, Verkehrsunfall

Promille-Lenker prallt gegen Fußgänger am Ring

Einen schweren Verkehrunfall löste ein Alko-Lenker am Freitagabend am Wiener Ring aus. Er stieß einen Fußgänger auf einem Zebrastreifen nieder.

26.09.2020 16:25:00

Einen schweren Verkehrunfall löste ein Alko-Lenker am Freitagabend am Wiener Ring aus. Er stieß einen Fußgänger auf einem Zebrastreifen nieder.

Einen schweren Verkehrunfall löste ein Alko-Lenker am Freitagabend am Wiener Ring aus. Er stieß einen Fußgänger auf einem Zebrastreifen nieder.

Schein abgenommenLaut ersten Erhebungen soll der 56-Jährige den Fußgänger beim Überqueren eines Schutzweges mit dem Seitenspiegel erfasst und unbestimmten Grades verletzt haben. Dem PKW-Lenker wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.

Lockdown wird nun doch verlängert: Schulen und Handel bleiben zu Österreichs Lockdown wird verlängert: Aus 76 werden knapp 100 Tage Lockerungen? Nein: Jetzt kommt der Mega-Lockdown!

1,9 Promille Alkohol Weiterlesen: heute.at »

In Häfn bitte mit ihr

Alko-Fahrer (49) überschlägt sich mit Auto in DöblingIn Wien-Döbling kam es am Freitag gegen 14.20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall . Ein Alko-Lenker kam ins Schleudern und überschlug sich. 

Zwei Tote bei Frontalunfall im Bezirk GänserndorfEin schwerer Unfall forderte am Freitag zwei Tote: Ein 31-jähriger Lenker und ein 50-Jähriger Beifahrer starben, zwei weitere Männer wurden verletzt.

Auto flog 40 Meter weit und entwurzelte BaumSchwerer Verkehrsunfall im oststeirischen Hart (Bezirk Weiz): Der Pkw eines 20-Jährigen flog 40 Meter weit und prallte seitlich gegen einen Baum. Der schwerverletzte Lenker konnte sich noch selbst aus dem Auto befreien.

Hochzeits-Cluster in NÖ: 38 positive Fälle, Verwaltungsstrafen möglichElf Infizierte mehr als am Donnerstag. Behörde prüft, ob gegen Covid-Maßnahmengesetz verstoßen wurde.

Wiens Drogenbaron hat kein Auto und kassiert AMS-GeldWie erst am Donnerstag bekannt wurde, gelang der Kriminalpolizei ein herber Schlag gegen die Drogenkriminalität. Ein Großhändler (50) sitzt in Haft.

Frankreich führt „Anti-Näherungs-Armband“ einIm Kampf gegen häusliche Gewalt führt Frankreich ein „Anti-Näherungs-Armband“ ein. Das Gerät sollen gewalttätige Männer am Handgelenk tragen, die sich ihren Frauen nicht mehr nähern dürfen. Ich wäre da eher für das explodierende Halsband......natürlich auch für gewalttätige Frauen. Erst recht für Pädos, was jedoch wieder die Kinder traumatisieren würde, wenn dem netten Onkel der Kopf wegfliegt.