Auto flog 40 Meter weit und entwurzelte Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagabend im oststeirischen Hart (Bezirk Weiz) ereignet. Ein 20-jähriger Lenker kam mit dem Auto von ...

25.09.2020 15:30:00

Schwerer Verkehrsunfall im oststeirischen Hart (Bezirk Weiz): Der Pkw eines 20-Jährigen flog 40 Meter weit und prallte seitlich gegen einen Baum. Der schwerverletzte Lenker konnte sich noch selbst aus dem Auto befreien.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagabend im oststeirischen Hart (Bezirk Weiz) ereignet. Ein 20-jähriger Lenker kam mit dem Auto von ...

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagabend im oststeirischen Hart (Bezirk Weiz) ereignet. Ein 20-jähriger Lenker kam mit dem Auto von der Fahrbahn ab und stürzte über eine steile Böschung. Wie die Polizei Steiermark mitteilte, hob der Pkw dabei ab und prallte nach 40 bis 50 Metern seitlich gegen einen Baum, der so entwurzelt worden sei. Der Lenker sei schwer verletzt worden, konnte sich aber noch selbst aus dem Auto befreien.

2. Lockdown nun offiziell: Alle Regeln & Ausnahmen Wien: Nur etwa 200 Teilnehmer bei Anti-Corona-Demo Nehammer: „Keine Toleranz“ für Corona-Ignoranten

Artikel teilen0DruckenDer Unfall geschah gegen 20.30 Uhr auf der Wechselstraße (B54). Nachdem der Pkw über die Böschung gestürzt war, hob er ab und prallte gegen einen Baum, der durch die Wucht des Aufpralls umgerissen wurde. Der junge Lenker überlebte schwer verletzt, konnte sich sogar noch selbst aus dem Wrack befreien.

(Bild: FF Pischelsdorf)Der 20-Jährige sei vom Rettungsdienst ins LKH Weiz gebracht worden, hieß es. Eine Alkoholisierung wurde von der Polizei nicht festgestellt. Das Auto wurde total beschädigt. Beim Rettungseinsatz waren fünf Feuerwehrautos und 38 Einsatzkräfte beteiligt.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Auto flog fast 50 Meter durch die Luft, landete in BaumDonnerstagabend kam im Bezirk Weiz ein 20-Jähriger mit seinem Auto von der Straße ab, stürzte über eine Böschung und prallte gegen einen Baum.

Überholmanöver scheitert: Biker kracht in AutoÜberholmanöver scheiterte - Biker krachte in Auto: Der Biker und seine Frau prallten auf dem Asphalt auf und blieben dort schwer verletzt liegen. Die Pkw-Lenkerin wurde nur leicht verletzt.

Wiens Drogenbaron hat kein Auto und kassiert AMS-GeldWie erst am Donnerstag bekannt wurde, gelang der Kriminalpolizei ein herber Schlag gegen die Drogenkriminalität. Ein Großhändler (50) sitzt in Haft.

Wien führt Gästelisten einMit der Registrierungspflicht soll künftig die Ermittlung, Testung und Isolierung der Kontaktpersonen von Coronavirus-Infizierten erleichtert werden.

Deutschland stuft auch Vorarlberg als Risikogebiet einNach Belgien setzte am Mittwochabend auch Deutschland das Bundesland Vorarlberg auf die rote Liste.

Frage & Antwort zur Eishockeyliga: Viel Neues, Sorgen und ein bisschen Licht - derStandard.at