Oö: Feuerwehr Pfarrkirchen zieht Online-Bilanz → 113 Einsätze im Jahr 2021

24.01.2022 18:15:00

Oö: Feuerwehr Pfarrkirchen zieht Online-Bilanz → 113 Einsätze im Jahr 2021 -

Oö: Feuerwehr Pfarrkirchen zieht Online-Bilanz → 113 Einsätze im Jahr 2021 -

PFARRKIRCHEN (OÖ): Die 118. Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Pfarrkirchen wurde auch 2022 neuerlich online abgehalten. Dies war am Freitag, dem 21. J

Die Vortragenden und die zu angelobenden Mitglieder kommen unter Covid Schutzmaßnahmen zusammen. Das Jahr 2021 ging in die Geschichte der Feuerwehr mit den meisten Einsätzen ein.113 Einsätze wurden von der Feuerwehr abgearbeitet. In den Ansprachen wurde der Mannschaft für die Einsatzbereitschaft und der Ausbildung stunden gedankt. Gedankt wurde auch der Gemeinde wegen der guten Zusammenarbeit für den Neukauf des neuen Kommandofahrzeuges 2022 und der gekauften Wasserpumpe nach den Unwettern im Sommer.

Weiterlesen: Fireworld.at »

Oö: Neuer Kommandant bei der Feuerwehr PichlernSIERNING (OÖ): Am Sonntag, dem 23. Jänner 2022, fand die Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Pichlern mit Neuwahlen statt. Die Veranstaltung wurde unte

Verbrannte Leiche in OÖ gefunden, Polizei ermitteltMysteriöser Leichenfund in Oberösterreich. Auf einem Firmengelände wurde ein Toter entdeckt. Die Polizei ermittelt.

Oö: Reh in Kremsmünster aus Teich gerettet

Oö: Ottnanger Feuerwehrjugend spendet Software für 6-Jährige mit EinschränkungOTTNANG (OÖ): Die Feuerwehrjugend Ottnang spendet für Madeleine aus Thomasroith (Gem. Ottnang a.H.). Die tapfere 6-Jährige leidet an einem Gendefekt und kann

Oö: 53-Jährige bei Pkw-Kollision in Zell an der Pram getötet

Oö: Suchaktion in Altmünster → Abgängiger tot gefundenALTMÜNSTER (OÖ): Eine größere Suchaktion nach einem abgängigen älteren Mann in Altmünster (Bezirk Gmunden) brachte Samstagnachmittag, 22. Jänner 2022, e

änner 2022 der Fall.r Einhaltung aller (2G) Covidmaßnahmen abgehalten.Die Leiche wurde am Montag um kurz nach 6 Uhr Früh auf einem Firmengelände in Lambach gefunden.Print KREMSMÜNSTER (OÖ): Ein Spaziergänger entdeckte am Sonntag Nachmittag, 23.

Die Vortragenden und die zu angelobenden Mitglieder kommen unter Covid Schutzmaßnahmen zusammen. Das Jahr 2021 ging in die Geschichte der Feuerwehr mit den meisten Einsätzen ein. Er hob aber die gute Zusammenarbeit mit seinen Kameraden und Kommandomitgliedern hervor. 113 Einsätze wurden von der Feuerwehr abgearbeitet." Was genau passiert ist, muss jetzt rekonstruiert werden. In den Ansprachen wurde der Mannschaft für die Einsatzbereitschaft und der Ausbildung stunden gedankt. Kommandant HBI Thomas Kastner hat aus persönlichen Gründen seine Funktion als Kommandant zurückgelegt. Gedankt wurde auch der Gemeinde wegen der guten Zusammenarbeit für den Neukauf des neuen Kommandofahrzeuges 2022 und der gekauften Wasserpumpe nach den Unwettern im Sommer. Das Reh wurde in eine Decke eingewickelt und der Jäger verständigt, der bei dem Tier Unterkühlung, aber sonst keine weiteren Verletzungen feststellte.

Beförderungen und Ehrungen wurden vorgelesen und später nachgereicht. Flath ist seit über 30 Jahren Mitglied der FF Pichlern war bereits unter Bruno Gärtner als Schriftführer im Kommando.. Die zu Angelobenden bestätigen vor Ort ihr Gelöbnis mit einem Handschlag durch den Kommandanten Gerhard Stanzinger. . Die Mannschaft schenkte ihm sein volles Vertrauen.