Luftfahrt-Experte: „Vielleicht Ostern 2021 wieder Normalität“

Luftfahrt-Experte: „Vielleicht Ostern 2021 wieder Normalität“

09.04.2020 06:55:00

Luftfahrt-Experte: „Vielleicht Ostern 2021 wieder Normalität“

Der Blick gen Himmel bestätigt die Statistik: Der Flugverkehr ist zum Erliegen gekommen.

Ostern2021 wiederNormalitäterreichen.“ Ein Schluss, den auch die Zahlen nach dem Anschlag von 9/11 nahelegen. „Eine Erholung braucht in jedem Fall sechs Monate“, weißWissel.Dazu kommt, dass die Rahmenbedingungen aktuell alles andere als optimal sind. Parallel zu den steigenden Zahlen in der Kurzarbeit- und Arbeitslosenstatistik schrumpft das verfügbare Einkommen und damit auch das Urlaubsbudget. Gleichzeitig werden just zur Öffnung des Luftraums viele potenzielle Passagiere keine Zeit mehr zum Verreisen haben, weil sie ihre Urlaubstage schon zuvor abbauen mussten.

US-Außenminister Pompeo startete in Prag seine Europa-Tournee - derStandard.at Autos raus aus der Stadt Bericht: Deutsche Behörde gab Hinweise zu Wirecard nicht weiter - derStandard.at

Businesstrip gestrichenAuch Geschäftsreisen werden gestrichen oder teilweise durch Videokonferenzen ersetzt. Denn in derKrisezeigt sich, dass dies besser möglich ist, als viele zuvor gedacht hätten. Kongresse und Events finden nicht statt oder werden erst einmal verschoben.

BilligfliegerKlingt nach einem Ende der alten Reisegewohnheiten. Bleibt die Frage, ob auch die Billigflieger Geschichte sind. „Nein, im Gegenteil. Sie werden vermutlich sogar die ersten sein, die zur Weiterlesen: KURIER »

Das kann man nicht wiessen wenn die Normalität kommt oder nicht.

Der Fahrplan aus der Corona-KriseRegierung erweckt das Land langsam wieder zum Leben. Nach dem Handel soll ab Mitte Mai die Gastronomie öffnen. Grundvoraussetzung: Infektionszahlen bleiben so niedrig. Nein, lieber . Gesetze beschließt bei uns das Parlament, nicht die Regierung. Dieses wording finde ich zunehmend irritierend.

Zahnarzt in der Coronakrise: 'Nicht an der Grenze zur Fahrlässigkeit behandeln' - derStandard.at

Spenden-Aktion mit dem Roten Kreuz: 'In der Krise zeigt sich die Stärke der Gesellschaft'Das Rote Kreuz und der KURIER helfen Menschen in akuten Notsituationen angesichts Corona mit einer Spenden-Aktion.❤️ Mehr dazu hier: Direkter Link zur Spende:

Alltag in der Risikozone: Innsbruck, eine Stadt erwachtDie Innsbrucker zog es am ersten Tag in Freiheit ins Freie. Über die Rückkehr der Glücksgefühle.

Coronavirus: ÖH fordert Rückerstattung der StudiengebührenHochschülerschaft appelliert. Private Heimplatzanbieter bangen um Existenz.

Autobrücke in der Toskana stürzt ein - News | heute.atIn Italien ist eine Brücke einer Staatsstraße eingestürzt. Zwei Personen wurden leicht verletzt.