Kaperung steht im Raum: Mehrere Schiffe im Golf von Oman sind manövrierunfähig

Sicherheitskreise: Vom Iran gestützte Kräfte könnten Transportschiff 'Asphalt Princess' gekapert haben. Mehrere Schiffe sind laut Status-Meldung aufgrund außergewöhnlicher Umstände manövrierunfähig.

03.08.2021 21:28:00

Sicherheitskreise: Vom Iran gestützte Kräfte könnten Transportschiff 'Asphalt Princess' gekapert haben. Mehrere Schiffe sind laut Status-Meldung aufgrund außergewöhnlicher Umstände manövrierunfähig.

Sicherheitskreise: Vom Iran gestützte Kräfte könnten Transportschiff 'Asphalt Princess' gekapert haben. Mehrere Schiffe sind laut Status-Meldung aufgrund außergewöhnlicher Umstände manövrierunfähig.

"potenziellen Überfall"gekommen, teilte UKMTO am Dienstag mit, ohne weitere Details zu nennen. In Sicherheitskreisen der Seeschifffahrt hieß es, man gehe davon aus, dass Kräfte unter Kontrolle des Iran einen Tanker besetzt hätten.

Frontex-Flug nach Lagos: 13 Nigerianer abgeschoben UNO-Gipfel: Kurz über Biden-Bekenntnisse erfreut Arnold Schwarzenegger dreht „Twins“-Sequel

Der für Verteidigung zuständige Mitarbeiter der Zeitung"The Times" twitterte, es gehe um das Schiff"Asphalt Princess". Das iranische Außenministerium nannte die Berichte in einer ersten Stellungnahme"verdächtig" und warnte davor, Stimmung gegen die Regierung in Teheran zu machen."Sky News" zitierte wiederum eine Quelle aus britischen Sicherheitskreisen, wonach

den Tanker gekapert hätten.Fünf Schiffe senden auffälliges SignalDie UKMTO hatte in einer ersten Warnung Schiffe in einem Gebiet zu äußerster Vorsicht aufgerufen und offengelassen, wie viele Schiffe in den Vorfall verwickelt sein könnten. Aus Refinitiv-Schiffverfolgungsdaten vom Dienstagnachmittag geht allerdings hervor, dass headtopics.com

mindestens fünf Schiffe ein automatisches Status-Signalgesendet haben, laut dem sie aufgrund außergewöhnlicher Umstände manövrierunfähig sein sollen. Reuters konnte zunächst keine der Angaben bestätigen.Das Seegebiet befindet sich unmittelbar

vor der Straße von Hormuz, eine Meerenge, die den Persischen Golf mit dem Golf von Oman verbindet. Sie stellt ein Nadelöhr für die weltweite Ölversorgung dar. Rund ein Fünftel der weltweiten Öltransporte müssen die Meerenge passieren.

Die Lage in der Region ist nach einemDrohnen-Angriff auf einen Öltanker("Mercer Street") eines israelischen Betreibers angespannt. Iran steht im Verdacht, hinter den Angriff zu stecken. Die Regierung in Teheran weist die vorwürfe zurück. Israel hat mit Konsequenzen gedroht.

Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Mehrere Schiffe im Golf von Oman melden, manövrierunfähig zu seinDie britische Seeschifffahrts-Aufsichtsbehörde spricht von einem 'potenziellen Überfall' Havanna- Syndrom? Laserstrahl Laserpulse lösen bei der Wechselwirkung mit Materie einen EMP aus. Laboratorien zu Forschungszwecken mit Laser-Strahlungsleistungen bis in den Petawattbereich weisen daher einen Strahlenschutz und entsprechende weitere Maßnahmen zum Schutz der Kommunikationsnetze auf. Piraterie 2.0?

Bericht: Hirscher und seine Frau Laura trennen sichDie Trennung des Rekord-Gesamtsiegers im Ski Weltcup von seiner Lebensgefährtin geschieht 'in gutem Einvernehmen' uff und dann auch noch dass neben dem kaputten haxen! nicht alles ist für die ewigkeit ;) Jetzt ist er zu viel zu Hause und promt trennt man sich.

Buchkritik - Risse im FamiliengewebeLeicht vermurkste Lebensläufe im Brennglas eines Verwandtentreffens: 'Inneres Wetter' von Elke Schmitter.

Mordermittlung: Weißrussischer Aktivist Schischow tot in Kiew aufgefundenSchischow hatte von Kiew aus die Organisation 'Belarussisches Haus der Ukraine' im Messengerdienst Telegram geleitet.

Mordermittlung: Weißrussischer Aktivist Schischow erhängt in Kiewer Park gefundenSchischow hatte von Kiew aus die Organisation 'Belarussisches Haus der Ukraine' im Messengerdienst Telegram geleitet.

Fast drei Viertel der Berufstätigen sind im Urlaub erreichbarDer Großteil der Arbeitenden hat das Gefühl, ständig erreichbar sein zu müssen. Dabei ist der Wunsch, vom Job abzuschalten, seit Corona größer geworden Ich habe stets mein Smartphone ausgeschaltet im Urlaub bzw. auf lautlos und gehe konsequent nur bei privaten Anrufen oder Mitteilungen ran. Urlaub muss Urlaub bleiben. Auch und vor allem im Kopf ... Fake-Inszenierung. Jeder der sich dafür ernsthaft bewirbt, übersieht nicht nur, dass er ahnungslos beschrieben werden darf, ... ... sondern auch, dass er ein System unterstützt, das er, hätte er davon Ahnung, nie mit einer ernsthaften Bewerbung unterstützen würde. Gut so 😎👍🏼