Festnahme! 29-Jähriger ignoriert Betretungsverbot - Wien | heute.at

News, Wien, Polizeieinsatz, Polizei Wien, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Am Samstag wurde in Wien-Ottakring ein 29-jähriger Mann festgenommen, nachdem er sein Betretungsverbot missachtet hatte. Er verhielt sich gewalttätig und verletzte einen Polizisten.

News, Wien

16.2.2020

Am Samstag wurde in Wien -Ottakring ein 29-jähriger Mann festgenommen, nachdem er sein Betretungsverbot missachtet hatte. Er verhielt sich gewalttätig und verletzte einen Polizisten.

Am Samstag wurde in Wien -Ottakring ein 29-jähriger Mann festgenommen, nachdem er sein Betretungsverbot missachtet hatte. Er verhielt sich gewalttätig und verletzte einen Polizisten.

Ein 29-Jähriger hatte am Samstag trotz Betretungsverbot eine Schutzadresse aufgesucht. Als die Beamten der Polizeiinspektion Rötzergasse eintrafen, wurde der Mann gewalttätig und versuchte zu flüchten. Die Polizisten konnten den Fluchtversuch unterbinden und nahmen den 29-Jährigen fest. Ein Beamter wurde dabei verletzt und musste vom Dienst abtreten. In der Nacht auf Sonntag kam es zu einem Raufhandel im Bereich der Dresdner Straße. Dabei schlug ein 25-jähriger Bosnier einem Polizisten ins Gesicht. Der Tatverdächtige wurde festgenommen. Weiterlesen: heute.at

Streit um Betretungsverbot: Wiener randalierteEin 29-jähriger Österreicher, der sich nicht an ein Betretungsverbot halten wollte, ist am Samstag im Wien er Bezirk Ottakring festgenommen wurden. ... 133 würde ich nicht rufen würde selbst justiz anwenden 133 rufen ist Unötig vertrauen in die Polizei oder in die Justiz ist weg nicht vertrauen würdig bin für die selbst justiz

Raser donnerte in Wien mit 144 km/h über die A23 - Wien | heute.atEin Autofahrer hatte es am Valentinstag mächtig eilig und drückte das Gaspedal auf der Wien er Südosttangente ordentlich durch. Die Polizei zog den Raser aus dem Verkehr.

Sturm 'Dennis' verbläst Wien-Flug nach London - Wien | heute.atWegen Sturm 'Dennis' sind an diesem Wochenende nicht nur in Großbritannien Hunderte Flüge abgesagt worden - auch in Wien -Schwechat.

16 neue Kindergärtner starten jetzt in Wien durch - Wien | heute.at73 neue Pädagogen – 57 Frauen und 16 Männer – feierten an der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik in Floridsdorf nun ihren Abschluss. Sie werden in städtischen Kindergärten eingesetzt.

Finanzführerschein für 1.000 Schüler kommt - Wien | heute.atDer Finanzführerschein soll 1.000 Schülern den richtigen Umgang mit Geld näherbringen. Ab dem Frühjahr starten die Kurse in Polytechnischen, Fach- und Berufs-Schulen.

Wienerin bekommt 185.000 Euro fürs Nicht-Arbeiten - Wien | heute.atFünf Jahre lang musste eine Wien erin gegen ihren Willen bei vollen Bezügen zu Hause verbringen. Sie war nach 25 Dienstjahren gefeuert worden. Zu Unrecht, wie nun ein Gericht feststellte.



Oststeirer feierten Geburtstagsparty: Anzeigen

Rammstein-Sänger soll auf Intensivstation liegen

Überfluss an Intensivbetten kommt uns nun zugute

Englischer 'Patient 0' könnte sich in Ischgl infiziert haben - im Jänner

Krankenschwester rettet Mann in U-Bahn das Leben - Wien | heute.at

Betreuer für Flüchtlinge gesucht: Keiner meldet sich - Steiermark | heute.at

Chinesische Firmen produzieren jetzt Corona-Masken

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

17 Februar 2020, Montag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Exil-Premier Tibets: 'Wir glauben immer, dass wir bald nach Tibet können' - derStandard.at

Nächste nachrichten

Weichselbraun zu Tod von Flack: 'Widerliche Artikel' - Stars | heute.at
Der Virus macht Trump so beliebt wie nie zuvor - News | heute.at Hilferufe aus Italien nach Corona-Bonds: Österreich 'verantwortungslos' „Meine letzten Gäste kamen aus Wuhan in China“ „Wir sitzen in Skibekleidung in St. Anton fest“ Deutschland gewährt zwei Monate Pickerl-Toleranz Oliver Pocher droht Anzeige wegen Volksverhetzung - Stars | heute.at Weißrusslands Präsident spielt Eishockey trotz Corona: 'Eissport ist die beste Antiviren-Medizin' - derStandard.at Coronavirus: FPÖ ortet bei Testzahlen 'Fehlinformation der Regierung' Corona-Testungen werden weniger: SPÖ, Neos und FPÖ empört Kurzarbeit: Volumen wird auf eine Milliarde aufgestockt Südburgenland: Kuranstalt nimmt Corona-Kranke auf Rammstein-Sänger im Spital: Dementi: Till Lindemann negativ getestet
Oststeirer feierten Geburtstagsparty: Anzeigen Rammstein-Sänger soll auf Intensivstation liegen Überfluss an Intensivbetten kommt uns nun zugute Englischer 'Patient 0' könnte sich in Ischgl infiziert haben - im Jänner Krankenschwester rettet Mann in U-Bahn das Leben - Wien | heute.at Betreuer für Flüchtlinge gesucht: Keiner meldet sich - Steiermark | heute.at Chinesische Firmen produzieren jetzt Corona-Masken Steirer feierte 40er trotz Corona-Verbot: Gäste beschimpften Polizei Neuinfektionen in Ö: Plus 15,7% binnen 24 Stunden 95-Jährige und 101-Jähriger von Covid-19 genesen Mehr als 500.000 Menschen mit SARS-CoV-2 infiziert SPÖ fordert Corona-Hilfspaket für heimische Medien