Erst Missbrauch, dann Mordversuch?

Drei Männer standen wegen Missbrauchs einer jungen Frau vor Gericht. Dann kam eine Anklage wegen Mordversuchs dazu. Das Opfer wird lebenslang an den Folgen der Tat leiden.

24.06.2021 18:33:00

Drei Männer standen wegen Missbrauchs einer jungen Frau vor Gericht. Dann kam eine Anklage wegen Mordversuchs dazu. Das Opfer wird lebenslang an den Folgen der Tat leiden.

Drei Männer standen wegen Missbrauchs einer jungen Frau vor Gericht. Dann kam eine Anklage wegen Mordversuchs dazu. Das Opfer wird lebenslang an den Folgen der Tat leiden.

Ebendort ging es sowohl um Missbrauch als auch um versuchten Mord. Am Donnerstag, bei Fortsetzung des Prozesses, kam die Gynäkologin Sigrid Schmidl-Amann zu Wort. Sie hatte das Opfer im Auftrag des Gerichts untersucht. Und schilderte im Großen Schwurgerichtssaal (die erschienenen Zuseher wirkten sichtlich geschockt), dass das Opfer ohne einstündige Notoperation wohl nicht überlebt hätte. Und dass die Frau, eine Kindergartenpädagogin, durch die Angriffe schwere Dauerfolgen davon getragen habe.

„Die Ungeimpften wird’s im Herbst härter treffen“ Fall Leonie: Geflüchteter Afghane (22) gefasst „Österreich soll für 3 Mrd. € Migranten aufnehmen“

Zu diesem Thema hatte sich zuletzt auch Staatsanwalt Sherif Selim geäußert: „Die Frau wurde durch dieses Ereignis nachhaltig und fulminant aus ihrer Lebensbahn geworfen.“Zum „Das Wichtigste des Tages“NewsletterDer einzigartige Journalismus der Presse.

Weiterlesen: Die Presse »

Grüne kritisieren verspätete Reaktion, für SPÖ bleibt 'trauriger Nachgeschmack'EU-Kommissionschefin geht gegen Ungarn vor. Österreich schließt sich erst mit Verspätung EU-Mehrheit an.

Wetterkapriolen in Zukunft noch viel schlimmerHagelkatastrophen und Hitzerekorde sind erst der Anfang der Klimakrise - es wird schlimmer. Ein Bericht des Weltklimarats skizziert düstere Folgen, ... Diese Klimaprognosen inter. mich nicht. Die werden je nach Bedarf alle 5-10 Jahre geändert, aber wissen tut keiner was. Klimawandel ist ein natürlicher Vorgang, den niemand stoppen kann. Nur 3-4% vom CO2 Ausstoss ist von uns Menschen. 96-97% nicht. Ah hat er Naturdiku abgesehn

Zehnjähriges Kind in Vorarlberg an Corona gestorbenErschütternde Tragödie im Ländle: dort soll ein erst zehn Jahre altes Kind an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben sein. Schwere Vorerkrankungen waren auch früher, bevor Corona erfunden wurde, oftmals eine Hauptursache wenn jemand an der Grippe verstorben ist! Hört auf mit eurer verlogenen Corona Panikmache ei! Darum bitte impfen impfen impfen!! Kinder Kinder Kinder! Sogenannte 'Vorerkrankungen'. Zum Glück lesen 80% nur die Überschrift.

Beim Schwimmen im Neusiedler See Granate entdecktBeim Schwimmen in der Ruster Bucht am Westufer des Neusiedler Sees bemerkte ein Jugendlicher plötzlich etwas Spitzes am Seegrund. Wie sich erst an ...

20 Jahre Haft für Tischler wegen Ermordung seiner EhefrauDer 34-Jährige soll seine Frau erstickt und dann in den Inn geworfen haben. Der Angeklagte zeigte sich geständig

Frau tötete ihren Mann und VergewaltigerDaniel Polette war ihr Stiefvater, dann ihr Ehemann – 23 Jahre lang hat der Mann Valérie Bacot misshandelt und vergewaltigt. Bis sie ihn 2016 tötete.