Ende der Pandemie soll mit europaweiten Livekonzerten gefeiert werden

Laut einem Vorschlag der irischen Regierung im Stil von 'Live Aid'.

19.01.2021 19:56:00

Ende der Pandemie soll mit europaweiten Livekonzerten gefeiert werden

Laut einem Vorschlag der irischen Regierung im Stil von 'Live Aid'.

pocketDas Ende der Coronavirus-Pandemie soll mit europaweiten Livekonzerten im Stil des legendären Benefiz"Live Aid" gefeiert werden. Dies schlägt die irische Regierungvor. Die Konzerte sollen zeitgleich in mehreren europäischen Städten stattfinden, wenn dann das Ende der Pandemie offiziell verkündet wird. Dies habe man bei einem Treffen der EU-Kulturminister vorgeschlagen.

Blümels Laptop war bei Hausdurchsuchung spazieren Umstrittene Masken wurden statt in Wien in Ungarn zertifiziert Ex-Ministerin Kneissl bekommt Posten in Russland Weiterlesen: KURIER »

Ok ich flieg mit meinem Auto hin und meinem Freund vom Mars Wenn das Ende nach dem Impfen kommt dann wird ganz Europa auf Österreich warten... Dont start too early!!!! ja, super idee! aber ganz schnell, jetzt schon auf abruf organisieren, denn das zeitfenster zur nächsten pandemie wird rasch wieder zu gehen🥸warum? bin nicht berufspessimist, aber wir ändern nix am umgang mit den ressourcen... nur meine bescheidene meinung🤷🏼‍♀️

Auf welchem Planet Das Jahr ist 2034.. 2022 😂😂😂