Diese Sanktionen drohen 3-G-Verweigerern am Arbeitsplatz

Welche Sanktionen auf 3-G-Verweigerer am Arbeitsplatz zukommen könnten.

20.10.2021 16:00:00

Welche Sanktionen auf 3-G-Verweigerer am Arbeitsplatz zukommen könnten.

Geldstrafen für Betriebe und Arbeitnehmer. Gehälter könnten gestrichen werden, fristlose Entlassungen wären nicht gerechtfertigt.

pocketDie Regierung arbeitet an der Umsetzung einer 3-G-Regel am Arbeitsplatz. Österreichische Arbeitnehmer sollen ab 1. November nachweisen, dass sie geimpft, getestet oder genesen sind, wenn sie im Beruf Kontakt mit anderen Menschen haben.Bei einer Online-Umfrage des Jobportals

karriere.atgaben sechs von zehn Beschäftigten an, dass an ihren Arbeitsplätzen bereits eine 3-G-Regel gilt. Wichtig ist die Frage aber nicht allen: Über 40 Prozent gaben an, dass sie"kein Problem" damit hätten, wenn eine 3-G-Regel nicht kontrolliert würde. Unsicher fühlt sich damit hingegen nur ein knappes Fünftel.

Während 55 Prozent der befragten Unternehmen eine gesetzliche Regelung befürworten wurden, gaben 45 Prozent an, dass 3-G in ihrem Betrieb"kein Thema" ist. Befragt wurden 1.300 Arbeitnehmer und 150 Unternehmen.SanktionenSobald die Verordnung in Kraft ist, dürfen Arbeitgeber ihre Mitarbeiter nicht mehr ohne 3-G-Nachweis an den Arbeitsplatz lassen, dann würden sie eine Verwaltungsübertretung begehen. Bei Zuwiderhandeln drohen Strafen laut dem Covid-Maßnahmengesetz: Für Arbeitnehmer bis zu 500 Euro, für Arbeitgeber bis zu 3.600 Euro. headtopics.com

Sofern Arbeitnehmer, die ihren 3-G-Status dem Arbeitgeber nicht nachweisen können, ihre Tätigkeit nicht im Homeoffice ausüben können, kann ihnen außerdem das Gehalt gestrichen werden, so die Rechtsmeinung von Franz Marhold von der Wirtschaftsuniversität Wien laut

Weiterlesen: KURIER »

Bald gibt's eine neue Sanktion. PamSPÖ und Kurztürkisgrüne Verfassungsbrecher Regierung diskriminiert Arbeitnehmerinnen und fördert das Sterben der Bürgerinnen mit IMPFUNG?!

3G am Arbeitsplatz kommt mithilfe der SPÖ nun fixSah es am Vormittag noch so aus, als ob sich die Einführung von 3G am Arbeitsplatz noch um Wochen verzögert, wurden doch noch schnell die Weichen ... MFG und FPÖ werden am stärksten von diesem Schwachsinn profitieren und die SPÖ wird Wähler verlieren, so dumm muss man erstmal sein 😂😂😂😂😂😂 wird ein absoluter Rohrkrepiere der nur weitere Milliarden kostet und nichts bringt. Frau Dr. Mengele wieder mal im Liegen umgefallen hurra irre

Koalition einigte sich mit SPÖ auf 3G am ArbeitsplatzDie Verordnung dürfte in den nächsten Tagen kommen. Sozialdemokraten konnten durchsetzen, dass betriebliche Corona-Tests weiter gratis bleiben

Corona: Ab 1. November gilt 3G am Arbeitsplatz„Beginnend mit 1. November ist am Arbeitsplatz ein 3G-Nachweis (geimpft/getestet/genesen) zu erbringen“, das hat die Bundesregierung Mittwochmittag ... Jo mei, Dank den Roten Kommunisten. In Italien endets am 31.12. 2021 bei uns sicher nie. Wir wollen auch Weltmeister in Bürgerschikane werden. Früher oder später landet das alles mitsamt den Diktatoren vor Gericht, da die Verhältnismäßigkeit nicht gegeben ist. Wann kommt 2G für Events, Restaurant etc ? WolfgangMueckst Bin leider kein Skifahrer! Denn wenn die Grafik,bzw Umfrage so stimmen würde, tat ich fahren! Denn bei 25% Auslastung ist die Dichte so gering, daß mit 3G fast nichts passieren kann.

3-G am Arbeitsplatz: Welche Regeln gelten nun?Die SPÖ verhindert eine Blockade in der Länderkammer, dafür verlängert Türkis-Grün betriebliche Gratistests. PamSPÖ eine Partei der Zwangsimpfer und Bevormundung PamSPÖ schikaniert Bürgerinnen mit 3G Regel! So schäbige Politikerinnen gab es seit 1934 nicht mehr in Österreich!! Verrat an genesenen und gesunden Arbeitnehmern. Reine Schikane, sonst nix. Ps zahlt die verpflichtenden Antikörpertests künftig der Dienstgeber? Oder hat die SPÖ drauf etwa vergessen?

Corona: Weg zu 3G am Arbeitsplatz freiDie Regelung hatte sich verzögert. Jetzt scheint sie fix zu kommen. PamSPÖ eine schäbige Partei der Zwangsimpfer und Bevormundung! PamSPÖ eine Schande für Österreich! Rendi Wagner scheinbar noch schäbiger als KURZ!!

Corona: SPÖ stimmt zu: Weg zu 3G am Arbeitsplatz freiRegierung und SPÖ einigen sich auf 3G-Regel am Arbeitsplatz. Die betrieblichen Gratis-Testungen sollen bleiben, dafür stimmt die SPÖ im Bundesrat mit der Regierung. Die Impfquote wird das nicht steigern SPÖ - blöd!