Delta-Variante: Corona-Neuinfektionen in Moskau steigen auf neuen Höchststand

In Moskau ist am Samstag ein neuer Höchststand bei den Corona-Neuinfektionen verzeichnet worden. 9.120 Infektionen binnen 24 Stunden wurden nach Regierungsangaben gemeldet - drei Mal so viele wie vor zwei Wochen.

20.06.2021 10:33:00

In Moskau ist am Samstag ein neuer Höchststand bei den Corona-Neuinfektionen verzeichnet worden. 9.120 Infektionen binnen 24 Stunden wurden nach Regierungsangaben gemeldet - drei Mal so viele wie vor zwei Wochen.

In Moskau ist am Samstag ein neuer Höchststand bei den Corona-Neuinfektionen verzeichnet worden. 9.120 Infektionen binnen 24 Stunden wurden nach Regierungsangaben aus der russischen Hauptstadt gemeldet - drei Mal so viele wie vor zwei Wochen.

Krankenhausbettenin den kommenden zwei Wochen von 17.000 auf 24.000aufzustocken. Russland ist derzeit eines der am schwersten von der Corona-Pandemie betroffenen Länder. Landesweit wurden am Samstag 17.906 Neuinfektionen und 466 Todesfälle verzeichnet - ein neuer Höchststand seit Mitte März. Besonders in den

Immunisierung - Wien impft mit allen Impfstoffen ohne Anmeldung Meinung: Es ist das Sittenbild einer Politik, die schamlos das Eigenwohl vor das Gemeinwohl stellt Schule - Faßmann will geimpfte Schüler von Testpflicht befreien

Metropolen Moskau und St. Petersburgsteigen die Ansteckungszahlen stark an. Mehr als die Hälfte der landesweit gemeldeten Neuinfektionen entfielen am Samstag auf die Hauptstadt mit ihren rund zwölf Millionen Einwohnern.Weniger Fans in EM-Fanzone erlaubt

Die zweitgrößte Stadt St. Petersburg, die eine der Gastgeberstädte der Fußball-EM ist, verschärfte wegen des Anstiegs am Samstag erneut ihre Corona-Maßnahmen. In der zentralenEM-Fanzoneam Konjuschenaja-Platz dürfen sich ab sofort nur noch 3.000 statt 5.000 Fans aufhalten. Seit Donnerstag wird in den EM-Fanzonen bereits kein Essen mehr verkauft, in den Einkaufszentren der Stadt wurden Restaurants und Spielplätze geschlossen. headtopics.com

Insgesamt infizierten sich seit Pandemie-Beginn in ganz Russland 5,3 Millionen Menschen - dies ist einer Zählung der Nachrichtenagentur AFP zufolge die sechsthöchste Rate weltweit.Nur wenige Russen lassen sich impfenGroße Teile der russischen Bevölkerung stehen einer Corona-Impfung skeptisch gegenüber. Seit Dezember sind der Website Gogow zufolge, die die Impfrate erfasst, nur 19,4 Millionen der rund 146 Millionen Einwohner mindestens einmal geimpft worden. In einer kürzlich veröffentlichten Umfrage gaben 60 Prozent der Russinnen und Russen an, sich nicht impfen lassen zu wollen.

Corona: Wie verhalte ich mich richtig? Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Frankreich: Junger Mann verlor bei Ausschreitungen nach Corona-Party HandPolizei löste Veranstaltung auf. Zusammenstöße dauerten mehr als sieben Stunden.

Corona-Cluster – ganze Volksschule in Wien gesperrtNicht Hitze-, sondern Corona-frei! In der Wiener Leopoldstadt muss eine ganze Schule wegen acht positiven Corona-Tests momentan geschlossen bleiben. 

Corona an den Unis: Mehr StudienanfängerInnen und mehr SorgenEs ist nicht neu: Die Pandemie trifft Junge hart. Ein Resümee über Leistung, Chancen und StudienanfängerInnen überrascht aber.

Zieht in Einkaufszentren nach Corona der Leerstand ein?Die Prognosen waren düster, doch bisher sind leere Geschäfte in Einkaufszentren die Ausnahme. Kreative Ideen wird es in Zukunft dennoch brauchen Warum, laut Kurz geht es uns jetzt besser als vor der Pandemie - ich kann mir zwar die Miete nimmer leisten, aber ich kauf mir einfach eine Immobilie - easy! Wer braucht Einkaufszentren 😱😳

Wien schließt Alleingang mit strengeren Corona-Regeln nicht ausIn der Bundeshauptstadt werden Verschärfungen geprüft. Davor wolle man aber auf die konkrete Verordnung für die bundesweiten Lockerungen warten. Zweistaatenlösung! Wer Sozialstaat und Solidarität will soll nach Wien kommen, die anderen sollen sich in Hintertupfing gegenseitig ausbeuten Alles für die eigene Zielgruppe. Die Wirtschaft wird sich freuen. Die Touristen auch. Mit der SPÖ Wien kann man auch nur Mindestsicherung oder Kickback beziehen. Ein Drama. Mit Ludwig wurde es noch einmal schlimmer. Der gute Mann ist völlig talentfrei. Ja Wien ist eben anders. Der Bürgermeister soll nur strengere Corona-Regeln aufstellen dann fahren die Leute eben nach NÖ feiern. Das ist wie mit den Spielautomaten,jetzt stehen sie halt im Wiener Umland.🤣

Diese Corona-Nachricht lässt ganz Wien jubelnÖsterreich bekommt das Coronavirus immer besser in den Griff. Auch in Wien halten sich die Zahlen auf einem niedrigen Niveau. Die aktuelle Lage! Wird sich bald ändern , wenn man sich die Pride anschaut 🤦‍♀️ Der Sommer bekommt die saisonale Grippewelle in den Griff. Überall und immer. die Freude wird nur kurz sein bei 27 Prozent geimpften Steuern wir mit Vollgas in den nächsten lockdown