Coronavirus: Reisewarnung für fast alle Staaten der Welt

Reisewarnung für fast alle Staaten der Welt

18.12.2020 13:40:00

Reisewarnung für fast alle Staaten der Welt

Hauptsächlich Inselstaaten und der Vatikan ausgenommen. Ab Samstag gilt Quarantänepflicht bei der Einreise nach Österreich.

pocketAufgrund der weiter kaum gebremsten Ausbreitung von COVID-19 gelten für Österreicher ab Samstag wieder Reisewarnungen für fast alle Staaten der Welt. Ausgenommen sind laut einer Mitteilung des Außenministeriums nur noch Australien, Finnland, Irland, Island, Japan, Neuseeland, Norwegen, Südkorea, Uruguay und der Vatikan.

Szekeres für rasche Impfung von Spitzenpolitikern Arik Brauer gestorben Corona: KN95-Masken sind kein Ersatz für FFP2

Die Reisewarnungen gelten demnach für alle touristische und sonstigen nicht notwendigen Reisen einschließlich Familienbesuche. Dienstreisen, Pendler sowie Berufsgruppen, die grenzüberschreitend tätig sind, sind ausgenommen.Freitesten am 5. Tag

Ab Samstag 00:00 Uhr müssen auch alle Personen, die nach Österreich einreisen, sofort eine zehntägige Quarantäne antreten. Ausgenommen sind auch hier Einreisende aus den genannten 10 Staaten. Die Quarantäne kann durch einen negativen PCR- oder Antigen-Test früher beendet werden, der frühestens am fünften Tag der Quarantäne möglich ist. headtopics.com

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu. Weiterlesen: KURIER »