Corona: 60 Prozent haben noch sechs Monate nach Infektion Symptome

Corona: 60 Prozent haben noch sechs Monate nach Infektion Symptome

11.05.2021 05:51:00

Corona: 60 Prozent haben noch sechs Monate nach Infektion Symptome

Französische Studie umfasst Daten von mehr als 1.100 ins Krankenhaus eingelieferten Patienten.

Ein"ausgeprägtes Gefühl von Müdigkeit, Atembeschwerden sowie Muskel- und Gelenkschmerzen gehören zu den am häufigsten berichteten klinischen Feststellungen" bei Nachuntersuchungen, die zwischen drei und sechs Monaten nach dem Krankenhausaufenthalt erfolgten. Die Forscher beobachteten dabei"eine Korrelation zwischen der anfänglichen Krankheitsschwere und der langfristigen Dauer der Symptome".

Wien führt Impfpflicht in Kindergärten ein Tornado in Tschechien soll mehrere Menschenleben gefordert haben Entschlagen, vergessen, wiederholt: Blümel im U-Ausschuss

Die Folgen würden sich auch auf das Arbeitsleben der Menschen auswirken, heißt es in der Studie. So kehrte von den Patienten, die nach sechs Monaten noch über Symptome berichteten, ein Drittel bisher nicht an den Arbeitsplatz zurück.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu. Weiterlesen: KURIER »

Marko Arnautovic schockt mit Wutjubel: Marko Arnautovic: 'Ich bin kein Rassist und werde niemals ein Rassist sein'

Nach dem dritten Tor gegen Nordmazedonien brach Marko Arnautovic in wilden Torjubel aus. Aus Serbien kommt nun der Vorwurf, dass es sich um rassistische Beleidigungen gehandelt haben solle. Der Torjäger stellt das in Abrede.

Wie konnen 60% nach covid Symptome haben, wenn 90% covid ohne Symptome haben. 😅 Nicht schlimmer als das Long-Flu-Problem, falls es nicht sogar das Selbe ist. Hat halt früher niemanden interessiert.

Prozess um Corona-Ansteckung der Ex in Linz: Neun Monate bedingt63-Jähriger soll Frau gegen Türstock gedrückt und verletzt haben - Urteil rechtskräftig.

Corona-Update: Weniger als 380 aktive Corona-Fälle im Bezirk WeizDerzeit gibt es im Bezirk Weiz laut Zahlen der Ages 392 aktive Coronafälle. 5444 Personen sind bereits wieder genesen, 143 verstorben.

Wie die 'Corona-Babys' und ihre Mütter ihr erstes Jahr erlebt habenAm Muttertag 2020 porträtierte der KURIER Frauen, die im ersten Lockdown entbunden haben. Wie geht es ihnen – und ihren Kindern – heute?

Wiener Corona-Zahlen haben sich fast verdoppeltÖsterreich verzeichnet weiterhin sinkende Corona-Zahlen. In der Bundeshauptstadt hat es am Sonntag allerdings einen erneuten Zuwachs gegeben.  Think positiv!

Corona: WHO stuft indische Variante als 'besorgniserregend' einMutante B.1.617 ansteckender und zu einem gewissen Grad resistent gegen Impfstoffe. Ein Wunder, dass wir noch nicht ausgestorben sind, bei all den extrem besorgniserregenden Mutationen.