Tirol, Innsbruck

Tirol, Innsbruck

Betrunkener kracht mit Golfcart frontal in E-Biker

Wegen eines alkoholisierten Mannes auf einem Golfcart zog sich ein Radfahrer am Montagabend im Tiroler Münster schwere Verletzungen zu.

21.09.2021 13:00:00

Wegen eines alkoholisierten Mannes auf einem Golfcart zog sich ein Radfahrer am Montagabend im Tirol er Münster schwere Verletzungen zu.

Wegen eines alkoholisierten Mannes auf einem Golfcart zog sich ein Radfahrer am Montagabend im Tirol er Münster (Bezirk Kufstein) schwere Verletzungen ...

(Bild: zoom.tirol)Wegen eines alkoholisierten Mannes auf einem Golfcart zog sich ein Radfahrer am Montagabend im Tiroler Münster (Bezirk Kufstein) schwere Verletzungen zu. Der Betrunkene, ein 44-jähriger Slowake, war mit seinem Gefährt gegen die Einbahn unterwegs.

Klimawandel - Der mit dem Wind tanzt Sonntagsfrage: ÖVP kommt nur noch auf 23 Prozent Rollenfindung zwischen Kanzleramt und ÖVP-Zentrale

Artikel teilen0DruckenIn der Einbahnstraße hielt sich der Fahrer auch noch am linken Fahrbahnrand. Als ein 35-jähriger Einheimischer, der auf seinem E-Bike in die entgegengesetzte Richtung unterwegs war, um die Kurve bog, kam es zur Frontal-Kollision.

Radfahrer schwer verletztDer Radfahrer stürzte auf das Golfcart und erlitt dabei schwere Verletzungen im Gesicht und an den Armen. Nach der Erstversorgung durch Notarzt und Rettung wurde er ins Landeskrankenhaus nach Innsbruck gebracht.Der Slowake verletzte sich bei dem Unfall ebenfalls. Ihn brachte die Rettung ins Bezirkskrankenhaus Schwaz. Sowohl am E-Bike als auch am Golfcart entstand Sachschaden. headtopics.com

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Umweltaktivisten besetzten SPÖ-Zentrale wegen StadtautobahnExtinction-Rebellion-Aktion richtet sich gegen den Bau der Stadtautobahn in Hirschstetten. Baustellen des Projekts werden bereits seit Wochen von Aktivisten besetzt

Wieder OPs verschoben: Kollateralschäden in Spitälern wegen mangelnder ImpfquoteEin Normalbetrieb ist ab einem Zehn-Prozent-Intensivbelag nicht möglich, so ÖGARI-Präsident Hasibeder.

Streitwert 35.000 Euro: Kickl brachte gegen Rosam Klage wegen Impfgerüchts einDer FPÖ-Chef wehrt sich gegen das Gerücht, er habe sich heimlich impfen lassen. Nun klagt Kickl den ÖVP-nahen PR-Strategen Rosam wegen möglicher Kreditschädigung Muss jetzt Herr Rosam beweisen, dass Herr Kickl geimpft ist? Nominiert zum Sch.s der Woche impfbeidl Super, dass die Gerichte mit so etwas beschäftigt werden, die haben wahrscheinlich nichts anderes zu tun. Das ist Österreich 2021 🤦‍♀️

Was in der Nacht geschah: Morgenbriefing: Kollateralschäden in Spitälern wegen mangelnder ImpfquoteGuten Morgen! Der Rückblick auf das Weltgeschehen über Nacht und der Ausblick auf den Tag als übersichtliches Briefing.

'Luxusdinner' in New York: Wegen Corona-Regeln: Ungeimpfter Bolsonaro isst Pizza auf dem GehsteigNew Yorks Restaurants dürfen nur geimpfte Kundschaft in Innenräumen empfangen. Bolsonaro will nach eigenen Angaben erst als 'letzter Brasilianer' geimpft werden. selbst der wahnsinnige Bolsonaro lässt sich impfen! Bald wird bald nur noch ein gerichtlich vereideteter Ungeimpfter Kickl übrig bleiben.

Was in der Nacht geschah: Kollateralschäden in Spitälern wegen mangelnder ImpfquoteGuten Morgen! Der Rückblick auf das Weltgeschehen über Nacht und der Ausblick auf den Tag als übersichtliches Briefing.