Koalition, Österreich, Regierung, Ibizaaffäre, Ibizagate, Strachevideo

Koalition, Österreich

Aus für Türkis-Blau: Kurz rief Neuwahlen aus, 22. September als Wahltag im Gespräch

Bundespräsident Van der Bellen spricht von einem 'verstörenden Sittenbild', das sich in den letzten 24 Stunden gezeigt habe. #vanderBellen #Koalition #Österreich #Regierung #Ibizaaffäre #Ibizagate #Strachevideo

18.5.2019

Bundespräsident Van der Bellen spricht von einem 'verstörenden Sittenbild', das sich in den letzten 24 Stunden gezeigt habe. vanderBellen Koalition Österreich Regierung Ibizaaffäre Ibizagate Strachevideo

Kurz habe in der türkis-blauen Koalition 'viel runterschlucken' müssen, nun gibt es Neuwahlen. Auch ein Wahltermin ist bereits im Gespräch. FPÖ-Chef und Vizekanzler Strache legte heute alle Funktionen zurück, auch Gudenus geht.

Weiterlesen: Kleine Zeitung

Kurz ruft Neuwahlen aus: „Genug ist genug!“Nach dem Rücktritt seines Regierung spartners Heinz-Christian Strache (FPÖ) und stundenlangen Beratungen im Bundeskanzleramt, die von Protesten ... Respekt an Herrn Kurz! Wäre zwar nicht unbedingt notwendig gewesen, aber ich verstehe, als Bürger Österreichs! Ich werde auch dieses mal FPÖ wählen! Die Arbeit der letzten 2 Jahre war hervorragend und die Opposition hat nichts zusammengebracht. Die linksradikale Witzfigur Sebastian Kurz!

'Genug ist genug': Kurz verkündet Ende von Türkis-Blau und NeuwahlenBundeskanzler Sebastian Kurz will nach dem Ibiza-Skandalvideo um FPÖ-Chef Strache 'zum schnellstmöglichen Zeitpunkt' wählen lassen.

Genug ist genug : Kurz kündigt Neuwahlen anBundeskanzler Kurz zieht nach dem Strache-Skandal Konsequenzen: Er will vorgezogene Wahlen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt. Alle Infos im Live-Ticker Kasperl Wer?

Bericht: Kurz lehnt Hofer ab, will NeuwahlenVizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) steht unter Beschuss. Kanzler Kurz will heute eine Erklärung abgeben. Alle aktuellen Entwicklungen im Newsticker

Sebastian Kurz: 'Genug ist genug'Neuwahlen: Kanzler Kurz will 'ohne Skandale regieren' und lässt die Koalition platzen. Wie will er das machen Mit einer absoluten? Mit Dosko? Mit den Neos? Stehen die Umfragewerte so gut? sebastiankurz träumt demnach von der Absoluten. Na dann ... schönen Wahlkampf uns allen. Wir zahlen den schließlich. Ohne Skandale. Der Satz ist ok, wenn man dem ERSTEN Skandal die Koalition beendet und nicht erst nach 60 Einzelfällen und Videos.

Strache steht vor Rücktritt: Erklärung wohl zu MittagRücktritt zeichnet sich ab: Der Vizekanzler und FPÖ-Obmann soll nach einem Gespräch mit Kurz laut APA zu Mittag vor die Kameras treten. vor die kameras? wird auch ein glastisch dabeisein? wegen der atmosphäre, soll sich ja wohlfühlen Jetzt erst recht FPÖ, so wie damals bei Waldheim! ....na hoffentlich....ein Warnschuss ist notwendig, sonst geht das immer so weiter bis zum entgültigen Chaos 😎

Aus für Türkis-Blau: Kurz: 'Genug ist genug', Van der Bellen: 'Dulde diese Respektlosigkeit nicht'Kurz habe in der türkis-blauen Koalition 'viel runterschlucken' müssen, erklärte Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP), nun werde es Neuwahlen geben. FPÖ-Chef und Vizekanzler Strache legte alle Funktionen zurück, auch Gudenus geht.

Strache vor RücktrittIbiza-Video: Vizekanzler Strache trifft Kanzler Kurz. Der FPÖ-Chef scheint vor dem Rücktritt zu stehen. Regierung vor Rücktritt wäre für 🇦🇹 und Kurz besser ... ‼️

Kurz gegen alleNeuwahlen: Der Kanzler musste in seiner Rede am Samstag auch seine eigene Niederlage rhetorisch umschiffen - und gab bereits den Kurs bis zum Wahltag vor. Leitartikel von WaltHaemmerle

Sebastian Kurz hat doch noch das Notwendige getan - derStandard.atZumindest ein husch-pfusch Bauchdenken sollte in Österreich nicht Kultur werden

Neuwahlszenario: Wiederholt Kurz den Schüssel-Coup von 2002?Heute Erklärung der Regierung . Was ein Ende von Türkis-Blau bringen würde. Die Frau eine Schauspielerin, die Villa gemietet, vielleicht alles doch von der SPÖ organisiert? Es würde nicht viel bringen. Da die Gesetze wieder überarbeitet werden müssten die uns ÖVP (Tirkis) FPÖ eingebrockt haben. Und das würde Jahre dauern, da die SPÖ unterwandert ist von der FPÖ ÖVP (Siehe Doppelagenten) Die FPÖ ist sebastiankurz wohl doch zu mächtig... Also ich bin gespannt. Wird lustig😅

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

19 Mai 2019, Sonntag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Der Schauplatz der Ibiza-Affäre ist auf Airbnb zu mieten

Nächste nachrichten

Neuwahl: FPÖ-Turbulenzen sprengten zum vierten Mal eine schwarz-blaue Koalition
Vorherige nachrichten Nächste nachrichten