Koalition, Neuwahl, Kurz, Ibizaaffäre, Strachevideo

Koalition, Neuwahl

Aus für Türkis-Blau: Kurz: 'Genug ist genug', Van der Bellen: 'Dulde diese Respektlosigkeit nicht'

Es wird Neuwahlen geben! #Koalition #Neuwahl #Kurz #Strache #Ibizaaffäre #Strachevideo

18.5.2019

Es wird Neuwahl en geben! Koalition Neuwahl Kurz Strache Ibizaaffäre Strachevideo

Kurz habe in der türkis-blauen Koalition 'viel runterschlucken' müssen, erklärte Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP), nun werde es Neuwahl en geben. FPÖ-Chef und Vizekanzler Strache legte alle Funktionen zurück, auch Gudenus geht.

(ÖVP) vor die Presse. Er begann seine Rede mit einer Aufzählung von Dingen, die in dieser Regierung"geschafft wurden". Es sei viel gelungen, er danke allen Mitglieder der Regierung. Für diese Zusammenarbeit habe er jedoch"viel in Kauf nehmen müssen", vom"Rattengedicht" zu"immer wiederkehrenden Einzelfällen". Es sei nicht immer einfach gewesen,"alles runterzuschlucken". Nach dem Video müsse er sagen:

Die Methoden dieses Videos erinnere ihn jedoch"an die Methoden von Tal Silberstein". Er wolle es sich nun nicht"leicht machen" und Köpfe tauschen oder mit der SPÖ regieren."Die FPÖ kann es nicht, die Sozialdemokratie teilt meine Zugänge nicht und die kleinen Parteien seien zu klein, um Unterstützung zu sein." Deshalb habe er vorgeschlagen, frühestmögliche Neuwahlen durchzuführen. Dazu bitte er die Wähler um Unterstützung. Nach wenigen Minuten verließ Kurz wieder das Rednerpult.

Van der Bellen spricht von einem"verstörenden Sittenbild", das sich in den letzten 24 Stunden gezeigt habe."Und niemand soll sich für Österreich schämen". Denn:"So ist Österreich nicht." Das Video zeige"eine dreiste Respektlosigkeit". Verantwortungsträger haben das"Vertrauen in sie gebrochen"."Und diese Respektlosigkeit dulde ich nicht". Wenn das Vertrauen erschüttert wird, stehe die Handlungsfähigkeit der Regierung in Frage."Und so ist es hier der Fall."

Es brauche einen"Neuaufbau des Vertrauens", was nur mit Neuwahlen gehe. Er werde diesen Prozess nach bestem Wissen und Gewissen begleiten. Danach verabschiedete sich der Bundespräsident.

Weiterlesen: Kleine Zeitung

'Genug ist genug': Kurz verkündet Ende von Türkis-Blau und NeuwahlenBundeskanzler Sebastian Kurz will nach dem Ibiza-Skandalvideo um FPÖ-Chef Strache 'zum schnellstmöglichen Zeitpunkt' wählen lassen.

Kurz ruft Neuwahlen aus: „Genug ist genug!“Nach dem Rücktritt seines Regierungspartners Heinz-Christian Strache (FPÖ) und stundenlangen Beratungen im Bundeskanzleramt, die von Protesten ... Respekt an Herrn Kurz! Wäre zwar nicht unbedingt notwendig gewesen, aber ich verstehe, als Bürger Österreichs! Ich werde auch dieses mal FPÖ wählen! Die Arbeit der letzten 2 Jahre war hervorragend und die Opposition hat nichts zusammengebracht. Die linksradikale Witzfigur Sebastian Kurz!

Genug ist genug : Kurz kündigt Neuwahlen anBundeskanzler Kurz zieht nach dem Strache-Skandal Konsequenzen: Er will vorgezogene Wahlen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt. Alle Infos im Live-Ticker Kasperl Wer?

Bericht: Kurz lehnt Hofer ab, will NeuwahlenVizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) steht unter Beschuss. Kanzler Kurz will heute eine Erklärung abgeben. Alle aktuellen Entwicklungen im Newsticker

Sebastian Kurz: 'Genug ist genug' Neuwahl en: Kanzler Kurz will 'ohne Skandale regieren' und lässt die Koalition platzen. Wie will er das machen Mit einer absoluten? Mit Dosko? Mit den Neos? Stehen die Umfragewerte so gut? sebastiankurz träumt demnach von der Absoluten. Na dann ... schönen Wahlkampf uns allen. Wir zahlen den schließlich. Ohne Skandale. Der Satz ist ok, wenn man dem ERSTEN Skandal die Koalition beendet und nicht erst nach 60 Einzelfällen und Videos.

Strache vor RücktrittIbiza-Video: Vizekanzler Strache trifft Kanzler Kurz . Der FPÖ-Chef scheint vor dem Rücktritt zu stehen. Regierung vor Rücktritt wäre für 🇦🇹 und Kurz besser ... ‼️

Strache nach Video vor Aus - & wir vor Neuwahlen? Kurz lehnt nach letzten Informationen auch eine Zusammenarbeit mit Hofer ab, Türkis-Blau somit vor dem Ende. Österreich steht vor Neuwahl en. Mehr dazu in Kürze hier: Mit einem Bundeskanzler, der Soros hofiert, braucht es keine Zusammenarbeit. Von wem sind diese'letzten Informationen'? Von Randy Mandy? Das nennen sie vielleicht auch noch 'objektive Berichterstattung'? Ups, die gibts ja in Klösterreich nicht. 😆😂 Wenn das wirklich so ist.. Willkommen in der Hölle!!!!

Live-Bericht: Kurz will mit Strache nicht mehr weitermachen, FPÖ bietet Hofer anIn der Regierungskrise um ein belastendes Video ist Vizekanzler und FPÖ -Chef Heinz-Christian Strache heute, Samstag, um 11 Uhr bei Bundeskanzler Sebastian Kurz ( ÖVP ) im Bundeskanzleramt. ibizaaffaere strachevideo Wer hat Ihnen gesagt, dass Strache vor Rücktritt steht? Das ist bösartige Meinungsbildung durch Ihr Medium. Das darf Hr. Strache ganz alleine und selber entscheiden. Ohne Druck von Ihnen. 😡🤬

Regierungskreise: Kurz will nicht mehr mit Strache zusammenarbeitenDie FPÖ will die türkis-blaue Koalition angeblich trotz des aufgetauchten „Ibiza-Videos“ von Parteichef Strache fortsetzen - und zwar mit Norbert Hofer als Vizekanzler. Ob die ÖVP das akzeptiert, ist unklar. Besser wäre es Kurz würde gleich mit zurücktreten. Jeder wusste, dass die Rechtspopulisten korrupt sind, außer Sebastian Kurz. Der hat ja offenbar von nichts eine Ahnung. Weder von Einzelfällen, Parteispenden, Drogenmissbrauch, Korruption. Nichts ist in dessen Kopf. kurzraus NEUWAHL sofort. Alle beide sollen sich schleichen

Rendi-Wagner zu Krise: „Kurz war gewarnt“SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner sieht die volle Verantwortung für das „Scheitern“ der türkis-blauen Regierung bei Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP). ... sebastiankurz Sauhaufen !!! sebastiankurz Und trotzdem werden wir die Hassroten niemals wieder wählen, Mäuschen....😅😅 sebastiankurz Am besten, die SPÖ macht sich bereit für die Opposition. Denn dort gehört sie hin!

Cap: „Kurz trägt Schuld am gesamten Schlamassel!“Heftige Aussagen von SPÖ-Politiker Josef Cap zur derzeitigen Regierungskrise nach dem riesigen Strache-Skandal in Österreich: „Kanzler Sebastian Kurz ... Jetzt meldet sich auch die schwächste Opposition aller Zeiten zu Wort! Diese Regierung ist wie eine schmutzige Küche in der der VK Strache das Licht ausgeschaltet hat. Plötzlich krabbelt und fleucht alles Der lebt noch?

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

18 Mai 2019, Samstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Norbert Hofer: Der Mann für blaue Notfälle

Nächste nachrichten

Das Song Contest Finale im großen Live-Ticker
Vorherige nachrichten Nächste nachrichten